Leben ohne Drogen langweilig?

7 Antworten

Es ist immer das was du draus machst, du kannst auch ohne Drogen oder vllt grade durch den klaren Kopf dir Dinge ausdenken die du tun kannst..Finde es schwierig Drogen als Beschäftigung zu nehmen irgendwann ist auch das nur noch Nebensache und einem ist wieder langweilig xD

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe schon vor sehr, sehr vielen Jahren mit dem Rauchen aufgehört (45 Jahre ist es her), und warum soll nun mein Leben langweilig sein?

Ich bin Genusstrinker von manchmal jeden Abend einem einzigen Glas Wein, aber wenn ich keinen trinke, wird mir auch nicht langweilig. Man hat ja genug zu tun, damit es einem nicht langweilig wird!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Noch nie was genommen außer Zucker..

Aber habe auch kein Bock mich zu verarschen Das Leben ist kaka, langweilig und sinnlos.. Wenn ich Drogen nehmen würde dann wäre es möglicherweise schlimmer weil ich mir dann einreden würde dass es nice ist und einen weiteren Menschen dieses/n sinnlose/n Leben/Tod aufzwingen würde..

Aber gönnt euch (legalisiert/entkriminalisiert alle Drogen oder gar keine)..

Woher ich das weiß:Beruf – Wage es nicht das AntWORT Gottes zu hinterfragen

Man kann locker ohne Alkohol leben. Würde mich kaum stören, wenn es verboten wäre.

Nein?
Wer‘s ohne nicht aushält und langweilig findet ist definitiv abhängig.
Gibt auch andere schöne Dinge als Drogen.

Stell dir vor du kannst nie wieder Alkohol trinken

0
@Unkreativ661

Ist bei mir genauso ich bin 18 und habe noch nie Alkohol getrunken oder Zigaretten geraucht es gibt 100mal besseres.

1
@Laura264

Finde es traurig wenn man denkt ohne seinen „Stoff“ wärs langweilig.

1
@Laura264

Du bist 18, du hast dein Leben noch vor dir, dass du bis jetzt noch keinen Alkohol getrunken hast ist nicht schwer xD

0

Was möchtest Du wissen?