Hat jemand im Supermarkt Saft oder Milch-Drinks getrunken?

8 Antworten

Nein, ich finde das gehört sich nicht. So lange kann man sich wohl noch zusammennehmen, bis man an der Kasse durch ist. Gleiches gilt für Brötchen und sowas.

Rein rechtlich gesehen hast du damit einen Kaufvertrag abgeschlossen und bist somit zahlungspflichtig. Es ist egal ob du es im Supermarkt trinkst oder draußen. Zahlen musst du es so oder so

Hab das 2 mal gemacht

Einmal ohne zu zahlen weil ich assi im Suff war

Und einmal weil ich starken durst hatte also so starken durst das es schon zu Gesundheitlichen Beschwerden gekommen ist

Da hab ich eine Flasche Wasser ausgetrunken und eine andere mitgenommen

Beide habe ich dann bezahlt

Nein, und meine Kids haben auch nie ein Brötchen bekommen, welches nicht bezahlt war. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Als ich mit meinem Sohn hochschwanger war, sackte einmal mein Blutzucker dermassen ab, dass ich Angst hatte umzukippen. Da musste ich notfallmässig im Laden ein Cola-Fläschchen offnen und trinken. Das hällt mir meine Tochter heute noch vor. Habe es natürlich bezahlt.

nein.

Das gehört sich nicht.

Gruß DayX19

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Kraftsport-Erfahrung (Training und Ernährung)

Was möchtest Du wissen?