Was passiert jetzt nach Polizeikontrolle?


08.10.2021, 13:41

Ich bin mit Fahrrad gefahren, Schnaps haben sie ebenfalls gefunden

Bist du wo MITgefahren oder hast du selbst (ein Moped?) gefahren?

Fahrrad bin ich gefahren

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange kein Blut abgenommen wurde wird es verkehrstechnisch wohl nicht allzu schlimm werden. Wobei es trotzdem immer noch zu Problemen kommen kann wenn du den Führerschein machen willst.

Sonst kommt es ganz darauf an wie das Verfahren so für dich läuft. Aber viel mehr als ein paar Sozialstunden sollten da nicht folgen.

Was sich deine Eltern natürlich für dich als Strafe ausdenken steht auf einem ganz anderen Blatt. Und das Jugendamt könnte sich auch noch einmischen.

Das gibt eine Meldung ans Jugendamt und eine Anzeige wegen Dorgenbesitzes. Außerdem könntest du Probleme bekommen später mal den Führerschein zu machen da du bei der Sache auch noch am Verkehr teilgenommen hast.

Die Polizei wird das an das Jugendamt weitergeben und die werden das Gespräch mit dir und deiner Mutter suchen.

Was letztendlich dabei herauskommen, weiß hier niemand.

Es wird eine Strafanzeige wegen Besitzes von Betäubungsmitteln, Cannabis, geschrieben und vermutlich in einigen Wochen vom Staatsaanwalt wieder eingestellt werden. Aus erzieherischen Gründen wird der Staatsanwalt Auflagen erteilen, die sein könnten:
Urin-Screenings,
Teilnahme an Drogenprävenionsgesprächen und/oder Sozialstunden.

Ausserdem wirst Du bei jeder künftigen Personenkontrolle besonders auf Drogenbesitz gecheckt und musst "Probleme" erwarten, wenn Du den/einen "Lappen" machen willst.

Hoffentlich bekommst du einen ordentlichen Schuss vor den Bug. Was passiert, wird wohl ein Jugendrichter entscheiden. Möglicherweise wird auch das Jugendamt eingeschaltet.

Was möchtest Du wissen?