Verreisen - neue und gute Antworten

  • Reiserücktrittsversicherung: Was muss ich beachten?
    Antwort von Bleistein ·

    Wenn man eine gebuchte Reise storniert, dann entstehen in der Regel Stornokosten. Bei Pauschalreisen steigen die Stornokosten, je mehr sich der Tag des Reisebeginns nähert.

    Man muss also zunächst überlegen, ob die geplante Reise überhaupt ein Kostenrisiko darstellt, das man versichern muss. Wenn ich z.B. mit dem eigenen Auto in den Schwarzwald fahre und das Hotel über booking.com gebucht habe, gibt es praktisch kein Stornorisiko bis kurz vor dem gebuchten Termin.

    Bei einer Kreuzfahrt, die man ein Jahr im Voraus für 4.000 EUR p.P. bucht, ist dieser Schutz schon eher angesagt.

    Ab dem Beginn der Versicherung sind dann in der Regel neue Erkrankungen der versicherten Personen und deren nächste Verwandten und Ehepartnern als Stornierungsgrund versichert. Daneben gibt es noch weitere versicherte Gründe (Verlust Arbeitsplatz, etc.)  Hier bereits erwähnt und ebenfalls wichtig: Muss die Reise nach Beginn aus einem der versicherten Gründe abgebrochen werden, dann sollte dies auch versichert sein. Darum: Darauf achten, dass Reiseabbruch eingeschlossen ist.

    Bei vernünftigen Tarifen sind außerdem Mehrkosten durch Ausfall und Verspätung von Verkehrsmitteln versichert. So was kann nützlich sein, wenn man aufgrund einer Verspätung einen Anschluss verpasst. Tipp: Jahresverträge, die alle Reisen eines Jahres versichern, sind oft günstiger als Versicherungen für eine Reise.

  • Reiserücktrittsversicherung: Was muss ich beachten?
    Antwort von xKillerMillerx2 ·

    Das du eine Versicherung wählst, die auch deine Reisekosten deckt. Und wichtig ist auch der Umfang der Versicherung. Also ob du aufgrund von Krankheit oder welchen Gründen auch immer nicht verreisen kannst.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von ProVersi ,

    Ähem, sorry, aber wenn ich den Rücktritt erkläre und also nicht reisen kann, dann habe ich doch gar keine Reisekosten...!?

    Kommentar von Funfroc ,

    Es wird wohl der Reisepreis gemeint sein. Wenn ich eine 10T€ Reise buche und nur 3T€ versichere, bleiben halt 7T unversichert...

    Kommentar von xKillerMillerx2 ,

    Es geht hier doch um eine Reiserücktrittsversicherung. Also wenn ich einen Flug buche dann muss ich ihn sofort zahlen. Also sind auch Kosten entstanden, ohne dass ich zur Reise antrete...

  • Was sollte man in einem Urlaub in Jütland (Dänemark) gesehen haben, speziell, wenn man sich für Geschichtliches interessiert?
    Antwort von DerandereAchim ·

    Hej 19Marius93,

    falls es in Deinen Zeitplan passt und dieser nicht schon den anderen schönen Orten, die hier genannt wurden, zum Opfer fällt, schau doch auch einmal in Moesgaard knapp südlich von Aarhus an der Ostküste vorbei. Tolle Landschaft und netter Strand und es gibt Interessantes zu sehen.

    https://www.visitaarhus.de/de/das-wikingertreffen-am-moesgaard-gdk644190

    https://www.moesgaardmuseum.dk/en/

    Weiterhin empfehlenswert - vielleicht schon bei der Einreise - auf dem Weg zur bereits empfohlenen wunderschönen Altstadt von Ribe eine Stippvisite im grenznahen Dörfchen Møgeltønder.

    https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B8gelt%C3%B8nder

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ribe#Kultur_und_Sehensw%C3%BCrdigkeiten

