Wie Lebermoos Extrakt selber machen?

1 Antwort

Ich zitiere: "Zunächst zerkleinert man das frische Moos und lässt es an luftiger Stelle im Schatten trocknen. Es ist wichtig die Moose zu zerkleiner und dadurch zu verletzen, damit sie die Wirkstoffe produzieren.

In der Regel stellt man ein Kaltwasserauszug her. Dazu wird das Moos mindestens einen Tag in Wasser eingelegt. Danach kann es gefiltert und angewendet werden."

Und dazu kann man anscheinend jedes Moos nehmen. ies hier mal weiter: https://schneckenhilfe.de/lebermoosextrakt-gegen-schnecken-wer-wie-was-warum/#Wie_kannman_Moosextrakt_selber_machen

Persönliche Erfahrungen wären halt besser, ich dachte eher mehr an Alkohol Essenz, Wasser Destination oa

Mit Wasser gibt's zu schnell Jauche. Aber danke, den Text hatte ich auch auf Google gefunden

0

Was möchtest Du wissen?