Was kann ich gegen meiner Schüchternheit gegenüber fremden Frauen tun ?

9 Antworten

kannst du "leider" nur wenn du von dir aus mit fremden Frauen zu sprechen beginnst.

Was ich dir selber empfehle, ich habe selber im Alter von etwa 20 begonnen mit mir selber einen Wettkampf zu führen und einfach fremde Frauen im Alltag ansprechen.

Wo ich am Anfang noch super nervös war, könnte ich heute theoretisch jede fremde Frau die ich ansprechen möchte ansprechen.

Im Ideallfall lernst du mit der Zeit es immer weniger von deinen Resultaten abhängig zu machen.

Selbst wenn du 10 Frauen pro Tag ansprichst, kann es sehr gut sein, dass du zu keiner den 10 Frauen beziehungstechnisch passen würdest.

Natürlich ist die Chance auch da, das du an einem Tag 2 bis 3 findest die gut zu dir passen würden, ist aber aus eigener Erfahrung eher selten, trotzdem empfehle ich es dir einfach zu tun, es steigert nämlich vor allem deinen Selbstwert!

Da du geschrieben hast, dass du dich nur traust, wenn du Alkohol getrunken hast: Im Club kannst du es vergessen, eine nette Frau kennenzulernen. Da sind viele, die nur Aufmerksamkeit wollen und indem du die ansprichst/antanzt, gibst du denen genau das, was sie wollen. Ein weiteres Problem ist, dass die Ansprüche von Frauen in Clubs astronomisch hoch werden, sodass man fast nur als 1,90m großer, braun gebrannter Muskelprotz mit Undercut, Hipsterklamotten und Protzkarre eine Chance hat. Und außerdem: Die Frauen in Clubs sind selbst nicht unbedingt das Wahre... Da muss ich eher lachen, was die dann für Ansprüche haben xD. Außerdem gehen viele überaus attraktive Frauen gar nicht in Clubs. Dann hättest du gar keine Chancen, diese kennenzulernen.

Wenn du es im Nightlife probieren willst, dann gehe statt dessen in eine schicke Bar. Da ist die Chance, dass du eine gescheite Frau findest, wesentlich höher. Ich habe vor einigen Monaten in der Bar eine hammergeile Mexikanerin kennengelernt, der die meisten Frauen aus den Clubs eifersüchtig hinterher glotzen würden. Und charakterlich auch wunderbar und kein bisschen abgehoben. Konzentriere dich aber in Bars aber eher nur auf Frauen, die zu zweit (oder maximal zu dritt) unterwegs sind. Größere Frauengruppen wollen nämlich eher den ganzen Abend unter sich bleiben.

Was du komplett vergessen kannst, ist Online-Dating. Da bekommen nämlich selbst wirklich unterdurchschnittlich aussehende Frauen massenhaft Anfragen, was dazu führt, dass du dort wirklich nur als 1,90m großer, braun gebrannter Muskelprotz mit Undercut, Hipsterklamotten und Protzkarre eine Chance hast.

Die beste und größte Auswahl hast du, wenn du Frauen auf der Straße ansprichst. Der größte Fehler, den er machen kann, ist, dass er die falschen Frauen anspricht. Vermeide unbedingt durchschnittlich aussehende Frauen und konzentriere dich eher auf die absoluten Granaten – vor allem auf die mit ausländischen Wurzeln. Die sind – entgegen weit verbreiteter Ansichten – am freundlichsten und offensten, während Durchschnittsfrauen meist zu Arroganz und Überheblichkeit neigen. Wichtig ist aber, dass du den Unterschied zwischen den Granaten und den durchschnittlich aussehenden Frauen, die sich billig kleiden, erkennst. Letztere sind nämlich extrem arrogant und oberflächlich. Viele Männer kennen diesen Unterschied nämlich nicht, aber wenn du ihn kennst, kann dir in der Hinsicht nichts mehr passieren.