    An der Westküste dann nördlich des Limfjords der Nationalpark Thy, der dort gelegene Hafen von Vorupør und Aggersborg, Dänemarks größte Wikingerburg, sowie der Strand und die Dünen-/Heidelandschaft an der Jammerbucht bei Saltum südlich von Hirtshals.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Thy

    https://de.wikivoyage.org/wiki/N%C3%B8rre_Vorup%C3%B8r

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aggersborg

    https://www.visitjammerbugten.de/de/jammerbugten/die-jammerbucht

    Nordöstlich von Silkeborg die Gjern Bakker mit Den Store Troldhøj und das dortige Tal der Gudenå. In Gjern gibt es auch noch das Jysk Automobilmuseum.

    https://www.silkeborg.com/de/gjern-bakker-gdk604606

    https://da.wikipedia.org/wiki/Store_Troldh%C3%B8j

    http://gjern-natur.dk/gjern-natur.dk-gjern-bakker.html

    Liebe Grüße von Fyn (DK)

    Achim

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von 19Marius93 ,

    Wow, sehr gute und ausführliche Antwort. Werde morgen weiter etwas dazu schreiben! :)

    Kommentar von DerandereAchim ,

    Das freut mich. Du hast darüber hinaus ja auch noch andere gute Tipps bekommen.

    Wenn das Wetter dann passt, wird es bestimmt ein schöner Urlaub werden.

    Kommentar von DerandereAchim ,

    'n Abend Marius,

    folgende historische Stätten nannte meine Frau noch im Nachhinein:

    • Kryptkirken, die älteste Steinkirchen des Nordens, gelegen unter der heutigen Vor Frue Kirke in Aarhus

    https://travel.sygic.com/de/poi/liebfrauenkirche-poi:5053834

    • Wikinger bei Lindholm Høje (Aalborg)

    https://www.visitaalborg.de/de/lindholm-hoje-gdk596081

    • Eisenzeitdorf in Vingsted westlich von Vejle

    http://www.vejlemuseerne.dk/museum/jernaldermilj%C3%B8et-i-vingsted

    • Hal Ruine bei Viborg

    https://www.visitviborg.com/ln-int/hald-ruin-gdk601108

    Ein schönes Wochenende und nochmals Grüße

    Achim

  • Was sollte man in einem Urlaub in Jütland (Dänemark) gesehen haben, speziell, wenn man sich für Geschichtliches interessiert?
    Antwort von Teifi ·

    Ribe als schönste Stadt Jütlands mit Wikingerzentrum https://www.visitribe.de/de/suedjuetland/ribe-die-aelteste-stadt-daenemarks

    Rubjerg Knude bei Lökken und Lönstrup https://www.visitnordjylland.de/de/natur-urlaub/rubjerg-knude-fyr

    Skagen als nördlichste Stadt Dänemarks

    An der Ostküste das schöne Ebeltoft und Aarhus mit Gamle By (großes Freilichtmuseum)

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von DerandereAchim ,

    Insbesondere Ribe und Den Gamle By sollte man sich nicht entgehen lassen.

  • warzen entfernen bei hoher anzahl?
    Antwort von Sternenmami ·

    Mach Dich hier einfach mal schlau:

    https://de.wikihow.com/Warzen-entfernen

    Bei den Warzen, wo die Behandlung mit der Vereisung jetzt schon begonnen wurde, würde ich an Deiner Stelle jetzt auch die Behandlung bis zum Ende durchziehen.

    Was zwar eigentlich nicht zur Behandlung von Warzen gedacht ist, aber trotzdem ganz gut hilft ist Zovirax-Salbe. Nimmt man eigentlich nur bei Lippenherpes, aber die Virenstämme sind sehr ähnlich, weswegen Zovirax auch zur Bekämpfung von Warzen genutzt werden kann.

    Ich habe früher immer große Erfolge mit dem Saft der Thujapflanze gehabt. Allgemein gesehen halte ich von Homöopathie zwar recht wenig, aber Thujasaft, direkt von der Pflanze, hat mir gut geholfen. Auch der Saft von Löwenzahn ist da hilfreich. Es gibt diese Dinge auch in der Apotheke zu kaufen, aber warum Geld für etwas bezahlen, was es überall draußen kostenlos gibt?

    https://www.warzen.com/heilung/homoeopatische-mittel/

    Ich wünsche Dir alles Gute

  • warzen entfernen bei hoher anzahl?
    Antwort von Spielwiesen ·

    Da gibts ein gutes Hausmittel: Neo Ballistol (eigentlich ein Gewehröl, aber mit fantastischen eigenschaften, so dass es für ganz viele Einsatzmöglichkeiten verwendet werden kann, so auch bei Warzen.

