Aus was bestehen Zigarettenfilter?

2 Antworten

Der Grundstoff für die Herstellung von Zigarettenfiltern ist Cellulose (gewonnen aus Holz). Sie wird in einem aufwändigen chemischen Prozess zu Celluloseacetat umgewandelt. Die Acetat-Flocken werden in Aceton gelöst und aus einer Spinnlösung heraus zu zu langen Fäden gesponnen. Der Durchmesser der Fasern liegt bei 30-50µm, siehe kleines Mikrofoto oben rechts. Sehr viele Fäden werden zu einem Endlos-Band zusammengeführt. Die Verklebung mit Triacetin erfolgt punktuell, um die Gasdurchlässigkeit zu erhalten. Der Filter hält Partikel bis zu einem Durchmesser von weniger als 0,2µm zurück.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zigarettenfilter#Filter

Einfacher kurz erklärt wäre deutlich besser!

0

Die Schadstoffe werden von einem Filter nicht aufgehalten, das ist ein Märchen.

genau deshalb verschwendet die tabakindustrie auch milliarden wegen den filtern die nur ein märchen sind recherchiere mal besser ;)

0

Vorallem weggeworfene Filter,Milliardenfach hoch 1000 Schadstoff für den Menschen direkt!

0

Was möchtest Du wissen?