Was wird sich verändern wenn die Grünen regieren?

8 Antworten

Zum Glück würden die auch selbst wenn Annalena ins Kanzleramt einziehen würde, nicht allein regieren. Wahrscheinlich sind viele in der Partei darüber auch froh, weil sie selber ahnen, dass die Radikalkur weder finanzierbar wäre, noch den Menschen zu vermitteln wäre. Also wird man mit Kompromissen leben und sich vor den radikalen Wählern rechtfertigen, dass die anderen Schuld sind.

Grün ist längst das neue Schwarz. Zuletzt in der rot-grünen NRW-Landesregierung (Kabinett Kraft II) haben die Grünen entgegen ihres Wahlprogramms jeden der zahlreichen Vorstöße der Piratenpartei in Sachen Cannabis-Legalisierung kaltlächelnd im Keim erstickt und die steinzeitliche, weitgehend verfehlte Drogenpolitik des Koalitionspartners SPD voll mitgetragen. Die haben sich in dieser Sache noch nicht mal die Mühe gemacht, Änderungsanträge zu stellen, um wenigstens den Anschein zu erwecken, an konstruktiver Politik interessiert zu sein.

Wie ernst es den Grünen tatsächlich mit der Umwelt ist, das konnte man zuletzt sehen, als sie noch in NRW in der Regierungskoalition saßen: Hambacher Forst zerstört und sich komplett zum Schergen der Kohleindustrie gemacht. Demonstranten kriminalisiert.

Das schwarz ohne Baugenehmigung errichtete Kohlekraftwerk Datteln IV hat Rot-Grün in NRW im Nachhinein per Dekret legalisiert. Versuch das mal als Kleinbürger zu erreichen, wenn du auch nur eine popelige Garage auf deinem eigenen Grundstück ohne Genehmigung gebaut hast.

Wenn ich mich recht entsinne, gab es sogar Zwangsabschiebungen von Asylsuchenden in aktive Kriegsgebiete wie Afghanistan unter Rot-Grün in NRW. Menschenrechte - nein Danke. Wahlprogramme sind nichts als folgenlose Absichtserklärungen, gerade auch in Grün.

Noch ein Highlight aus dem Kabinett Kraft damals: Barbara Steffens - eine durchgeknallte Homöopathin als Gesundheitsministerin. Globuli lutschen, Feinstaub-Schleudern fördern ("gemütliche" Holzöfen!), aber E-Zigaretten verbieten. https://www.youtube.com/watch?v=dFIeRm_8TBE

Nie wieder Altparteien, und da zählen die Grünen selbstverständlich längst dazu - korrupt, verlogen, machtbesessen.

Die politische Ausrichtung bezüglich Nachhaltigkeit, Natur und Klima, ansonsten wird die Gesellschaft weiter vor sich hin schwurbeln. Es wird in Ordnung sein.

Es gibt auch umweltfreundliche ,,dicke Autos"

https://www.gruene.de/artikel/wahlprogramm-zur-bundestagswahl-2021

Scroll mal runter, da steht was sie planen.

Viele Probleme, die wir heute haben, haben die Grünen schon vor vielen Jahren vorausgesagt und Pläne angeboten. Aber die aktuelle Regierung unterwirft ja alles der Wirtschaft. Jetzt haben wir den Salat.

Eigentlich haben Wissenschaftler die Probleme erkannt und die Grünen sie beachtet

1

Was möchtest Du wissen?