Wechsel - neue und gute Antworten

  • Wechseln zu o2?
    Antwort von Curasanus ·

    Alle Netzanbieter haben lokal begrenzte Funklöcher, auch die Telekom versorgt nur 86% der deutschen Landesfläche. In grösseren Städten (ab 20000 Einwohnern gibt es praktisch keinen Unterschied zwischen den drei deutschen Netzen mehr.

  • Telekom Internet Tarif Hybrid-Turbo?
    Antwort von Telekomhilft ·

    Guten Morgen passi4711,

    schön, dass du dich für unseren MagentaZuhause Hybrid Tarif interessierst.

    Bei diesem Tarif wird die DSL/VDSL Geschwindigkeit mit LTE gebündelt.

    Dies geschieht, sobald die VDSL Geschwindigkeit voll ausgelastet ist. Dann schaltet sich automatisch über den Router LTE hinzu. Welche Geschwindigkeiten am Ende erreicht werden, hängt von vielen Faktoren ab. Unter Anderem von der Auslastung des Funkmastes vor Ort.

    Ich habe dir hier http://bit.ly/2sBcYGL mal einen Link mitgebracht, in dem Video wird der Tarif auch erklärt. Schau einfach mal rein, wenn du Lust hast.

    Viele Grüße

    Rebekka H. von Telekom hilft

  • Wechseln zu o2?
    Antwort von mguenther5 ·

    Da es regional und auch von Ort zu Ort bei allen Anbietern stark schwanken kann, ist das nicht pauschal zu beantworten.

    Ich kann nur für meine Orte sagen, dass ich keine nennenswerte Probleme mit o2 oder Abfälle im Vergleich zu meiner Telekom-Karte habe.

    Was ich generell empfehlen würde: Schau mal nach monatlich kündbaren Verträgen von Drillisch. Da hast du das gleiche o2-Netz, günstigere Preise und kannst monatlich raus, wenn es gar nicht in Ordnung geht.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Sebastian66666 ,

    Klingt sehr gut, danke. Nur, ist da das Problem, dass es max. 8GB gibt und ich habe ja akttuell 10GB ubd wollte deutlich mehr haben.

    Monatlich kündbare Verträge hatte ich bei o2 generell vermisst.

    Kommentar von mguenther5 ,

    Dann würde ich mal im Bekanntenkreis herumfragen, ob jemand aktuelle Erfahrungen mit o2 bzw. dem Telefónica-Netz an deinem Ort machen konnten, bevor du dich 2 Jahre bindest.

    10 GB monatlich kündbar gibt es bei WinSim schon, also etwas mehr als 8.

  • Wechseln zu o2?
    Antwort von CATFonts ·

    "Der Service usw..." Äh, gibt es da überhaupt noch einen???

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Sebastian66666 ,

    Deshalb wollte ich mal nachfragen Wie es aktuell ist bevor ich ernsthaft in Erwägung ziehen zu wechseln. Damals zumindest war es schwierig jemanden bei der Hotline zu erreichen (um zu kündigen!)

    Kommentar von CATFonts ,

    Und derzeit ist es so gut wie unmöglich, in vertretbarer Zeit überhaupt an einen Mitarbeiter heran zu kommen, sodass ein Wirtschaftsmagazin schrieb: =2 geht die Luft aus...

    Kommentar von Sebastian66666 ,

    Gibt es denn dort keinen LIVE Chat, wo.man mit Mitarbeitern schreiben kann, wenn man ein Anliegen hat? Bei congstar gibt es das und da ist es Top!

    Kommentar von CATFonts ,

    Nö...

  • Telekom Internet Tarif Hybrid-Turbo?
    Antwort von Kai42 ·

    50+50 heißt in dem Fall, daß du eine 50MBit Leitung via DSL hast UND dann noch mal bis zu 50 MBit via LTE. Der Knackpunkt ist, dass erstmal alles über die DSL Leitung abgewickelt wird. Erst wenn der Router erkennt, dass mehr Downstream erforderlich ist, schaltet er LTE dazu. Und dann kannst du theoretisch auf bis zu 100MBit kommen. Das hängt aber auch von der Auslastung der Funkzelle ab.

