Restalkohol im Blut, Auto fahren?

5 Antworten

Letztendlich sagt Dir nur eine Blutabnahme, welchen Gehalt an Restalkohol Du noch im Blut hast. Schlaf kann zum Beispiel den Abbau von Alkohol im Blut beschleunigen genauso wie Vitamine in Form zum Beispiel von Multivitaminsaft.

Der Alkoholabbau wird zu 90 Prozent von der Leber übernommen. Pro Stunde können ungefähr 0,1g Alkohol pro Kilogramm Körpergewicht abgebaut werden. Das entspricht 0,1 bis 0,15 Promille.

Ich würds nicht riskieren. Du könntest dein Führerschein verlieren.

Wie der Name schon sagt, es ist Restalkohol. Niemand macht Unterscheidungen, wie lange der schon in Deinem Blut ist.

Kommt auch drauf an, was du heute so alles gemacht hast, was du gegessen hast, etc.

Ich würde immer 0,1 Promille pro Std.rechnen.

Glaub einem Suchtkrankenhelfer. ;)

Was möchtest Du wissen?