Am wichtigsten ist, dass du nicht wie ein verkrampfter Creep oder Depri rüberkommst, wenn du eine Frau ansprichst (dafür am besten beim Ansprechen denken "Die sieht ganz nett aus, ich rede mal etwas mit ihr", anstatt "Ich MUSS jetzt da hin und MUSS sie beeindrucken und MUSS ihre Nummer bekommen"). Sag ihr direkt, dass du sie attraktiv findest. Direktes Ansprechen ist immer besser, als wie wenn du zuerst irgendwas anderes sagst. Danach auch nicht direkt nach einem Treffen fragen, sondern erst mal ein lockeres Gespräch beginnen. Wenn man sich dann sympathisch ist, kann man immer noch ein Treffen vereinbaren – teilweise sogar direkt im Anschluss, wenn beide Zeit haben.

PRO-Tipp: Frage eine Frau, die du angesprochen hast, NIEMALS nach ihrer Nummer oder einem Treffen, sondern formuliere das als Aussage. Beispiel: Nicht "Wollen wir mal nen Kaffee trinken gehen?", sondern "Wir können ja mal zusammen nen Kaffee trinken gehen!". Ich habe keine Ahnung, warum das viel besser funktioniert, aber es funktioniert viel besser ^^ (eigene Erfahrung).

Lass dir von anderen auch nix einreden von wegen "Die meisten Paare lernen sich bei der Arbeit oder beim Hobby oder durch Freunde kennen, alles andere ist eh Quatsch und führt zu nichts". Solche Sätze kommen meist von Leuten, die noch nie in ihrem Leben Frauen angesprochen haben. Ist ja deren Problem, wenn die sich so einschränken wollen und lieber notdürftig das nehmen, was die Arbeit/das Hobby/der Freundeskreis so hergibt, anstatt ihren Ar*** zu bewegen und Frauen anzusprechen, die ihnen wirklich gefallen. Die Einstellung musst du nicht übernehmen.

Noch schlimmer ist da nur noch der Rat: "Das passiert irgendwann einfach so" oder "Wenn man am wenigsten sucht, dann lernt man jemanden kennen". Diese Ratschläge stammen nämlich ausnahmslos von Frauen. Und die müssen sich nun mal nicht sonderlich bemühen, einen Partner zu finden, weswegen diese Ratschläge für Frauen funktionieren. Für Männer aber nicht, da es in der ach so modernen Welt kaum Frauen gibt, die auf Männer zugehen. Daher müssen Männer selbst auf Frauen zugehen und sollen eben nicht "nicht suchen" oder "es einfach auf sich zukommen lassen".

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Frauen angesprochen und nun in glücklicher Beziehung

Du Must an dir selbst arbeiten!

lerne eine fremde Sprache, lerne tanzen, gehe zum Friseur, kaufe dir moderne Sache zum anziehen, lerne neue Hobbys,...

die Frauen könnten eventuell dann nach dir schauen statt du nach ihnen, weil du eine interessante Person geworden bist

Ja , du brauchst mehr Selbstwertgefühl, und den kannst du steigern in dem du erkennst , dass du allein durch deine Existenz wertvoll bist und nicht durch deine leistung oder dein aussehen oder sonst was , du bist ein lebewesen , du kannst atmen , reden , entscheidungen treffen ..... , ist das alles nicht besonders . Du darfst das alles nicht als selbstverständlich sehen .

Du musst einfach deine Feigheit überwinden, aber bitte ohne Alkohol, welches Mädchen möchte schon einen Alkoholiker zum Freund? Und Feiglinge sind auch nicht angesagt, wir wollen schließlich erobert werden. Versuchs meinetwegen mit Meditation, Autogenem Training oder Yoga, dann schaffst du es auch, aber Hände vom Alkohol.

Dieser Song hier zeigt worauf es ankommt.

https://youtu.be/dQTgUwTr1T4

Was möchtest Du wissen?