Weed und Corona? Wie lange überlebt der Virus auf den buds?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüssle.

Quelle: wikipedia:

Beim Tabakrauchen laufen drei unterschiedliche chemische Prozesse ab.

Der Tabak verbrennt durch Redoxreaktion

in der Glutzone, wenn Luft durchgezogen wird. Dabei entsteht bei

Zigaretten eine Temperatur von 800 °C bis 1100 °C, bei Zigarren von

580 °C bis 660 °C und bei Pfeiferauchen verglüht der Tabak bei 420 °C

  • bis 500 °C in oxidierender Atmosphäre.

Ist bei unserem grünen Freundchen nicht anders und wird von keinem Virus überlebt, lG.

Korrekt danke für die Hilfe :D

2

1100° ? Damit könnte man schon Metalle schmelzen...

0

Wenn du so eine Angst hast solltest du nicht kiffen. Wenn du infiziert wirst brauchst du einen klaren Kopf, ich war das Jahr schon krank mit influenza und kiffen hat es SEHR viel schlimmer gemacht.

Corona hält sich nicht lange auf Oberflächen, das schließt auch Pflanzen mit ein, genaues ist bis jetzt wenig bekannt.

Was möchtest Du wissen?