Was denkt ihr über Leute, die keinen Alkohol trinken?

Das Ergebnis basiert auf 40 Abstimmungen

Ich trinke selber keinen Alkohol. 50%
Es ist mir komplett egal. 25%
Ich finde es gut und verständlich. 10%
Was ein Langeweiler/Spaßverderber! Kein Interesse. 8%
Ich finde es interessant und frage auf neutrale Weise nach. 5%
Ich versuche, die Person zum Trinken zu bringen. 3%
Ich verstehe es zwar nicht, akzeptiere es aber. 0%

Zählt es auch, wenn ich nichts mit Leuten zutun haben will, die KEIN ALKOHOL trinken!!!

Ja, siehe die blaue Antwort.

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich trinke selber keinen Alkohol.

ich trinke zu hause nie alkohol und da die clubs zu waren, hab ich also 2 jahre nichts getrunken. beim feiern trinke ich gerne cocktails, weils lecker ist.

mit der Reife kommt auch irgendwann die Einsicht, dass man keinen Alk braucht um Spaß zu haben und man sich am nächsten Tag besser fühlt, wenn man nüchtern war. Auto fahren usw mal aussen vor. Eigentlich saufen (und rauchen) nur Kinder und Asoziale.

Manchen schmeckts auch einfach nicht. Ich zb hasse Bier.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ich finde es gut und verständlich.

und finde nüchterene Menschen, die klar denken,und auch trotzdem fröhlich sein können angenehmer.. Ich selbst trinke auch nur seltenst Alkohol, bestenfalls mal einen guten Wein bei einem guten essen, wo er ideal zu passt.

Ich finde es interessant und frage auf neutrale Weise nach.

Ich würde vorsichtig fragen, aus welchen Gründen diese Person keinen Alkohol trinkt, fände es aber dennoch auch okay. Muss ja jeder selber wissen und ich verurteile deswegen niemanden.

Alkohol hat eh nur Nachteile, lohnt sich also gar nicht! Man kann auch ohne Alkohol Spaß haben. Hab zwsr selber mal eine zeitlang sehr viel getrunken und auch täglich aber mitterweile habe ich eine ganz andere Einstellung bekommen

Ich finde es interessant und frage auf neutrale Weise nach.

Ich würde vorsichtig fragen, aus welchen Gründen diese Person keinen Alkohol trinkt, fände es aber dennoch auch okay. Muss ja jeder selber wissen und ich verurteile deswegen niemanden.

Alkohol hat eh nur Nachteile, lohnt sich also gar nicht! Man kann auch ohne Alkohol Spaß haben. Hab zwsr selber mal eine zeitlang sehr viel getrunken und auch täglich aber mitterweile habe ich eine ganz andere Einstellung bekommen.

Dann ist mir kiffen schon lieber oder beim feiern gehen mal eine Exasty Pille schlucken als Alkohol trinken.

Allein der Kater am nächsten Tag ist jedes mal nervig und der Schwindel/Übelkeit Wenn man es mal wieder übertrieben hat.

Es ist mir komplett egal.

Es ist mir egal & ich toleriere es. Eine Person deshalb als langweilig zu bezeichnen, finde ich unfair und fragwürdig.

Was möchtest Du wissen?