Wenn ihr euch die Augen reibt, seht ihr dann auch tausende dreieckige Figuren in hoher gleichförmiger Präzision?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ja 58%
Nein 42%

4 Antworten

Ja

Ich sehe dann tausende, sehr winzige Punkte, reibe ich länger die Augen, sehe ich farbige, meist gelbe und rosane Kreise, die dann immer größer werden. Manchmal sind es auch Dreiecke und Rechtecke. Meistens bleiben diese noch ein paar Sekunden, wenn ich wieder die Augen öffne. Ganz witzig.

Wenn ich es mal etwas mit dem Kreislauf habe, zu schnell aufstehe, sehe ich alles schwarz und auch dann tausende kleine Punkte.

"...meist gelbe und rosane Kreise, die dann immer größer werden. "

Interessant, davon habe ich bisher noch nie gehört. Wäre mal interessant darüber eine Studie zu machen und herauszufinden, ob Menschen die unterschiedliche Formen sehen, sich auch in anderweitigen Eigenschaften unterscheiden.

1
Ja

ja ich habe das auch wenn du schnell aufstehst hat es mit dem Kreislauf zu tun und mit dem Formen das sind Bakterien auf deiner Augenoberfläche das haben alle ;)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

ACH SO JA, tausende gleichgroße, perfekt aneinander gereihte Schwarz-Weisse Dreicke sind Batterien auf der Netzhaut!?

Wären alle Erklärungsversuche, wofür die Wissenschaft keine plausible, naturwissenschaftliche Erklärung hat, so plump und diletanttantisch, dann hieße die Wissenschaft bald Glaubenschaft.

0
Nein

Nein, ich sehe da keine dreieckigen Figuren.

Nein

Ich sehe weiße Punkte die in der Peripherie kurz aufblitzen.

Blitze sehe ich auch manchmal, aber ohne mir die Augen zu reiben.

0

Was möchtest Du wissen?