  • Telekom Internet Tarif Hybrid-Turbo?
    Antwort von qugart ·

    Hybrid meint hier dass du einen Teil der Bandbreite über die Festnetzleitung erhältst, den anderen Teil über das Mobilfunknetz.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von passi4711 ,

    Heißt das das ich 50k habe über dsl und wenn dsl die 50k nicht schaffe hilft die Lte Leitung nach um auf 50k zu kommen oder heißt das 50k dsl und 50k Lte sodass am Ende eine 100k Leitung entsteht

    Kommentar von qugart ,

    Theoretisch sollte letzteres passieren. Hier werden beide Bandbreiten gebündelt.

    Im schlechtesten Fall hast du aber immer nur eine Bandbreite. Festnetz oder Mobil. Es steht und fällt halt alles mit der jeweiligen Qualität. Vor allem beim LTE-Teil muss man beachten, dass man das mit allen anderen Nutzern in der Gegend teilt. (DSL auch, aber da wirds nciht so dramatisch)

    Benötigt wird halt der Speedport Hybrid der Telekom. Kann man für nicht ganz 10 Euro monatlich mieten oder kaufen. Da kostet das Teil irgendwo 400 Euro.

    Kommentar von passi4711 ,

    Ich denk ich frag mal bei der Telekom nach und informier mich da kann mir nicht vorstellen das es so teuer ist

    Kommentar von qugart ,

    Wo ist da etwas teuer?

    Kommentar von passi4711 ,

    Dein letzter Satz

    Kommentar von qugart ,

    Okay....dann ist das nix für dich.

    Du hast aber schon gesehen, dass die 19,95 Euro nur für die ersten 6 (?) Monate gelten? Danach sinds irgendwo 50 im Monat.

  • wäre es sinnvoll trainerwechsel auch nur in den wechselperioden zu erlauben (fußball)?
    Antwort von kevin1905 ·

    Nein das wäre auch arbeitsrechtlich nicht machbar.

    Wenn einen Verein einen Trainer von den Aufgaben entbindet, ist dieser nicht gekündigt, sondern bezahlt freigestellt.

    Misserfolg ist nämlich kein Grund für eine fristlose Kündigung und eine fristgerechte kommt bei einem befristeten Vertrag nicht in Frage, wenn nicht explizit vereinbart.

    Davon ab tut man aber auch niemandem damit einen Gefallen.

    Wenn Spieler und Trainer einander nicht mehr erreichen, dann ist das ebenso und lässt sich nicht erzwingen. Misserfolg würde wohl weitergehen.

  • wäre es sinnvoll trainerwechsel auch nur in den wechselperioden zu erlauben (fußball)?
    Antwort von Timo22 ·

    Die werden eigentlich nicht entlassen, sondern freigestellt. Das heißt, sie müssen keine Angst haben, dass sie kein Geld bekommen. Zwar können sie freigestellt werden und müssen dann nicht mehr das Training leiten, können also zuhause auf der Couch bleiben. Das Geld bekommen sie trotzdem weiter, bis der Vertrag ausläuft, oder sie ihn auflösen, weil sie eine neue Stelle gefunden haben.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von kim294 ,

    Genau so ist es... beim HSV bekommen auch noch reichlich Trainer ihre Kohle, auch wenn sie längst nicht mehr im Amt sind. :-)

    Kommentar von Timo22 ,

    Der HSV ist da echt spitze. Haben zeitweise für 4 Trainer bezahlt.

  • wäre es sinnvoll trainerwechsel auch nur in den wechselperioden zu erlauben (fußball)?
    Antwort von RostockBeachBoy ·

    Nein. Trainer sind leitende Angestellte und müssen nunmal mit der hohen Erwartungshaltung und dem Erfolgsdruck klarkommen.
    Wenn es in einem großen Unternehmen in einer Abteilung nicht läuft, wird auch der Abteilungsleiter vor die Tür gesetzt. Wie in der Wirtschaft, so ist es nunmal auch im Sport.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von kevin1905 ,

    Arbeitnehmer schulden keinen Erfolg, sie schulden eine Leistung.

