Sind es Depressionen?

4 Antworten

Mir ist es ein absolutes Rätsel, wie du bei der Rechtschreibung eine 1,7 im Durchschnitt haben konntest. Die Note ist definitiv nicht gerechtfertigt.

Keine Ahnung was dir fehlt, aber sollte es sich tatsächlich um eine psychische Erkrankung handeln, kommst du um keine Psychotherapie herum. Wenn du es nicht mal probieren würdest mit einem Therapeuten zu reden, kann dein Problem auch nicht so schlimm sein. Andere sind nämlich dankbar wenn ihnen jemand helfen will. Wahrscheinlich ist es die Pubertät, wie bei all den anderen Teenager, die hier was von Depressionen schreiben. Aber die wissen zumindest wie man die Krankheit schreibt.

Also in der schule bin ich da ganz anders mit Rechtschreibung

0

Ich persönlich finde das depressionen ein sehr heikles wort sind. Es gibt auch andere erkrankungen, weshalb man sich schlecht fühlen kann. Ich denke wenn du wirklich eine feste Diagnose haben willst, solltest du dich in professionelle Hilfe begeben. Im endeffekt kennt dich hier niemand, wir können das schlecht/ gar nicht einschätzen.

Und selbst wenn haben wir kein Heilmittel dagegen, also wird der Weg zur besserung unausweichlich auf einen Besuch beim Psychologen o.ä. hinauslaufen.

Pubertät... schlechte Phase... rede mit jemandem wenn du selbst nichts daran ändern kannst!

  1. Depression

2. Es könnte eventuell eine depressive Phase sein aber dass können Fremde im Internet nicht diagnostizieren.

Was möchtest Du wissen?