Gras und andere illegale Drogen mit 16?

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Nein (solange es bei Gras bleibt) 48%
Ja 33%
Nein (wäre auch ok, wenn du andere illegale Drogen konsumierst) 17%
Ja (Alkohol wäre aber in Ordnung) 2%

14 Antworten

Ja

Ist nicht gut für dich, bei keiner Droge. Man muss bei vielem, was man konsumiert aufpassen, vor allem wenn man jung ist, auch bei Zucker und Koffein z.B.

#alman

1
@bendie

Wegen Leuten wie dir schäme ich mich für meine Generation.

0
@Hilnna

Da wirkt jemand aufgebracht heute wohl zuviel zucker konsumiert

1
@bendie

Fast hast du einen richtigen Satz zustande gebracht.

0
Gras und andere illegale Drogen mit 16?

Wenn es Dir mit 16 gelingen sollte von "regelmäßig" auf "gelegentlich" zu switchen, würdest Du Dir und möglichen Kritikern (Eltern, besorgte Kumpels) beweisen, dass Du vernünftig(er) mit Cannabis umgehen kannst.
Die Tatsache, dass man an Epilepsie leidet, bedarf nicht der regelmäßigen Einnahme von Cannabis sondern lediglich einer Konsumfrequenz, welche die Anfallshäufigkeit vermindert.

Ja

es ist halt so dass dein Gehirn noch nicht vollständig entwickelt ist und der Konsum von welcher Droge auch immer, auch Cannabis, kann schädlich sein bzw. ist das schädlich für die Entreifung des Gehirns, die Verschaltung der Synapsen.
Ich würde das an deiner Stelle mit deinem Arzt abklären ob der Cannabiskonsum
1. schädlich oder
2. sogar förderlich ist.

Ich persönlich würde es vor dem 18 Lebensjahr nicht nehmen, manche Leute sogar noch später.

Ja

Es ist halt einfach nicht gut für ein jugendliches Gehirn. Zigaretten und Alkohol reihen sich natürlich mit ein. Warte lieber bis Du und vor allem dein Gehirn ausgereift sind. Du wirst es nicht bereuen!

Ich finde es allerdings nicht "schlimm"...Ich war auch nicht schlauer, wäre es aber gerne gewesen ^^ Jeder soll das mit seinem Körper anstellen was er für richtig hält. Das Problem ist nur, dass sich Jugendliche oft selbst überschätzen und unverantwortlich (exzessiv) konsumieren für den "Kick".

Allerdings scheinst Du es auch als Selbstmedikation zu nutzen, was das Thema komplizierter macht. Unter bestimmen Umständen sollte Cannabis auch in jungen Jahren eingesetzt werden, nämlich dann wenn das Kosten/Nutzen-Verhältnis positiv ausfällt. Von Selbstmedikationen, insbesondere mit Schwarzmarktprodukten ist aber generell abzuraten. Was sagt dein Arzt dazu?

Mit meinem Atzt habe ich darüber nicht gesprochen, er sagt aber, dass meine Epilepsie sich sehr zum positiven entwickelt hat und ich hatte auch keine Anfälle mehr. Ich konsumiere auch nicht besonders oft, etwa 1-2 die Woche

0
@cyyycyyy

Dann lass ihn ruhig daran teilhaben! Bin gespannt was er dazu sagt. Keine Angst, es herrscht Schweigepflicht. 1-2 Mal die Woche hört sich jetzt auch nicht nach einer wirklichen Selbstmedikation, sondern nach recreational use an.

0
Nein (solange es bei Gras bleibt)

Durch deine Erkrankung solltest du ziemlich vorsichtig mit anderem Zeug sein ganz klar

Wenn du schon aus medizinischen Gründen dir selbst ein Rezept erstellst (wie ich auch weil ich nicht einsehe für schlechtere Qualität (abgesehen von kaum Nachschub - aufgrund der Rechtslage dürfen massive Schwankungen von 8% THC Gehalt vorhanden sein.. Dazu crushen die meisten Apotheken de Blüten dadurch gehen sehr viele Wirkstoffe verloren da ein Großteil der trichome bei denen bleibt..) das fünffache zu bezahlen in der Apotheke) dann rauche es zumindest nicht... Die Gefahr auf reizüberflutung im Gehirn wird auch durch das 11-Hydroxy-Delta-9-THC gemindert also oraler oder rektaler Konsum ansonsten mit einem ordentlichen vaporizer...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit ~17 Jahre ein Thema in meinem Leben/🍁420 legalize it🍁

Die erlaubte Wirkstoffschwankung von Apotheken-Cannabis liegt bei (plus/minus) 10 %.
Das macht bei einer als 22 %igen Charge ein mögliches Wirkstoff-Fenster (abweichend von der Deklaration) von 19,8 bis 24,4 %.

Die Apotheken crushen das Gras in der Regel nur dann, wenn vom Arzt kein Rezept-Vermerk "Blüten unzerkleinert" erfolgt.

Habe ich bei "rektaler Konsum...mit einem ordentlichen Vaporizer" etwas absichtlich falsch verstanden oder hast Du Dich unabsichtlich missverständlich ausgedrückt?

1

Was möchtest Du wissen?