    Die Trainer können nicht wegen Misserfolg entlassen werden.

  • Felgenkauf was beachten?
    Antwort von Paul42 ·

    Hallo, ich muss meinen Vorschreibern recht geben, deine 15" Reifen passen nicht auf deine 16" Wunschfelgen. Da Du keinerlei Erfahrung und Wissen hast, gehe zu einem Reifechfachhändler deines Vetrauens, lass Dich dort beraten, dann hast Du alles aus einer Hand und keine Probleme das etwas nicht passt oder nicht zulässig ist. Im Regelfall zahlt mann zwar etwas mehr beim Reifenhändler ist aber in guten Händen und hat keine Rennerei wenn etwas nicht passt. Der Händler zeigt Dir eine große Auswahl was alles passen kann.

  • Bis zur wievielten Klasse hat man Religion/Ethik?
    Antwort von Jensek81 ·

    Bei uns war Religion bis zur 7. Klasse Pflicht. Also auch für Muslime, Juden usw. mussten dann katholische oder evangelische Religion nehmen. Erst ab der 7. Klasse durfte man sich dann wahlweise zwischen Religion oder Ethik entscheiden.

    Hier nochmal ne kurze Übersicht, einfach weil ich's interessant fand, wann ich Religion oder Ethik hatte

    • 5. Klasse: Dienstags 6. Stunde (im Klassenraum der 5c) + Freitags 5. Stunde (im Klassenraum der 5c)
    • 6. Klasse: Montags 4. Stunde (im Klassenraum der 6c) + Freitags 2. Stunde (im Klassenraum der 6c)
    • 7. Klasse: Dienstags 4. Stunde (im Klassenraum der 6a) + Donnerstags 3. Stunde (im Klassenraum der 6b)
    • 8. Klasse: Montags 1. Stunde (im Klassenraum der 5d) + Montags 2. Stunde (im Klassenraum der 5d)
    • 9. Klasse: Montags 2. Stunde (im Klassenraum der 9a) + Dienstags 5. Stunde (im Klassenraum der 9a)
    • 10. Klasse: Donnerstags 8. Stunde (im Klassenraum der 10d) + Freitags 5. Stunde (im Klassenraum der 10d)
    • 11. Klasse: Dienstags 3. Stunde (im Klassenraum der 9d) + Dienstags 4. Stunde (im Klassenraum der 9d + Donnerstags 2. Stunde (im Klassenraum der 10d)
    • 12. Klasse: Dienstags 5. Stunde (im Computerraum) + Dienstags 6. Stunde (im Computeraum) + Mittwochs 5. Stunde (im Klassenraum der 10a)

    Jaa, wir hatten damals tatsächtlich während der 7.-8. Klasse in Klassenräumen, die normalerweise 5. und 6. Klassen gehörten. Haben damals immer gesagt, wir haben "im Kindergarten". Und in der Abizeit dann im Computerraum, weil es keine Klassenräume mehr gab (Kurssystem).

    Und ich sage euch, Montags in der 1./2. Stunde ist eine Tortur.

  • Felgenkauf was beachten?
    Antwort von bergquelle72 ·

    Da gehst Du am besten zum Reifenhandel und läßt Dich beraten.

    Übers Internet neue Felgen für existierende Reifen zu kaufen ist tatsächlich sehr riskant, zumal sie ja sowieso montiert werden müssen.

    Was Du mit "...wenn man nur Reifen und Felgen wechseln will?" meinst ist mir nicht klar.

  • Schule wechseln warum?
    Antwort von polarbaer64 ·

    36 Kinder in der Klasse? Wann war denn das, das liegt ja über dem Klassenteiler und ist gar nicht zulässig. - Bei mir waren´s damals auch 40 Kinder in einer Klasse, aber das war in den 1970er-Jahren ;o) ... . Also bald 50 Jahre her... .

    An welcher Schule hattest du Einser und Zweier? Wurdest du vielleicht mit Inklusion unterrichtet? Oder galt das für Klasse 1 und 2, da kann man eigentlich gar nicht schlechter sein? Ein Förderbedarf kann trotzdem vorliegen.

