Stimmt es, das Alkohol müde macht?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Ja 60%
Nein 40%

1 Antwort

Alkohol kann müde machen, kann aber auch anregend wirken. Wie bei allen Effekten, die Drogen auf Körper und Geist haben können, ist das hochgradig individuell und teils auch veränderlich. Unter anderem spielen hier Gewicht, Größe, Geschlecht, Genetik, Gewöhnung, Mageninhalt, emotionale Verfassung, Tagesform, Trinkgeschwindigkeit sowie natürlich die Dosis eine Rolle.

Wenn die verschiedenen Effekte einer psychoaktiven Substanz beschrieben werden, geht es darum, darzustellen, was möglich oder üblich ist. Dazu, wie sich der Konsum beim Einzelnen auswirken wird, kann man aber nur mehr oder weniger grobe Wahrscheinlichkeitsangaben machen. Was tatsächlich passiert, weiß man erst, wenn es so weit ist.

Viele allgemeine Infos zu den üblichen Wirkungen und Nebenwirkungen sowie auch den bekannten mit dem Konsum verbundenen Risiken findest du hier:

Woher ich das weiß:Hobby – Interessierter Laie ✅ Kein Fachmann, kein Arzt ❌

Was möchtest Du wissen?