Was sind eure Erfahrungen mit dem Cannabisverbot?


06.11.2020, 14:23

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Gras legalisieren 33%
Gras illegal lassen 30%
Alle drogen Legalisieren 20%
Sonstiges 17%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gras legalisieren

Ich musste mal etwa zwei Kilometer flüchten, weil ein Polizist gesehen hatte wie ich gerade ein paar Gramm Gras auf der Straße kaufen wollte, er hat mich aber nicht erwischt. Schade das ich nicht die Zeit stoppen konnte, es war sicherlich meine persönliche Bestzeit. Das war im ansonsten recht unkomplizierten BW.

Lustig war in meiner Stadt auch der Fall, das jemand mal eine Cannabis Pflanze in einen Blumenkasten auf dem Fensterbrett eines Polizeireviers gepflanzt hat und die Pflanze erst entdeckt und entfernt wurde als sich die ersten Blüten entwickelten.

Gras legalisieren

Ist zwar kein Brokkoli, aber trotzdem. :P

Also ich muss sagen, ich kenne niemanden, der deswegen Probleme bekommen hat. In Berlin wird das einfach in überlaufenen Fußgängerzonen gemacht und niemanden interessiert es.
Ich denke, den schädlichen Eigenschaften von Cannabis könnte man durch staatlich organisierte Verteilung massiv entgegenwirken. Da rede ich nicht mal unbedingt von gestrecktem Zeug, sondern eher von der Suchtprävention bei Jugendlichen. Im aktuellen Modell werden die ja eher in die Sucht gedrängt.

Gras legalisieren

Hab da selber nicht großartig Erfahrung mit gemacht. Einmal probiert und nix gemerkt. Juckt mich jetzt nicht wirklich. :D

Ich sehe es so, dass Cannabis jetzt nicht schlimmer als Alkohol ist. Klar, gibt es Leute, die dadurch abstürzen, aber die gibt es durch Alkohol auch nicht grad wenig. Wenns danach geht, müsste man Alkohol genauso verbieten.

Meiner Meinung nach könnte man Cannabis ruhig legalisieren mit gewissen Regeln halt, z.B. nicht für Minderjährige zugänglich, meinetwegen eine Höchstmenge, die man besitzen darf.

Das wäre eine entkriminalisierung.

Legalisierung ist gegen höchstmengen - wieso auch?

Niemand kontrolliert ob du 2 oder 3 Flaschen Bier (eher Kästen) käufst.

1
Alle drogen Legalisieren

Ganz klar alle Drogen legalisieren, denn dies bringt viel mehr Nutzen als Schaden, welcher fast gar nicht vorhanden ist

Gras illegal lassen

Ich habe nur positive Erfahrungen mit dem Verbot erlebt.

Der blöde Nachbarsbengel ging irgendwann plötzlich zu
Fuß zur Schule bzw. fuhr mit dem Rad. Den Führerschein hatte er wegen BTM-Verstoß abgeben müssen und mußte seinen Roller in der Ecke stehen lassen. Sein Alter soll ihn auch mächtig vertrtimmt haben.

Dadurch, daß er nicht mehr mit seinem Roller herumkarriolen durfte, wurde es wunderbar ruihig hier in der Straße.

Den Führerschein hatte er wegen BTM-Verstoß abgeben müssen und mußte

und vlt ist er 2 Tage davor Konsument gewesen...

Unfair oder?

www.cannabisfakten.de

4

Das hilft vielleicht irgendeinem spießigen 50-Jährigen Alman bei seinem Mittagsschlaf, aber für die Gesellschaft als Ganzes ist das eher schädlich.

4

Was möchtest Du wissen?