Nach rauchen übel?

7 Antworten

Das ist eine körperliche Reaktion, die nahezu alle Raucher beim erstmaligen Inhalieren von Tabakrauch verspürt haben. Die Lunge, mit diversen Wirkstoffen konfrontiert, zeigt eine Abwehrreaktion, die erst bei wiederholten Konfrontationen nachlässt, weil dann eine Gewöhnung eintritt.

Ich kenne einen Mann der immer 2-3 Minuten an der zigarette war. Ihn war auch sehr schlecht. Er raucht bis heute. Ich wirde dir entpfehlen mit den rauchen aufzuhoeren. Denn es ist umgesund und teuer. Die enzige ursache war das zu lange rauchen an der zigarette. Hoer bitte auf oder rauch nur noch ganz kurz oder e-zigaretten.

kann vieleicht sein, das du den Zigarettenrauch in den Magen statt in die Lunge bekomen hast,

kann für übelkeit sorgen

was hast du denn von dem nervengift erwartet?

Nennt sich Nikotinvergiftung. Hast wahrscheinlich auch falsch geraucht.

Was möchtest Du wissen?