Reisen als Groß- und Außenhandelskaufmann?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt absolut auf deine Firma und deine Position an. Die meiste Zeit wirst du wohl am Schreibtisch verbringen, dass ist einfach die Krux der modernen Kommunikation. Aber je nach Abteilung in der du später arbeitest gehören reisen durchaus dazu. Bin z.B. im Vertrieb und ich nehme natürlich an Messen teil bei denen sich mein Unternehmen vorstellt. Besuche bei wichtigen Kunden stehen natürlich auch auf dem Reiseplan. Meine Kollegen aus dem Einkauf (Fernost) sind auch schon zu Lieferanten nach China, Thailand etc. gereist. Ach ja und je nachdem wie viel deinem Arbeitegeber an deiner fachlichen Bildung liegt geht es auch schonmal auf Fachkonferenzen, Seminare, Weiterbildungen etc. ...

das macht man alles mit dem rechner international .  später, als prokurist, kommt man schon mal zu den erzeugern .


Üblicherweise ist das ein Schreibtisch-Job.

Was möchtest Du wissen?