E-Shisha statt normale Shisha?

4 Antworten

Hallo MasterCaster

Als Asthmatiker solltest du weder rauchen noch dampfen.

Bei Asthmatikern die rauchen, führt der Umstieg auf’s Dampfen meistens zu einer Verbesserung des Zustandes und häufig wird dann auch kein Asthmaspray mehr benötigt.

Im Liquid befinden sich normalerweise keine Schadstoffe, allerdings kann auch das Dampfen zu einem Asthmaanfall führen.

Nein, wenn du ein paarmal dampfst, kann man das nicht bei einem Lungentest feststellen. Der inhalierte Dampf wird vom Körper verstoffwechselt.

Gruß, Franky

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Vielen Dank für dein Beitrag, ich bin kein Raucher, weswegen ich nicht umsteige. Ich wollte nur mal aus Neugier wissen ob das Folgen haben könnte.

0
@MasterCaster

Ja, das war mir schon klar. Ich wollte nur darauf hinweisen, das ein Umstieg vom Rauchen zum Dampfen in der Regel eine Verbesserung mit sich bringt.

Am besten ist es natürlich nichts zu inhalieren, besonders als Asthmatiker.

0

Sorry... aber mit Asthma solltest du so oder so drauf verzichten, etwas zu inhalieren, das NICHT Luft oder ein Medikament ist. Da geht es nicht um "schädlich" oder "unschädlich", sondern darum, das der Dampf deine Lunge reizen und so zu Anfällen führen kann... schließlich ist die das nicht gewohnt.

Ich war bis vor 5 Jahren statrker Raucher und bin dann mit ner einfachen kleinen Dampfe umgestiegen, duie nicht viel mehr Dampf machte als ne Kippe Rauch... trotzdem hab ich die ersten Tage ziemlich oft ziemlich doll gehustet, wenn ich an der Damfe gezogen hatte

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 5 Jahren und bin aktiv in Foren

Vielen Dank für deinen Beitrag, ich habe heute zwar nicht vor unbedingt zu dampfen, jedoch geht es mir um die Theorie was passieren könnte.

1
@MasterCaster

wie gesagt... ich habe da starke Bedenken, das Dampfen Anfälle bei dir auslösen könnte, weil der ungewohnte Dampf deine Lungen reizt und so nen Anfall stell ich mir nicht eben lustig vor.

Für Raucher gilt allerdings, das der Umstieg aufs Dampfen sich positiv auf Asthma auswirkt, weil im Dampf wesentlich weniger Schadstoffe sind als im Rauch.

1

Verzichte lieber darauf , auch wen die Nikotin freie E-shisha weniger Schadstoffe enthält als eine handelsübliche Zigarette reizt der Dampf in der E-zig die Atemwege was zu einer Verengung der Bronchien führen kann .

Wenn du weiter machst dann kommen schwere Folgen.

Warum denn das, ich will mich nur schlauer machen.

1

Was möchtest Du wissen?