Einmal in der Woche viel Alkohol schädlich?

5 Antworten

Hey Vini444 👋,

so etwas ist natürlich extrem schädlich und das weißt Du auch. Eine so riesige Menge Alkohol abzubauen funktioniert nicht in einer Zeiteinheit. Für einen gesunden erwachsenen Mann (frühestens ab 18) gelten maximal 0,5 Liter Bier pro Tag als risikoarm. Alles darüber setzt viel zu viel Acetaldehyd (Abbauprodukt von Ethanol) frei. Die Folgen sind Beeinträchtigungen der DNA, des Gehirns, der Nerven und der Leber (primär). Der übermäßige Konsum begünstigt über 50 Mortalitätsarten und erhöht demnach die Morbidität. Bedeutet ganz einfach: Mit deinem Konsum begünstigst du massiv die Entwicklung von Krebs und Gehirnschäden, auch wenn es nur 1 mal pro Woche ist.

LG, Topspeed01

Was sind denn 10 "normale" Bier? Vermutlich meinst du Flaschenbier. Dann ist es immer noch ein enormer Unterschied, ob du 3,3 oder 5 Liter trinkst. Viel, aber immerhin nur einmal in der Woche. Wie viele trinken täglich 1-3 oder mehr Flaschen und denken sich nichts dabei …

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernter Koch und Gastronom

Ich meine die 0,5 Flaschen

0

Hallo!

Genauso, wie du nicht sechs Tage auf das Atmen verzichten kannst und es dann am 7. Tag nachholst, kannst du auch nicht Alkohol sammeln, um ihn dann an einem Tag zu trinken.

Die Höchstmenge Alkohol, die wahrscheinlich unschädlich für einen ausgereiften Mann (über 21 Jahre) ist, beträgt 25 ml an einem Tag und das auch nicht täglich.

Schau dir Leute an, die das seit Jahren so praktizieren... bis 30 merkst du nicht viel -aber dann geht los... äußerlich und erst recht innerlich

Naja, Alkohol ist nie gesund für deinen Körper, schadet deiner Leber stark und unter anderem auch deinem Gehirn.

Was möchtest Du wissen?