    Unerhört ist da gar nichts gewesen, weil die Klasse zu voll war, das ist nicht erlaubt.

    Und auf eine Förderschule kommen garantiert keine Kinder ohne Förderbedarf, weil die Plätze viel zu gering sind. Im Übrigen wird dort derselbe Stoff unterrichtet, wie an der Regelgrundschule,also was regst du dich auf?

    Wie viele Jahre ist das nun her, dass du den kalten Kaffee immer noch aufwärmen musst? Das interessiert später in deinem Beruf niemanden, wo du mal auf der Schule gewesen bist. Es interessiert die letzte Schulbildung. Nicht, wer auf welche Weise eine Grundschule besucht hat.

    Dank der Förderschule hast du vielleicht heute eine gute Schulbildung.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Hooks ,
    Es interessiert die letzte Schulbildung.

    Genau. Und man kann sogar ohne Schulabschluß eine gute Ausbildung hinlegen, wenn man dann mitarbeitet. Hauptsache, Dich nimmt ein Betrieb.

  • Schule wechseln warum?
    Antwort von MarSusMar ·

    Krass. 36? Das ist hart.

    Mehr fällt mir dazu nicht ein. Doch unsere Sonderschulen hatten max. 16.  Wobei wir waren ja schon 16 Dann dürften es noch weniger gewesen sein.

    Machen deine Eltern nichts das DU hier fragen musst?

  • Schule wechseln warum?
    Antwort von TreudoofeTomate ·

    In der 1. und 2. Klasse haben alle Kinder sehr gute und gute Noten bzw. Bienchen oder dergleichen. Sie sollen noch nicht so früh demotiviert werden. Tatsächlich einschätzen kann nur der Lehrer die Leistungsfähigkeit.

    Aber mal abgesehen davon, wie sind denn deine Leistungen auf der Förderschule?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Hooks ,
    In der 1. und 2. Klasse haben alle Kinder sehr gute und gute Noten

    Leider nicht. Ich kenne einige, die da bereits schon Nachhilfe bekommen oder gar nicht richtig weiterkommen.

  • Schule wechseln warum?
    Antwort von Hooks ·

    Naja, man sollte dort lernen, wo es am besten klappt. Förderschulen haben ja kleinere Gruppen. Wir haben unsere Kinder schließlich zuhause lernen lassen, das ging am besten.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von MarSusMar ,

    Lies mal die frage nochmal durch

    Kommentar von Hooks ,
    Wir waren 36 Schüler in der Klasse und die Lehrer waren maßlos überfordert hatte ich das Gefühl.

    Dann nehme ich doch lieber eine Klasse, wo die Lehrer nicht so überfordert sind.

    Kommentar von MarSusMar ,

    Du hast es. Wir waren in der Standard POS nicht mal 36 mit zwei Klassen.

    Kommentar von fusselchen70 ,

    Demnach wohnt ihr nicht in einem Land mit Schulpflicht wie beispielsweise Deutschland?

    Kommentar von Hooks ,

    "Beispielsweise" Deutschland? Nenne mir noch ein weiteres Land, bitte. (So ein Murksgesetz wie von 1938 gibt es nicht woanders. Auffällig, daß man das nach dem Krieg nicht abgeschafft hat.)

    Wir haben es einfach gemacht. Die Kinder waren uns wichtig. Und ich kenne viele, die das auch einfach so machen. Mit gutem, meist sehr gutem Erfolg. Gerade wieder einer Innungsbester geworden.

    Kommentar von fusselchen70 ,

    Schweden...

    Wie funktionierte das? Rückten euch da Ämter und Behörden auf die Pelle?

    Kommentar von Hooks ,

    Ok, Schweden, stimmt, das ist aber recht neu. Alle Nachbarstaaten Deutschlands gestatten homeschooling.

