E-Zigarette: Wie findet ihr gute Liquids?

3 Antworten

Also was den Gesmack betrifft kann ich dir nicht helfen ich habe mind 30flaschen Liquid zuhause. 10davon taugen nichts. Was das verhältnis angeht. Kommt auf deinen verdampfer an. Aber die meisten vertragen auch 70VG30PG.

Der Markt hat sich zu den Longfillaromen entwickelt. Das heisst du kriegst in einer Flasche das Aroma was du dan mit Base auffüllst. Also wenn 20ml Aroma drinn sind kannst fu mit 70/30Base füllen und kommst in etwa auf 60/40.

Auf youtube findest du gute Videos

Wenn dir die kleinen Flaschen auf Dauer zu langweilig sind solltest du dich mit dem "Labor" - Gedanken anfreunden. Wobei erstmal kaum mehr als Einwegspritzen und ein paar Behältnisse nötig sind. Eine 0,01g Feinwaage kann allerdings hilfreich sein, besonders beim übersichtlichen Verbrauch der MTLer.

Es ist aufgrund der Situation schwierig sich durchzutesten.

Aber hey, du hast ja mich :)

Es gibt in der deutschen Dampfer-Community einen einmaligen Service.

Die Andrea, auch "Suppamutti" genannt, hat einen gigantischen Bestand an Aromen und bietet die zum Selbstkostenpreis für uns an.

Jede 1ml-Probe (maximal 45 pro Bestellung) kostet lediglich 30 Cent+Porto.

Wenn du dich auf Aromen mit ~10% empfohlener Dosierung beschränkst kannst du dir vorerst das meiste Equipment sparen. Aromenprobe in 10ml-Flasche, Base drauf, ggf. reifen lassen.

Bei angenommenen 6mg reichen 500ml 50/50 Base, 15x 50/50 Nikotinshots (somit hättest du direkt 15 geschmacksneutrale 10ml-Flaschen), eine 500ml Leerflasche und einen kleinen Trichter.

Die Kosten sind überschaubar. Bei Interesse einfach nach Suppamutti googlen, du wirst sofort fündig. Alle Infos stehen mit in der PDF-Datei.

Ich habe die Preise bei Dir gesehen und bin fast blind geworden!!!

Das Liquid kannst Du Dir selber mischen was viel billiger ist.

Im Liquid sind ausschließlich die Lebensmittelzusatzstoffe E1520

(Propylenglykol PG) und E422 (Glyzerin VG) und E-Zigaretten-Aroma, evtl. noch Wasser und Nikotin enthalten.

Wenn Du selbst Dir Dein Liquid mischst bezahlst Du nur ca. 18 - 36 Cent für 10 ml mit 2 % - 5 % Aroma.

Die Base gibt es für max. 10 Euro den Liter (z.B. 50% VG/50% PG) mit 0,0 Nikotin. Dann brauchst Du noch Aroma Deiner Wahl für ca. 4-6 Euro die 10 ml zum selber mischen.

Aromatestsets gibt es bei owl-dampfer(.)de.

Zum mixen von Liquid benötigst Du noch 2-3 100ml Leerflaschen a 1 Euro.

Mische Dir aber zum Testen erst mal eine kleine Menge an.

Einfach in die Leerflasche Base und Aroma einfüllen.

Flasche ab und zu schütteln. Zum dosieren des Aromas benötigst Du noch eine 1 ml Spritze die gibt es im Internet. Eine 20 ml Spritze benötigst Du noch für die Dosierung der 0,0mg Nikotin 1 Liter Base beim mixen. Diese Spritze passt perfekt auf die 1 Liter Flasche.

Wenn Du mit Nikotin dampfst:

Zehn Flaschen a 10ml (20mg/ml) Nikotin-Shots (50VG/50PG) gibt es für insgesamt 4,90 Euro.

Einfach zur Base mit Aroma zugeben.

Z.B. 10 ml Liquid mit 20mg/ml Nikotin mit 1 % Aroma kosten ca. 58 Cent und langen bei mir 2 Tage.

Vielen Dank für den Tipp! Ich weiß aber nicht ob ich als Anfänger die Lust habe, mir ein eigenes kleines Labor einzurichten. Ich würde für den Anfang erstmal bei fertigen Aromamischungen bleiben denke ich.

0
@SuckMikeHawk

Wenn Du unnötige Kosten sparen willst und mehr Auswahl an Geschmacksrichtungen haben willst kannst Du ja hier noch mal nachlesen. Verschiedene Aromen kannst Du so auch kombinieren.

1

Kleiner Tipp: Bei Fids Paff gibt es "Dosierkappen Typ B". Passen auf die Gewinde der gängigen Base-Flaschen. 3 Stück unter 1€.

0

Was möchtest Du wissen?