rauchen bei nicht wissender schwangerschaft

4 Antworten

Das Kind bekommt Nikotin und verschiedene Schadstoffe ab. Es kann durchaus einige Schäden haben, häufig ist dabei ein nicht allzugroßes Wachstum. Also es wird dann kein Riese. Allerdings sind so etwa 2 Zigaretten durchaus im Rahmen. Das ist auch nicht mehr als du ohnehin mit der Luft an Schadstoffen aufnimmst, bzw macht keinen allzugroßen Unterschied. Übrigens kann es durchaus bei Schwangerschaften vorkommen (eigentlich passierts häufig) daß man dann keine Lust mehr auf Rauchen hat. Kenne einige, (meine Exfrau z.B) die aufhörten ohne zu wissen, daß sie schwanger sind. Ist wohl eine Schutzreaktion des Körpers.

okay danke :)

0

Also bei Kinderwunsch zB. wird eh immer geraten mit dem Rauchen aufzuhören, da es die Fruchtbarkeit einschränkt. Meist verspührt man bereits bei Früh-SS eine Abneigung gegenüber Lebensmitteln oder anderen Stoffen, die schädlich für das Kind wären, Schutzmechanismus. Jede Zigarette ist schädlich für das Kind und kann zu Früh-und Fehlgeburten oder anderen Schäden führen.

ja, das kind bekommt alle schadstoffe die im blut der mutter dabei sind, auch vom rauchen. achtung: pille und rauchen erhöhen massiv das risiko einer thrombose.

eigendlich ist das nicht so schlimm,aber wenn man zu raucht hinterlässt das schäden beim emprio.lg jasmin09

also ich rauche maximal zwei pro tag und an anderen tagen auch garkeine kann da sehr viel passieren? :/

0

ich meine zu oft,sorry das ich mich verschrieben hab

0

vor allem bei der Rechtschreibung

0

zu viel kann da nicht passieren,aber wenn du einen verdacht hast geh sichhalpshalber zum frauenarzt

0
@Jasmin09

danke :) weißt du vielleicht ob man unter 18 die erlaubnis von den eltern für den test braucht?

0
@shortigirl

nein braucht man nicht,auf jedenfall hab ich eine freundin die einen schwangerschaftstest aus der apoteke hat

0

Was möchtest Du wissen?