    Uns ja. Aber lange nicht. Und es gibt welche, da rückt gar nichts. Aber egal, man kann das durchkämpfen. Man muß nur die richtigen Leute finden, die einen in Ruhe lassen, denn schließlich ist anderweitiger Unterricht in Ausnahmefällen gestattet. Von meinen Kindern ist jedenfalls jeder irgendwo der Beste gewesen. Einer mit 1,0, einer mit 1,1, einer sogar Landessieger. Da kann man nicht meckern, sie hätten keine Chancengleichheit gehabt. Okay, stimmt so nicht, denn sie hatten alle bessere Chancen.

  • Schule wechseln warum?
    Antwort von xmrsbora ·

    Wenn zu viele Schüler in einer Klasse sind, macht man normalerweise eine weitere Klasse oder verteilt die Schüler besser.

    Verstehst du den Stoff, der im Unterricht durch genommen wurde oder hast du einfach nur auswendig gelernt?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Hooks ,
    Wenn zu viele Schüler in einer Klasse sind, macht man normalerweise eine weitere Klasse

    Leider erst ab dem "KLassenteiler". Der liegt teilweise ganz schön hoch.

    Kommentar von polarbaer64 ,

    Naja, in BW liegt der Teiler in Grundschulen bei 28, bei Lehrermangel bei 30:

    https://www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-klassen-werden-zu...

    Dort waren es 36 Kinder, das muss ja irgendwie gelöst werden, wenn der Fall nicht eben 40-50 Jahre zurück liegt... .

    Kommentar von Hooks ,
    Kommentar von polarbaer64 ,

    Da steht dasselbe... .

    Kommentar von Hooks ,

    30-33 in gewissen Bundesländern.

    Kommentar von polarbaer64 ,

    Aber nicht 36...

    Kommentar von Hooks ,

    Was ist das in M-V? Da findet sich eine 36.

    Kommentar von polarbaer64 ,

    ??? Aber nicht an der Grundschule, und davon reden wir hier doch... .

    Kommentar von Girl199792 ,

    Ich habe es verstanden.

  • Stromanbieter gewechselt wie gehts weiter?
    Antwort von Allgoi ·

    Von deinem alten Anbieter bekommst du auch ein Schreiben mit der Kündigung. In dem wird gesagt das du den Zählerstand am letzten Tag deines noch aktuellen Vertrages ablesen und übermitteln sollst. Deinen neuen Anbieter hat zwar mit dir ein Vertrag gemacht aber einen Zählerstand noch nicht gefordert, wie auch. Wenn dein Vertrag z.B. am 31.12. endet liest du den im laufe des Tages ab und übermittelst diesen Zählerstand an beide Versorger.

  • Spülmaschine: Tellersieb wechseln?
    Hilfreichste Antwort von HobbyTfz ·

    Hallo Ariadnai

    Diese Klammern musst du vorsichtig mit einem größeren Schraubenzieher zurückdrücken. Eventuell den Schraubenzieher dort wo die untere Pfeilspitze hinzeigt ansetzten und vorsichtig drehen.

    Gruß HobbyTfz

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Ariadnai ,

    Vielen Dank HobbyTfz, hab es mit einer Freundin zusammen so probiert und es hat geklappt. Hoffe jetzt läuft die Maschine wieder.

    Kommentar von HobbyTfz ,

    Gern geschehen

    Kommentar von HobbyTfz ,

    Danke für den Stern

  • Vereinswechsel aber wie?
    Antwort von Magno200 ·

    Hallo Lolwelib,

    du musst einfach nur deine Eltern bitten dich bei deinem Verein offiziell abzumelden und dich dann bei einem neuen Verein anzumelden.

    Einziger Haken ist, dass du beim neuen Verein unter Umständen etwas warten musst, bis du bei Ligaspielen mitspielen darfst, was an der Beantragung eines neuen Spielerpasses liegt.

    Liebe Grüße, Magno200

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Timo22 ,

    Und an der wohl bereits abgelaufenen Wechselfrist. Aber sonst passt das so.

    Kommentar von Magno200 ,

    Für die C-Jugend doch nicht.

    Kommentar von Timo22 ,

    Echt? Höre ich zum ersten mal. Dann will ich nichts gesagt haben.

    Kommentar von Lolwelib ,

    Danke

    Kommentar von Magno200 ,

    Kein Problem.