Kann ich bei sowas einen Rettungswagen anrufen?

14 Antworten

Nein, dafür ist der Rettungsdienst nicht zuständig, der würde dich auch nur in ein Krankenhaus transportieren oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst verweisen. Letzterer ist bei soetwas der richtige Ansprechpartner, die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist die 116117. Entweder geht man dann selbstständig in die nächstgelegene Notfallpraxis oder es kommt ein Arzt zu einem nach Hause.

Mfg

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Rettungsdienst🚑, sehr großes Interesse an Notfallmedizin.
Von Experte iwaniwanowitsch bestätigt

Warum sollte man deshalb den Krankenwagen rufen?! Das ist nicht mal annähernd ein Notfall! Und unfähig zu fahren bist du auch nicht dadurch.

Geh die Tage mal zum Arzt wenn du willst, aber selbst das wäre nicht unbedingt nötig.

Woher ich das weiß:Hobby – Bester Allround-Laie ever 🤳

Nein, du kannst:

-heute den Tag über den Hausarzt aufsuchen (dich bringen lassen),

-jetzt zum hausärztlichen Notdienst fahren (dich bringen lassen).

Beschwerden, die den Tag über bestehen sind nichts für den Rettungsdienst, sondern was für den Hausarzt oder den hausärztlichen Notdienst.

Meine Antwort stellt keine rechtsverbindliche medizinische Beratung dar und ich übernehme für etwaige Folgen keinerlei Haftung!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es ist sicherlich übertrieben im Rettungswagen zu holen.

Mach dir einen schönen heißen Fencheltee, stelle einen Eimer neben das Bett und lass dein Handy aufgeladen.

Solltest du anfangen zu Erbrechen und Durchfall zu bekommen, trink weiter leicht gesüßten Tee.

In einem ganz schlimmen Fall könntest du die 116117 anrufen.

Wegen sowas ruft man NICHT den Krankenwagen!

Hört sich nach einem verkorksten Magen an.

Hier hilft eine Rollkur mit Kamillentee. (Tasse Kamillentee auf Trinktemperatur abkühlen lassen. Tasse auf einmal leer trinken. Dann 5 Minuten auf den Rücken legen, dann auf die rechte Seite legen (5 Minuten), 5 Minuten auf den Bauch und dann 5 Minuten auf den Rücken)

Über den Abend verteilt nochmal 1 - 2 Tassen Kamillentee. Egal ob mit oder ohne "rollen"

Wenn's morgen nicht besser ist, lass dich in der Apotheke beraten. Evtl. Pantoprazol.

Lefax ist gegen Blähungen im Darm. Die helfen dem Magen nicht.

Was möchtest Du wissen?