Wann wird Rauchen endlich verboten?

24 Antworten

Bei uns in Sri Lanka ist rauchen in der Öffentlichkeit verboten.

Das funktioniert sehr gut, wie ich finde.

Wenn jemand an der Bushaltestelle raucht, mach ich den Mund auf.

Es ist eh nicht erlaubt und das sage ich dem/ihr ganz deutlich.

Wenn er/sie rauchen will, hat die Person gefälligst von sich aus Abstand zu nehmen. Spinnt die Person rum, einfach dem nächsten Busfahrer, der anhällt, darauf aufmerksam machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bin auch Nichtraucher und kann absolut nachvollziehen, dass du dich von Rauchern gestört fühlst. So wie sicher viele Raucher das verstehen.

Man sollte den Menschen aber auch gewisse Freiheiten zustehen. Wenn geraucht wird, ohne das jemand anderes stark belästigt wird ist das doch kein Problem.

Es wurde ja bereits sehr viel durch das Nichtraucherschutz-Gesetz getan. Sicher gibt es die ein oder andere Stelle an der noch mehr gemacht werden muss. Z.b. die Bushaltestelle oder auch der Zugang zu Zigaretten.

Ich fände es aber absolut unangemessen wenn man einem Raucher das Rauchen verbieten will, ohne das jemand anderes dadurch groß beeinträchtigt wird. Wenn wir damit anfangen, müssten wir auch alles andere gleich behandeln. Alkohol ist ebenfalls sehr gefährlich und ein Betrunkener an der Bushaltestelle ist auch nicht unbedingt angenehmer als ein Raucher.

Ja diese Betrunkenen Idioten im Bus oder im Zug ich könnte die umbringen man.

0
@Zivildienst

Dein hochentwickeltes Gespür für Gerechtigkeit und Freiheit wird wohl nur von deinen emphatischen Fähigkeiten übertroffen.

Ich will nicht schleimen, aber solche großen Denker muss man auch mal loben!

0
@JakoDrift

Was die sind gefährlich. Ich denk immer der haut mir eine drüber oder so. Eine betrunkene Person muss sofort entfernt werden, bis sie nicht mehr betrunken ist.

0

Man kann es schlecht verbieten, wenn einem in Filmen immer wieder vorgeraucht wird. Dort ist es notwendig, weil die Filmbranche auf die Sponsoren aus der Tabakindustrie angewiesen ist. Ein Rauchverbot ist daher aus ökonomischen Gründen nicht machbar.

Außerdem hasse ich es, wenn Leute an der Haltestelle oder sonst wo rauchen, wo ich das dann einatmen muss.

Darauf ansprechen und bitten weg zu gehen.

Wenn ich an der Halte, bzw. Allgemein in der Nähe von anderen rauche, frage ich IMMER, ob es stört und so gehört es sich auch.

Prohibition ist sinnlos. Das zeigen schon andere Drogen, da sollte man nicht den gleichen Fehler mit dem Tabak machen. Aber der Schwarzmarkt würde sich sicher freuen.

Woher ich das weiß:Recherche

Gute Frage! Tabak ist nur ein Stoff von vielen, mit dem Geld verdient wird. Er ist eine Droge wie es Dutzende andere gibt. Tabakrauch und -gestank ist für Nichtraucher und Kinder ebenso schädlich, sie atmen ihn in seiner Nähe ein.

Tabakwaren werden noch verkauft, weil sich Menschen gern mit Drogen ein wenig anders fühlen als nüchtern. Und weil sie süchtig sind. Es hängen Arbeitsplätze dran und eine Lobby, die natürlich wie alle Lobbys nur den Profit erhalten oder vermehren wollen.

Es ist eine Unverschämtheit nicht nur von Rauchern, auf die Befindlichkeiten anderer keine Rücksicht zu nehmen; da sind sie aber in ebenso arroganter wie egoistischer Gesellschaft von vielen Menschen, die nur an sich denken!

Es wird ebenso und aus den selben Gründen noch verkauft wie z.B. Alkohol und Energietrinks (sind auch nicht gesund) und einiges mehr!

Was möchtest Du wissen?