Kann das Selbstwertgefühl negativ durch Alkohol beeinflusst werden?

2 Antworten

Ja, selbstverständlich kann Alkohol negative Gedanken hervorrufen, sehr negative sogar! Höre mit dem Alkoholkonsum auf! Damit schaffst du dir nämlich erst ein richtiges Problem, nämlich die Sucht! Suchtkrankheiten sind äußerst tückisch: Der Betroffene bemerkt es erst (wenn überhaupt), wenn es schon lange zu spät ist.

Du hast dein Problem offenbar erkannt! Das ist super! Höre also auf und du wirst sehen, dass sich deine Stimmung hebt. Mit Alkohol im Kopf kann man seinen Aufgaben nicht adäquat gerecht werden, ohne Alkohol aber schon...!

Danke sehr. Das werde ich heute gleich testen und hoffe das dadurch meine positive Einstellung zu allem wiederkommt.

0
@zimmermann93

Sehr gerne! Du bist auf dem richtigen Weg!

Nach nur einem Tag bzw. nach nur ein paar Stunden wird sich allerdings noch nicht so viel ändern. Du mußt es länger durchziehen, bis sich deine Abstinenz nachhaltig positiv auf deine Stimmung auswirkt!

Viel Glück und Erfolg! Du schaffst es! :-)

0
Kann das Selbstwertgefühl negativ durch Alkohol beeinflusst werden?

Ja, ebenso wie positiv.
Das muss jeder für sich selbst herausbekommen.

Was möchtest Du wissen?