Cannabis Legalisierung noch 2022 möglich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So weit ich das mitbekommen habe, kommt das jetzt erst langsam in Fahrt. Also dass sich mal die drogenpolitischen Sprecher der Parteien zusammensetzen und dorgenpolitische Dinge besprechen. Jedenfalls hat Herr Dirk Heidenblut, drogenpolitischer Sprecher der SPD, das vor ner Woche angekündigt.

"Cannabis: Legalisierung und Entkriminalisierung | Dirk Heidenblut | vorwärts"

https://www.youtube.com/watch?v=2ZIAb1WwmQ8

Dieses Jahr würde ich mit keiner Legalisierung rechnen. Unter Umständen mit einer Entkriminalisierung, aber auch da bin ich nicht sehr hoffnungsfroh.

Ein paar Jährchen wird es schon noch dauern. Wenn es denn überhaupt dazu kommt und nicht etwa durch die Union im Bundesrat blockiert oder internationale Abkommen verhindertwird. Weitere Ausführungen hier:

»"Ampel"-Koalition kann Cannabis nicht legalisieren?«, https://www.gutefrage.net/frage/ampel-koalition-kann-cannabis-nicht-legalisieren#answer-427000749

Passend zum Thema, die letzte Ausgabe der DHV-News.

"Wann? | DHV-News # 324"

https://www.youtube.com/watch?v=OOV8FFlGWEU

————— Ergänzung —————

Aktuelles Video zum Thema vom Micha:

"Legalisierung JETZT?! - Was die KOALITION dazu sagt"

https://www.youtube.com/watch?v=0sRUtHVXkBc

Abgesehen davon lohnt es sich, dem neuen Drogenbeauftragten, Herrn Burkhard Blienert, auf Twitter zu folgen, wenn einen das Thema interessiert. Dann dürfte man - was konkrete Entwicklungen angeht - immer mehr oder weniger auf dem neuesten Stand sein.

https://twitter.com/BdB_SD_Blienert/status/1486655740358152199

Woher ich das weiß:Hobby – Interessierter Laie ✔️ Kein Fachmann, kein Arzt ❌

Danke sehr ⭐

0

Möglich ist es definitiv aber ich denke das dauert noch ein paar Jahre

Cannabis ist zwar ein wichtiges Thema aber für eine neue Regierung die in einer pandemie startet gibt es da noch wesentlich wichtigere Dinge zu klären

2 oder 3 Jahre halte ich für warscheinlich aber früher eher nicht

Möglich ist auch das niemand von uns das Jahr 2023 erlebt weil die Menscheit ausgerottet ist.

Somit ist eine Möglich-Frage immer recht schlecht.

Aber falls es überhaupt eine Legalisierung geben sollte so glaube ich nicht im ersten Regierungsjahr daran.

Eher weniger. Ich meine die Probezeit von 4 Jahren wahr auf anfang 2023-2024 angesetzt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
"Ich meine die Probezeit von 4 Jahren wahr auf anfang 2023-2024 angesetzt"

Was meinst du damit genau und wo kann man das nachlesen?

0

Naja man wird noch die Landtagswahlen im Mai abwarten da der Bundesrat da auch ein Wort mitzusprechen hat und da noch viel zu viel CDU drin ist

Was möchtest Du wissen?