Schadet Marihuana bei Reizdarm/Leaky Gut/Rosacea?

3 Antworten

Marihuana oral eingenommen, hat lediglich eine Wirkung als Schmerzmittel.

Es wird diese Krankheiten nicht ausreichend behandeln können, es sei denn, sie schmerzen sehr, dann können sie damit begleitend behandelt werden.

Von Rosazea weiß ich, dass es eine Leberkrankheit ist, die man mit einer Leber Reinigung behandeln kann. Da Leber und Darm unmittelbar zusammen hängen, hat eine Leber Reinigung auch positive Auswirkungen auf den Darm.

Wenn der Darm krank ist, sollte man sich zuallererst um die Leber kümmern.

Marihuana hilft bei vielen Erkrankungen. Darmbeschwerden zählen dazu hatte ich gelesen.

Was möchtest Du wissen?