Ist Raclette-Käse für Käsefondue geeignet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In deinem Rezept fehlt die Speisestärke die brauchst Du damit der Käse bindet und wenn Du nur Raclettekäse verwendest ist das auch nichts, du brauchst noch mindestens eine weiteren gut gelagerten Hartkäse üblicherweise Appenzeller oder Gruyere... lass es Dir schmecken!

mit essig und backpulver geht es, den käse zu binden.

raclettekäse geht durchaus, aber du brauchst noch mindestens eine sorte länger gelagerten käse. und du musst den käse vor dem schmelzen reiben.

bei der alkoholfreien variante kommt weisser traubensaft dazu. statt wein. der saft ist zwingend notwendig. und du brauchst etwas speisestärke.

was an deinem rezept nicht geklappt hat, kann man nur ermitteln, wenn du das rezept posten würdest und genau dazuschreibst, welchen käse du genommen hast.

Welchen Käse ich genommen habe steht doch ganz groß im Titel: Raclette :D

Ich habe dieses Rezeot genommen:

https://gesunderezepte.me/kaesefondue-ohne-alkohol/

0
@ShakingAnita

In deinem Rezept fehlt die Speisestärke die brauchst Du damit der Käse bindet und wenn Du nur Raclettekäse verwendest ist das auch nichts du brauchst noch mindestens eine weiteren gut gelagerten Hartkäse üblicherweise Appenzeller oder Gruyere..

0
@Narva

Das habe ich auch gelesen! Schreibe das als Antwort und du erhälst von mir die hilfreichste Antwort :)

0

Ja, das ist möglich, aber mMn nicht so besonders geeignet. Mindestens 1 diese Käsesorten - Gruyère, Vacherin, Schweizer Emmentaler oder Sbrinz- sollte dabei sein.

Statt Wein kann man Milch oder einen weißen Traubensaft (ist mir zu süß) nehmen. Zitrone würde ich nicht nehmen.

Binden kannst Du das Fondue mit einem TL in Wasser angerührter Speisestärke. Ganz wichtig, rühren, rühren, rühren - und das Fondue darf nicht kochen.

Also ich bin zwar kein Momkereifachmann, aber ich könnte mir vorstellen, dass der zu hohe Wassergehalt des Käses Grund für das Nichtgelignen war. Soweit ich weiß, nimmt man nämlich nur Hartkäse für ein Fondue. Und die haben natürlich einen vergleichsweise geringeren Wasseranteil. Das mit der Zitronensäure müsste sonst ansich klappen. Ist ein guter Ersatz für die Säure im Wein.

mit luzerner gehts. wenn der anteil nicht höher als die hälfte des käses ist. luzerner ist ein halbhartkäse. so wie racelette auch. ich tippe eher, natron vergessen oder natron stand nicht im rezept.

0
@ponyfliege

Stimmt, Natron habe ich nicht genommen. Ich habe auch gelesen man braucht Speisestärle sonst geht's nicht, lags vielleicht daran?

0
@ShakingAnita

natron oder backpulver. ich würde sagen, wenn das nicht im rezept stand, war das der grund, warum es nicht funktioniert hat.

0

Nein, das ist Quatsch. In Käsefondue kommt jede Menge Wasser rein, wenn man keinen Alkohol nimmt. Daran liegt es nicht.

0
@ShakingAnita

Sorry, wie gesagt - war nur ne Idee. Dann hast du es wohl nicht richtig gemacht

0

Nein, würde ich nicht nehmen

Was möchtest Du wissen?