Sind Zigaretten Wundermittel?

9 Antworten

Na klar sind sie das! Sie führen zur Verengung, bzw. Verstopfung der Herzkranzgefäße und eines Tages zum Infarkt. Todsicher. Eine andere Variante wäre noch Lungenkrebs. Vielleicht gefällt Dir die ja besser.

Du schreibst: "Der Mensch ist leider suchtorientiert." Das würde ich so nicht sagen. Sicherlich gibt's jedoch viele Menschen, die sich allerlei Süchten hingeben. Du bist einer davon. Und bekanntlich ist ja des Menschen Wille sein Himmelreich. Also lass Dich nicht aufhalten...

Hallo!

Wohl jedes Suchtmittel gaukelt dem User vor, dass es ihm gut tut. Ein Süchtiger versteht nicht die Warnungen derer, die die Sucht nicht haben, sozusagen von außen sehen, was die Sucht mit einem Menschen macht.

Zu Nikotin hab ich nichts passendes, aber vielleicht verstehst du, wie ein Suchtstoff im Bezug auf das Denken arbeitet, wenn du diesen Vortrag von zwei nüchternen Alkoholikern zum Thema Alkoholsucht liest oder hörst: JoeUndCharlie - Ehemalige Adulaner / Ehemalige Hochgrater

Ich lebe nicht als Tier hier, sondern als Mensch. Schlechte Zeiten nehme ich in Kauf.

Statt zu rauchen bete ich. Hilft sehr.

Klar es hilft früher zu sterben diverse qualvollen Erkrankungen zu bekommen. Jedes suchtmittel hilft scheinbar der psyche. Irgendwann ist der Effekt einfach weg. Man steigert die dosis aber der Effekt kommt nicht wieder. und genau das macht es so schwer von einem suchtstoff der dein Leben negativ beeinflusst wieder los zu kommen. Denn wenn man es absetzt fällt man in ein viel tieferes Loch als zuvor

Alkohol erleichtert auch das Leben und ist kein Wundermittel.

Hört sich nach Suchtverhalten an.

Rauchst denn Kette? Abends mal eine Genusszigarrette könnte ich ja noch verstehen.

Bei mir ab und zu mal ein Zigarillo.

Was möchtest Du wissen?