Wie streng ist das Alkoholverbot im Koran? Wäre eine geringe Menge, aus Gesundheitsgründen jeden Tag getrunken, konform damit?

12 Antworten

Alkohol ist kein Heilmittel!:

Unter den Rechtsgelehrten gibt es zwei Ansichten darüber, ob Heilmittel, die aus verbotenen Substanzen hergestellt worden sind, erlaubt sind oder nicht.
Die erste Meinung besagt, dass dies nicht gestattet ist und bezieht sich dabei auf folgende Überlieferung: Der Gesandte Allahs (s.a.w.s.) wurde auf Heilmittel angesprochen, die aus Alkohol hergestellt wurden. Daraufhin sagte er:
"Wahrlich, er (der Alkohol) ist kein Heilmittel, sondern (selbst) eine Krankheit."
Nach der zweiten Meinung bezieht sich diese Hadith nur auf Situation, in denen eine alternative Behandlung mit erlaubten Mitteln möglich ist. In Notlagen aber- also in Situationen, in denen eine Behandlung mit Medikamenten, die aus erlaubten Substanzen hergestellt worden sind, nicht möglich ist, weil solche nicht existieren oder nicht zur Verfügung stehen - ist eine Behandlung mit Heilmitteln, die aus verbotenen Substanzen hergestellt wurden, erlaubt, wenn dies auf Anweisung eines Arztes erfolgt.

Quelle: Halal und Haram von Hasip Asutay, Seite 37

Vielen vielen Dank

P.S. Dein Profilname bezieht sich auf den Song der Simple Minds, richtig?

0
@Buhuu700

Richtig. Ich wollte eigentlich etwas nehmen, was mit meiner Lieblingsband Pink Floyd zu tun hat, aber das ging nicht.

0
@Buhuu700

Es fing alles damit an, dass der Islamfeind Geert Wilders den Koran mit Mein Kampf verglichen hat und ich im Jahr 2009 angefangen habe, mich mit der Materie zu beschäftigen. Ich habe mehrere Bücher über den Islam zuhause, unter anderem auch von Prof. Esposito.

0
@BelfastChild

Geert Wilders...lange nichts mehr von dem gehört. Ist der nicht selbst halber Indonesier?

0

Es ist vollkommen verboten.

Wenn du es aus gesundheitlichen Gründen notwendigerweise einnehmen musst (in den vorgesehen bestimmten Mengen), dann ist es keine Sünde.

Wenn's dir um den Konsum geht, dann sünde

Am besten sollte es auf ärztlichen Rat basieren ... wenn du dir denkst ja wenn ich das tue blablabla dann jenes .

Keine chance

Aber warum ist es seine Sünde?

0
@Buhuu700

Willste konsumieren oder wie?

- eine einfache Antwort wäre, es benebelt deinen Verstand und schadet deinem Körper.

0

Wer braucht aus Gründen der Gesundheit Alkohol, oder meinst Du zum Einreiben, das ist sicher erlaubt.

Mal ab vom Koran - das sieht vermutlich jede einzelne Moslemgruppierung etwas anders - warum sollte man "aus Gesundheitsgründen" jeden Tag Alkohol trinken? Alkoholkonsum und noch dazu regelmäßig ist alles andere als gesund?!

Ich habe mit meinem Bekannten Ibrahim 1999 in einer Bar in Sousse, Tunesien einen sehr guten tunesischen Rose Wein getrunken, schliesslich hatte er mich ja dazu eingeladen, und seine Ansicht war, dass jeder das mit seinem Gott selber ausmachen muss. Nordafrika, Syrien und Türkei sind optimale Anbaugebiete für gute Weine, das wäre ein Wirtschaftszweig, der diesen Ländern finanziell nützen würde. Ich verstehe auch nicht, warum der Alkohol im Islam so eine Ablehnung hat, während die Muslime doch in Deutschland ohne Ende ungestraft mit Drogen handeln dürfen?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?