Aufgehört zu rauchen - Veränderungen?


26.06.2020, 19:18

An der haut

4 Antworten

Absolut überhaupt keine. Bei mir sind es jetzt knapp 6 Monate.

Ich bin weder fitter, noch habe ich mehr Energie und Ausdauer oder sonst was. Exakt genauso ist es übrigens bei meiner Frau - wir haben zusammen aufgehört.

aber positve - frei - von der Sucht ..und frei vom Lungekrebs-Risiko

0
@ischdem

Ach, wir müssen alle irgendwann sterben. Die paar Jahre Unterschied - was soll's. Ich war vor vielen Jahren mal Zivi auf einer Krebsstation, habe 10 Monate Patienten betreut - quasi niemand hat dort jemals zuvor geraucht.

Und gut riechen kann es auch nach einem halben Jahr noch. Einfach super, zu einem schönen Glas Wein oder ähnlichem. Ich lass es weiterhin, aber so richtig erschließt sich mit das ganze Aufhören bis heute nicht.

1
@floppydisk

du solltest doch stolz sein auf dich und deine Frau ..................und nicht an Lungenkrebs zu ersticken..

take care bye bye

0

10 Kilo und mehr zugenommen...besser atmen - besser schlafen - besser Treppen gehen....- frei - zu sein von der Sucht !

Ohne eigene Erfahrungen: Wenn du aufhörst, wird sich dein Körper schnell wieder regenerieren und wieder in den Normalzustand kommen. Allerdings sind Falten/Reizungen an der Haut leider nicht mehr wirklich heilbar...Die Haut kann sich nicht mehr "verjüngern". Also innerlich verbessert es sich und äußerlich bleibt es.

Zu genommen dann ging’s aber wieder wech.

Hast du veränderungen an deiner haut gemerkt im gesicht? Oder an der hautfarbe? Als ich geraucht hab war meine haut gelblichgräulich, und jetzt ist sie ohne zigaretten viel rosiger frischer

1

Was möchtest Du wissen?