    Hier der Link zu den Kundenbewertungen , wo - etwas runterscrollen! - etwas über Warzen steht. Einfach, preiswert und hilfreich. Neo Ballistol findest du im Heimwerkerbedarf und in der Apotheke.

    Ich kenne ein weiteres Mittel: die Creme Nr. 4: Kali Chlor. D4 von Schüßler, die man regelmäßig auftragen kann.

    Zuerst würde ich es aber mit Ballistol versuchen.

    Viel Erfolg.

  • Was sollte man in einem Urlaub in Jütland (Dänemark) gesehen haben, speziell, wenn man sich für Geschichtliches interessiert?
    Antwort von Niconasbeznas ·

    Ruinen, Kirchen, Schlösser aus der Wikingerzeit? Die Wikinger haben kaum was hinterlassen! Waren nicht grade die Baumeister in der Geschichte!

    Sonst hast du hier die kümmerlichen Reste! Auf den Spuren der Wikinger in Dänemark-Jütland

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von HendrikM90 ,

    Der Hinweis auf Überreste der Wikinger steht ja auch eher in einem Nebensatz von mir. Cyberzwerg konnte den Nebensatz vom Hauptsatz trennen und ist glaube ich so dahinter gekommen, wie die Frage gemeint war. 😉

    Das die Wikinger nicht gerade Bauwerke wie Neuschwanstein erichtet haben leuchtet selbst mir ein.

    Kommentar von Niconasbeznas ,

    Ach so!

  • Was sollte man in einem Urlaub in Jütland (Dänemark) gesehen haben, speziell, wenn man sich für Geschichtliches interessiert?
    Antwort von Cyberzwerg ·

    Ich könnte anbieten das Wikingermuseum in Bork Havn, Museumsdorf Hjerl Hede, den gamle By (das alte Dorf) in Aarhus, in Ebeltoft wäre die Fregatte Jylland zu nennen. Auch bei Ribe befindet sich ein Wikingerdorf, leider habens die mit ihren Öffnungszeiten nicht sonderlich genau. Die Burg Spøttrup am Limfjord, das Städtchen Ebeltoft mit dem kleinsten Rathaus Dänemarks sollten auch nicht vergessen werden.

    Alle Vorschläge können leicht gegoogelt werden :)

    Hjerl Hede. Die Gebäude können betreten werden, in der Sommersaison sind Teile bewohnt (alle Bewohner in authentischer Kleidung). Auch einige der alten Geschäfte (z.B. Bäckereien) in Betrieb.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von DerandereAchim ,

    Gute Tipps!

  • Was sollte man in einem Urlaub in Jütland (Dänemark) gesehen haben, speziell, wenn man sich für Geschichtliches interessiert?
    Antwort von windydogs ·

    Auf " historisches " wirst du in erster Linie und auf dominierender Weise auf deutsche Hinterlassenschaften aus dem WK II stoßen...: nämlich den Atlantikwall.

    Insbesondere in Westjütland wimmelt es geradezu von Betonkunst in vielfältiger Ausprägung.

    Vielleicht nicht jedermanns Sache, aber durchaus sehenswert.

    Insbesondere die Gegend um Hanstholm ist geradezu gepflastert mit hunderten Bunkern, es gibt inzwischen auch ein interessantes Museum.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von 19Marius93 ,

    Nicht gerade das womit ich gerechnet habe, aber klingt auf jeden Fall interessant und durchaus sehenswert.

    Kommentar von H3Betta ,

    Deutsche Bunker mit Erklärtafeln gibt es da leider ohne Ende. Der Leuchtturm von Lökken (konnte das o/ nicht finden) ist auch noch sehenswert.

