Erstes Mal Alkohol?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Voraussetzung ist natürlich das du gut damit umgehst, alt genug bist und dein Limit nicht direkt ausprobierst.

Ich habe früher auch „die Erlaubnis bekommen“ Alkohol zu trinken als ich Ende 15 war mit der Einschränkung das es nur Bier oder Wein ist, nur ab und zu und in geringen Mengen.
Wie ich dann so war hab ich ab und zu doch etwas mehr getrunken später und wollte trotz Erlaubnis nie das sie es mitbekommen das ich trinke.

Also um das Haus zu verlassen unentdeckt mit Alkohol eignet sich das klassische umfüllen z.B. eine Mische in eine Saftflasche etc. Muss natürlich passen von der Farbe und sowas. Viele Eltern sind auch nicht blöd also musst man manchmal etwas schlauer handeln denn wenn du top gestylt mit der Orangensaft flasche das Haus verlässt hat sie dich durchschaut. Habe mal gemerkt das der „Berenzten saurer Apfel“ die gleiche Farbe wie isolight hat muss man halt kreativ werden und gucken welchen Alk man wie am besten schmuggelt. Und wenn du nach Hause kommst vorher Wasser trinken, Kaugummi kauen, oder am besten etwas essen damit du nicht irgendwie wegen deines Atems auffliegst. Weiß nicht genau was du wissen willst also wenn meine Antwort dir bisher nicht geholfen hat schreib einfach nochmal ich tu mein bestes um meine Erfahrungen weiter zu geben. :)

Wenn deine Mum nichts dagegen hat, warum musst du dir dann was von ihr anhören? Geh einfach mit deiner Freundin raus, hab bisschen Spaß, kauft 3-4 Bier und Go. Mach am Anfang langsam. Trink erst mal eine halbe und dann schau wie es wirkt.

LG

Versucht es mit einer vertrauenswürdigen und vernünftigen Person die schon ein bisschen Erfahrung damit hat. Bei euch vermutlich keine große Schwester oder so aber vielleicht eine ältere Freundin oder so.

Und geht es auf jeden Fall langsam an, also erstmal ein bisschen was und dann schauen wie es wirkt.

Wenn Du tatsächlich 16 bist, darfst Du auch in den meisten Regionen in Österreich Bier, Wein und Sekt trinken und entsprechend wohl auch in Supermärkten, oder Restaurants kaufen.

Alkohol, kenn dein Limit.

Am besten mit Freunden, die das mit überwachen. So hast du zusätzliche Sicherheit, dass du nicht zu viel zu dir nimmst.

Was möchtest Du wissen?