Lungenkrank, durch paffen ?

6 Antworten

Ja, denn beim Paffen nimmt man auch Teile des Rauches auf. Und man bekommt Schadstoffe in den Mund, die man dann runter schluckt. Das ist auch gesundheitsschädlich. Deshalb bekommen Pfeifenraucher, die viel Paffen, auch Krebs, z.b. Kehlkopfkrebs.

Nahezu alles ist möglich, nur ist das relativ unwahrscheinlich.

Wenn du vorhast nur zu paffen dann lass es doch einfach komplett. Hat keinen Sinn dann. Deine Arme Mundschleimhaut.

na von gelegentlichem Paffen wohl eher nicht

Lungenkrebs DURCH RAUCHEN ist der häufigste Lungenkrebs.

Sollte man wissen, da seit knapp 100 Jahren weltweit bekannt !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?