Wie schädlich ist rauchen mit 13?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr schädlich und auf die Dauer tödlich.

Jede Zigarette ist ein Sargnagel. Du weißt halt nur nicht wieviel Nägel du brauchst.

Generell hohes Risiko

  • Herzinfarkt
  • Lungenkrebs
  • Gefäßerkrankungen
  • Lungenerkrankungen (z.B. COPD im schlimmsten Fall erstickst du trotz Beamtmungsmaschine)
  • und vielen weiteren Erkrankungen

und weiter

  • du stinkst wie ein Aschenbecher
  • schlechte Haut
  • schlechte Zähne
  • leerer Geldbeutel

und dies alles noch viel schlimmer, weil du noch im Wachstum bist. Nicht umsonst ist es in deinem Alter verboten zu rauchen. Du darfst also noch gar nicht.

es ist immer schädlich, genauso wie'n Joint, allein deswegen weil ein Verbrennungsprozess stattfindet und man es inhaliert

Die "Inhaltsstoffe" lasse ich einfach mal raus, dass Tabak und die über 40 krebserregenden Stoffe ungesund sind, weiß jeder

Von Experte DianaValesko bestätigt

Hi, Frage884 !

Als ich mit Sport aufhörte, fing ich an zu rauchen.

Allerdings habe ich mir selbst ein Limit gesetzt: Täglich 8 Zigaretten.

Trotzdem rate ich vom Rauchen ab, denn es ist eine Sucht.

Mit 13 Jahren um so schlimmer, da man noch im Wachstum ist.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist immer schädlich.

Verstopft die Aterien, macht die Lungen Kaputt, schadet der Entwicklung und das Wachstum, erhäht die Asthma- und Krebsgefahr und ist auch zusätzlich schädlich für den Geldbeutel.

vergilbte Zähne & Finger, Geruch, Stimmungsschwankungen und Abhängigkeit zählen auch dazu. Meistens werden sogar die Haare blass gräulich. Dein körper "altert" schneller.

Ich habe es geschafft aufzuhören. Es ist besser so, also lass besser die Finger davon - es ist nicht "cool"

Hi,also ich finde rauchen allgemein nicht gut. Es kann die Lunge schädigen ,die Arterien verstopfen etc.also lasst bitte die Finger von sowas!Und rauchen ist erst eh ab 18 und wenn man als 18-jähriger einem 13 -jährigen eine Zigarette gibt ist das strafbar

0

Sehr.

Die Altersvorgabe beim Rauchen existiert weil du dich mit 13 noch im Wachstum befindest und alles was sich jetzt in deinem Körper ablagert permanent bleibt.

Der Teer Anteil würde bei einem Ü-18Jährigen der 5 Jahre lang raucht nach 10-20 komplett von Körper verschwinden. Alles was du Konsumierst wächst ein und wird dich nie wieder verlassen.

Wenn du dein Leben lang weiter Rauchen willst kein Ding - dann macht es keinen Unterschied... du nimmst dir aber die Option es dir irgendwann mal anders zu Überlegen.

Was möchtest Du wissen?