Trotz rauchen große Brüste?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob Rauchen das Wachstum hemmt, kann ich nicht sagen. Nur werden sie wegen des Rauchens sicher nicht mehr schrumpfen, wenn schon da. Ich wüsste nichts von irgendeiner Art von Übereinstimmung. 

Durchs rauchen sollen die Hormone sterben oder so deswegen stoppt der Wachstum. Angeblich.

0
@FranziskaBlack

Hormone leben nicht, also können sie auch nicht sterben. Es könnte höchstens deren Bildung gehemmt werden. Absterben werden eher die Lungenbläschen, Zellen in diversen Schleimhäuten etc. Nur gehört das weibliche Hormongleichgewicht nicht gerade zu meinen Fachbereichen, also hab ich keine Ahnung, ob Nikotin oder ein anderer Stoff einer Zigarette sich irgendwie besonders auf weibliche Sexualhormone auswirkt. 

Ach ja, PS: Die Brustgröße ist primär genetisch und sekundär von der Nährstoffzufuhr bis und während der Pubertät abhängig. 

0

Das ist quatsch. Ich bin auch Raucher und meine Brust ist eher klein als riesig. Wenn in deiner Familie welche sind, die große Brüste haben, kann es sein, dass du auch welche bekommst. In meiner Familie bin ich die Einzige mit einer kleinen Brust.

Also hören sie echt durchs Rauchen auf zu wachsen?

0
@FranziskaBlack

das habe ich nicht geschrieben. Ich habe von Natur aus kleine Brüste und die sind durch das Rauchen nicht größer und nicht kleiner geworden. Das sind eben deine Gene, die dafür Sorgen, das du einen größeren Busen hast.

0

Nein, es stimmt ja auch nicht.

Unter den Raucherinnen gibt es welche mit viel und mit wenig Busen. Das dir grade die mit großem Busen auffallen ist wohl Psychologie.

Also stimmt es nicht das sie durchs rauchen aufhören zu wachsen?

0

Ne stimmt sicher genau so wenig wie die Meinung das man von Melonen essen , Mega Möbse bekommt

Stell Dir mal vor, wie groß die Busen wären, wenn sie nicht geraucht hätten^^.

Was möchtest Du wissen?