Gibt es alkoholfreien Wein?

13 Antworten

ja, es gibt auch alkoholfreien Wein. Geschmacklich natürlich deutlich anspruchsvoller, da die Ansprüche an Wein deutlich höher sind. Zudem ist Alkohol ein Geschmacksträger, durch die Entalkoholisierung gehen zudem flüchtige Aromen verloren.

Nichts desto trotz gibt es mittlerweile eine interessante Bandbreite an alkoholfreien Weinen. In meinem Blog versuche ich, mich durch diese Welt durchzuprobieren, und die Weine qualifiziert zu bewerten:

http://alkoholfreier-wein-test.blogspot.de/

Würde mich freuen, wenn es dem ein oder anderen nutzt.

Zusammenfassend kann man auf alle Fälle sagen: alkfreie Weine sind anders, aber einige haben durchaus Potenzial, und sind in meinen Augen eine echte Alternative zu übersüßen Softdrinks oder ödem Wasser.

Es gibt alkoholfreien Wein, die besseren Winzer in Rheingau, Rheinhessen und der Pfalz bieten meines Wissens so etwas auf jeden Fall an.

Alles bis 0,5% Alkohol darf als Alkoholfrei bezeichnet werden. Ungefähr den selben Prozentsatz entwickeln auch leicht braune Bananen und die kann man unbednklich verputzen. Es gibt Entalkoholisierten Wein, sogar entalkoholisierten Apfelwein. Beide haben sogar noch den characteristischen Alkoholgeschmack.

Alk.fr. Bier hat max. 0,5 % Alk. Es gibt aber auch Biere, die haben 0,0 %: Holsten, Warsteiner u. evtl. andere. Das ist weniger Alk. als beim Apfelsaft. Soviel zu den Prozenten.

Davon wird man also kaum besoffen, aber die Geschmackstoffe gefährden natürlich einen trockenen Alk. auch. Nun zurück zum ....wein.

1

Nein, es gibt kein alkoholfreies Bier. Auch wenn es immer wieder angepriesen wird, ein geringer Anteil an Alkohol ist auch in sogenanntem alkoholfreien Bier enthalten. Es gibt also nur alkoholarmes Bier.

Das ist zwar richtig, trifft aber auch auf Fruchtsäfte zu.

0
@WolfRichter

Nach dem Genuß eines nicht vergorenen Saftes hat sich noch niemand besoffen!

0

Auf alle Fälle ist weder "alkoholfreies" Bier noch "alkoholfreier" Wein oder Sekt für trockene Alkoholiker geeignet um an deine andere Frage anzuknüpfen.

Was möchtest Du wissen?