Kann ich jetzt ein Bier trinken und um 6 Uhr Auto fahren mit 0,0 Promille?

5 Antworten

Wenn du Alkohol zu dir nimmst und dann nicht weiter trinkst, so steigt zunächst mal der Alkoholgehalt im Blut an. Hat dieser seinen Höchstwert erreicht, dann fängt der Abbau im Körper an. Man geht davon aus, dass der Körper pro Stunde o,5 Promille Alkohol abbaut.

Angenommen du hast ein normales Bier um 23.00 Uhr getrunken, gegen 23.30 Uhr der messbare Alkoholgehalt im Blut seinen Höchstwert erreicht, dann fängt der Körper an, den Alkoholgehalt pro Stund mit 0,5 Promille abzubauen.

Bei dem einen Bier bist du um 6.oo Uhr ohne messbaren Alkoholgehalt bei deinem Gewicht.

Dennoch sollte man, so man am nächsten Morgen mit dem Auto unterwegs sein will, am Abend zuvor keinen Alkohol trinken. Dann bis auf der sicheren Seite, wenn mal etwas passieren sollte, oder die Polizei einen Alkoholtest veranlasst.

Ein Bier, wenn das auch wirklich das erste und letzte ist wäre kein Problem rein vom Alkohol her bis dahin sicher abgebaut.

Mehr Gedanken würde ich mir über die Fahrtauglichkeit wegen Übermüdung bzw fehlendem Schlaf machen wennst in 5,5 Std fahren willst und offenbar nicht Mal an Schlafen gehen denkst.

Bin auf Arbeit hab Nachtschicht 😂

1

Flytepper2k3 was arbeitest du ? Den Job will ich auch 😂

0

Normalerweise baut die Leber pro Stunde etwa 0.2 Promille ab, das heisst, beim Konsum von 0.5 Liter Bier ist nach 4 Stunden nichts mehr davon im Blut nachweisbar, also 0.0 Promille.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit 35 Jahren dipl. Krankenpfleger und Sozpäd.

Was heißt ein Bier? Welcher Alkoholgehalt? Welche Menge ? Das ist wichtig man

Was möchtest Du wissen?