Freundin raucht mit 13?

4 Antworten

Ihre Gesundheit hat absoluten Vorrag. Ich hätte ihr die Kippen weggenommen und zerstört - und wenn sie rumzaubert, wäre ich sofort zu ihren Eltern gegangen.

Nicht umsonst gibt es ein Jugendschutzgesetz, das Rauchen unter 18 eindeutig verbietet.

Nicht umsonst gibt es ein Jugendschutzgesetz, das Rauchen unter 18 eindeutig verbietet.

In welchem Paragraphen des JuschG soll diese denn stehen?

0
@cas65

Da wird der Konsum aber nicht verboten. Nur die Abgabe in der Öffentlichkeit und dass gestatten des Konsum

0
@OnePerson19

Da sie u14 ist, wäre das eh obsolet. Trotzdem ist es ihr nicht gestattet! Und das aus gutem Grund! ^^

0
@cas65
Trotzdem ist es ihr nicht gestattet!

Doch, es ist ihr gestattet. In dem von dir genannten §10 JuschG gibt es kein entsprechendes Verbot.

0
@OnePerson19

Denn verstehst du den Gesetzestext nicht. Es ist JEDEM ANDEREN verboten, Jugendlichen Tabakwaren zugänglich zu machen, DAMIT SIE EBEN NICHT RAUCHEN! Da du das offenbar nicht kapieren WILLST, endet diese Diskussion an dieser Stelle. ^^

0
@cas65

Zugänglich machen ist verboten, der Verkäufer der es also jemand U18 verkauft macht was illegales.

Der Konsum ist aber nicht verboten, die Person U18 die raucht macht aber nichts verbotenes.

0
@OnePerson19
[...] weder abgegeben noch darf ihnen das Rauchen oder der Konsum nikotinhaltiger Produkte gestattet werden.

Steht doch da

0
@CorruptedSystem

Da wird nicht der Konsum verboten, sondern das gestatten des Konsums.

Konsum ≠ Gestatten des Konsums

0

Gar nicht. Du kannst ihr sagen, was du davon hältst. Aber du kannst nicht ihre Meinung für sie ändern.

ihren eltern sagen, dass sie raucht

Sag es ihren Eltern.

richtig, ordentliche idee

1

Was möchtest Du wissen?