  • Welches ist das landschaftlich bzw. geschichtlich interessanteste Land Skandinaviens?
    Antwort von Muminpapa ·

    Die beiden Themen stehen in keinen Zusammenhang zu einander. Geschichtlich sind alle Länder interessant, aber die bedeutenden Ereignisse fanden zu sehr unterschiedlichen Zeiten statt. Mal in Dänemark und Schweden, Mal in Finnland, Mal zwischen Schweden und Norwegen, Mal im heutigen Russland ( wusstest du, das Sankt Petersburg in finnischem Sumpfgebiet errichtet wurde und das man dort und auch südlich einen finnischen Dialekt sprach/spricht? Allerdings war Finnland zu der Zeit Teil von Schweden)

    Wikinger gab es auch überall, sogar im heutigen Deutschland.

  • Welches ist das landschaftlich bzw. geschichtlich interessanteste Land Skandinaviens?
    Antwort von OlliBjoern ·
    Norwegen

    Von dieser Dreierauswahl würde ich auch Norwegen nehmen.

    Allerdings bin ich seit 2 Jahren Island-Fan (ich war 2017 dort), diese Landschaft ist sehr "uneuropäisch" - vor allem durch den Vulkanismus, die zahlreichen Gletscher und Wasserfälle und die weite, fast baumlose Landschaft. Sehr abwechslungsreiche Landschaft, ein Eldorado für Geologen und Vogelkundler.

    Norwegen hat eine schöne Fjordküste, und im Norden gibt es auch Gletscher (Svartisen-Gletscher und andere). Es gibt Höhlen (z.T. mit Bergkristall), man findet manchmal auch kleine Granate und andere Steine.

    Mit Runen habe ich mich auch ein wenig befasst - in Schweden findet man viele Runensteine - z.B. diesen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Runenstein_von_R%C3%B6k, in Uppland (Uppsala und Umgebung) gibt es Grabhügel und auch Runensteine:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Alt-Uppsala

    Auch mit den "Hällristningar" (Felsritzungen) aus noch älterer Zeit habe ich mich ein wenig befasst, schöne findet man bei Tanum (Westküste, nicht weit weg von Norwegen) um am Nämforsen (einem Wasserfall), an beiden Stellen war ich mal.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Felsritzungen_von_Tanum

    https://de.wikipedia.org/wiki/Felsritzungen_von_N%C3%A4mforsen

    Da Norwegen recht schmal ist (vor allem im Norden) kann man gut einen Ausflug nach Schweden einplanen. Von Oslo ist man schnell in Göteborg, und von Trondheim schnell in Jämtland (waldreiches Gebiet in Schweden) (Busverbindung oder Zug).

    Sehr hübsch sind auch die Stabkirchen in Norwegen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stabkirche_Gol#/media/File:Stavkirke_Gol_1200_NFM_...

    Ach so, und Wikingerschiffe gibt es in Oslo zu sehen.

  • Welches ist das landschaftlich bzw. geschichtlich interessanteste Land Skandinaviens?
    Antwort von Aluhutglueht ·
    Norwegen

    Von der Landschaft her auf jeden Fall Norwegen!

    Dänemark ist dagegen eher langweilig, obwohl es auch ein schönes Land ist.

    Finnland habe ich leider noch nicht bereist, aber scheint halt sowohl von der Landschaft als auch geschichtlich nicht ganz so interessant.

    Wikingermäßig war in Finnland da nicht so viel.

    Da wären dann Schweden oder gar Island noch interessant. Aber die hast du ja nicht mit aufgeführt.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von HendrikM90 ,

    Ah, ich merke gerade, dass ich statt Schweden Dänemark eingetippt habe. Da habe ich schneller geschrieben, als nachgedacht. Schweden wäre auch interessant?

    Kommentar von Aluhutglueht ,

    Naja ich fände vom geschichtlichem Aspekt her Dänemark interessanter als Schweden.

