Bei Schmerzen: THC oder CBD?

3 Antworten

THC entspannt natürlich mehr. Somit ist die Schlussfolgerung einleuchtend.

Einfach mal ausprobieren, so pauschal kann man das sowieso nicht sagen. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Genau, das stelle ich auch schon fest, bei dem, was ich alles so lese zu Cannabis. Heißt für mich nun, mit THC finden und probieren ; D

1

Hinter Schmerzen im Nacken stecken meistens Verspannungen - dazu kannst Du auch mal hier in meinen alten Beitrag schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe-mein-nacken-ist-verspannt--was-tun?foundIn=list-answers-by-user#answer-187283455

Ok, danke, aber diese Art Verspannung ist es nicht. Der Orthopäde ist ratlos. Und ich habe schon so viel in dieser Richtung gemacht - nur der Schmerz bleibt. Mein Verdacht ist nun, dass es die Nerven(enden) sind. Und deshalb könnte Cannabis helfen.

0
@GenKls

Leider kann Cannabis auch nur die Symptome lindern - für die Nerven sind allerdings die Vitamine der B-Gruppe sehr wichtig die die Ursache der Schmerzen beseitigen können - welche das sind findest Du hier in der Vitamin-Tabelle.

https://jumk.de/bmi/vitamintabelle.php

1
@bodyguardOO7

Ja stimmt. Vitamine B ... nehm ich mal auf diesen Gedanken. Danke für diese ausführliche Liste.

1

Ich würde thc nehmen gegen schmerz aber nicht viel

Was möchtest Du wissen?