Wie ist euer Rauchverhalten?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rauch gar keine Zigaretten

Ich hasse diese filter vor allem was bringt es alles zu filtern wenn ich rauche, das is unlogisch, dann kann ich auch dass rauchen sein lassen wenn ichs filtern will xD

Die Filterkippen verleiten auch echt zu nem Kettenraucherverhalten zum Teil.

Entweder dreh ich oder Rauch halt meine Wasserpfeife, da ich dadurch viel sparsamer rauche

Ich rauche seitdem nichmal mehr ne ganze Kippe am Stück

höchstens ein drittel

Ich empfehle da nichts weil Tabak ungesund is egal welcher.

Ich benutze aber den blauen american spirit da ich damit am ehesten klar komme

ja wie wo

ja logsicherweise dort wo ich grad bin xD außer da isn rauchverbot logisch ; oder kleinkinder;

Aufhören triggert Emotionen hoch weshalb ich da erst ne Lösung für brauche.

achja die Menge ein standart beutel ca 7en tage.

Danke für deinen Kommentar... Aber wenn ich drehen würde, würde ich doch bestimmt mehr rauchen, geht doch easy oder rauchst du dann auch ohne filter?

0
@993Frage1996

natürlich ohne filter, oder eben papierfilter damit man keine Krümel im Mund hat, nun rauchen hat auch mit der eigenen Gewohnheit zu tun, ich habe vorher einfach viel mehr verglüht als wirklich geraucht außerdem schmeckt es besser jedesmal frischen tabak zu haben als schon durchgerauchten am ende der kippe.

0
@ewigsuzu

Ja okay. ein Freund von mir raucht auch ohne Filter, da probiere ich dann gerne mal. aber ist schon sehr intensiv dann

0
@993Frage1996

dadurch muss man ja eben dann nich mehr so viel auf einmal rauchen weil die dosierung dadurch krasser reingeht.

0
@ewigsuzu

Ja klar... dann kann man auch bestimmt nicht drei so hintereinander wegziehen als wäre nichts gewesen ;)

0
@993Frage1996

richtig, dass is der unterschied und ich hatte dann angefangen die dünnen ocbs zu rauchen da die alleine ausgehen, da verglüht ned alles.

0
@993Frage1996

die kriegst du an absolut jeder tanke jedem tabak geschäfft.

Ocbs is eig der Name einer Marke es sind einfach Nur Blättchen die grad mal 1/3 so dick sind wie normale, wenn du irgendwo sagst, du willst dünne kurze blättchen kriegste was du haben willst, die kosten aber etwas mehr als normale Blättchen.

0
@ewigsuzu

Okay danke! Und da geht sicher kein Tabak beim ziehen in den Mund?

0
@993Frage1996

doch klar, musst halt selber schauen dass du den tabak richtig stopfst und ich dreh eben einfach papier filter. je länger je weniger krümel.

0

Naja so knapp eine halbe Packung am Tag. Wenn ich auf Arbeit viel Stress hab sogar mehr. Meistens zusammen mit Kollegen. Und ja ich weiß das ist total ungesund

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

In meiner Freizeit Vape ich hauptsächlich. Mag einfach die Abwechslung der ganzen Geschmäcker und die Flexibilität was das Nikotin angeht sehr. Und ich kann es in meiner Wohnung machen, ohne dass es nach Zigaretten riecht.

Auf der Arbeit werde ich meist dazu genötigt (Sarkasmus) mit meinen Kollegen Raucherpause zu machen. Am liebsten Rauche ich da die roten Gauloises. Beschränkt sich aber im Endeffekt auf wenige die Woche.

Gauloise rauche ich wenn dann die blauen ;)

2

ich bin nichtraucher und halte ehrlich gesagt jeden der heute noch raucht für ziemlich dumm. Man weiß das es schädlich ist, es stinkt bestialisch, verfärbt Polster, Vorhänge etc. und oben drein ist es noch teuer und bringt nichts außer einem leicht entspannten Gefühl.

Wenn ich ein enspanntes Gefühl will keul ich mir halt einen, aber greife nicht zu so einem Mist.

Also ich bin Mitte 20 da ist rauchen eigentlich noch recht akzeptiert oder vielleicht wieder...

1

teuer is ein argument für zigaretten, nich für drehtabak, da kommste mit locker 30 euro hin im monat wenn du nich grad kettenraucher bist.

0

Ich würde eher sagen, dass es durch die hohen psychischen Belastungen und extremen Stresssituation denen leider sehr viele ausgesetzt sind, heutzutage immer noch ein präsentes Thema ist.

Meine Ex hatte z.B auf ihrer Arbeit extremen Stress. Wenn ich sie mal drauf angesprochen habe, wie sie übers Aufhören vom Rauchen nachdenkt, hieß es jedes mal nur, es sei ihre einzige Möglichkeit da mal für 5 min raus zu kommen und Ruhe zu haben. Und ich kann es nachvollziehen.

Für manche Menschen sind diese 5 min ruhe und entspannen einfach wichtig. Und wenn ich meinem Chef sage, dass ich kurz 5 min vor die Tür gehen und mich entspannen will, wird er mich auch nur blöd anschauen.

0
@JimBeamHoney

Also ich bin Anfang 20 und finde es nur bescheuert. Ich würde auch eine Frau die raucht nie als Freundin nehmen. Rote Flagge.

0
@Mastermind498

Wenn du wüsstest wie viel ich auf dieser Welt bescheuert finde .. Da wäre rauchen noch eins der kleinsten Probleme. Aber ich kann deine Meinung komplett verstehen, so ist es nicht. Sehe es halt nur subjektiv anders.

0

Bis 2017 täglich mindestens eine Schachtel geraucht und dann aufs Dampfen umgestiegen. Ich krieg besser Luft, hab keinen Raucherhusten und stinke nicht mehr. Kann ich jedem empfehlen, der es nicht schafft, komplett aufzuhören - oder es einfach nicht will, wie in meinem Fall.

Ich rauche auch eine Schachtel will aber eigentlich nicht aufhören... Wann kamen bei dir die Beschwerden?

0

Was möchtest Du wissen?