Shiazo dampfsteine 1-2 mal in monat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn ich das Prinzip "Shisha Steine" richtig verstanden hab, nutzt man da doch "Steine", die mit Molasse getränkt sind und die kommen auch nicht direkt mit der Kohle in Berührung oder ?

Ist das so, dann verdampft nur die Molasse und es gibt KEINE direkte Verbrennung. Das ist dann tatsächlich bei weitem nicht so schlimm wie Tabakrauch. Achte aber unbedingt darauf, das du den raum gut lüftest, in dem du "rauchst", denn an der glimmenden Kohle entsteht viel Kohlenmonoxyd und eine Vergiftung damit kommt schleichend und kaum spürbar und ist tödlich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 6 Jahren und bin aktiv in Foren

Ja klar ist es schädlich, rauchen ist immer schädlich. Die Frage ist nur wie schädlich, dass kann dir aber keiner sagen - gibt Kettenraucher die ihr ganzes Leben lang kein Krebs etc bekommen, dann gibt es welche bei denen Gelegenheitsrauchen Krebs auslöst.

Es ist aber nicht so schädlich wie normaler tabak oder??

0
@AaBbCc234

Shisha rauchen ist sogar deutlich schädlicher als eine "normale" Zigarette. Dass das Wasser Schadstoffe filtert ist zum Beispiel ein weit verbreiteter Irrglaube. Beim Shisharauchen nimmst du deutlich mehr rauch zu dir und atmest auch viel tiefer ein. Das heißt mehr Rauch kommt viel tiefer in deine Lunge.

3

Was möchtest Du wissen?