    Da gibt es genügend Geschichten ... angefangen über Ragnar Lodbrok, auf dem ja die Geschichte von Vikings basiert, über Harald Blauzahn, der alle Wikinger vereinen wollte, von dem dem Funkstandard "Bluetooth" angeleitet ist, was ja auch alle Geräte vereinen soll.

  • Warze nach vereisen schnerzen und Blase ?
    Antwort von wirbelwindx ·

    Ja das kann passieren. Es gibt Pflaster die die Warze umschließen. Damit kannst du dann wenigstens laufen.

    Zum Arzt würde ich trotzdem gehen. Ein Kumpel hatte auch mal eine. Das sah aber nach der Vereisung einfach nur weiß aus. Der Arzt hat es zu gut gemeint.

    Das kann nicht jeder gleich gut. Ich würde damit zum Hautarzt gehen. Vorläufig sollte da mal gar nichts gemacht werden. Ich weiß auch nicht, ob da Schmerzmittel helfen. Die Pflaster nehmen den Druck. Somit auch den Schmerz.

    Viel Glück

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von EinfachSo01 ·

    "Erlaubnis", also wirklich, wo lebst du denn?

    Klar solltest du deinen Freund darüber informieren, aber doch nicht um Erlaubnis fragen. Hört sich ja fast so an, als wäre dein Freund so einer "von diesen Typen" die eine Frau gleich als ihren Besitzt betrachten. Das sollest du dir alles noch mal genau überlegen bevor es zu spät ist.

  • Warze nach vereisen schnerzen und Blase ?
    Antwort von newcomer ·

    bei Vereisungen können sich Brandblasen ähnlich Verbrennungen bilden wenn zu viel des Guten gemacht wurde. Eventuell Schmerzmittel nehmen

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von 123Jerome123 ,

    gehen die selber weg, bzw wie lange dauert es?

    Kommentar von newcomer ,

    das sollte innerhalb 1 bis 2 Wochen weg sein. Du solltest es aber Arzt noch mal zeigen

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Lefina31 ·

    Ich habe während meiner Partnerschaft auch öfter mal meinen Kumpel in Berlin besucht. Mein Partner hat zwar seine Bedenken geäußert aber mir immer vertraut. So wie es in einer gesunden Partnerschaft eben sein sollte.

    Wenn er deswegen einen Aufstnd macht, ist er ein armes Würstchen und du solltest in die Wüste schicken. Er hat nichts zu bestimmen.

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Chained ·

    Einfach nett.. damit fängs an . Wenn du Interesse an andere hast mach mit deinem Freund Schluss oder lass es gleich bleiben....

    Alle 25 Antworten
    Kommentar von Lefina31 ,

    So ein Schwachsinn.

    Kommentar von Chained ,

    Schön das du nur positive Erfahrungen in deinem Leben gemacht hast. Es geht aber auch ganz anders 🤫

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Minischweinchen ·

    Guten Morgen,

    Du sagst, Dein Bekannter ist einfach nur nett und darum möchtest Du diesen besuchen. Das sagt nicht viel aus.

    Wenn ein Bekannter einfach nur nett ist, warum willst Du diesen unbedingt besuchen? Es wäre verständlich, wenn Du sagst, das ist ein jahrelange Freund von Dir, Du magst diesen sehr, hast diesen ewig nicht mehr gesehen.

    Sogar darüber nachzudenken Deinen Freund zu belügen, weil es nur ein netter Bekannter ist, passt überhaupt nicht zusammen und vor allem ist Dir dieser Bekannte es wert, dass Du unehrlich bist zu Deinem Freund.

    Eine Lüge kommt immer auf- wenn auch nicht gleich - und das würdest Du einfach so riskieren. Mit Lügen machst Du eine Beziehung vollkommen kaputt und Dein Freund vertraut Dir nicht mehr, wenn er sich nicht sogar von Dir trennt.

    Wenn Du einfach fährst, muss er ja davon ausgehen, dass Du etwas zu verheimlichen hast.

    Natürlich musst Du Deinen Freund nicht um Erlaubnis bitten, Du bist ein eigenständiger Mensch. In einer Beziehung- in ein guten Beziehung - belügt man seinen Partner aber nicht und bespricht alles miteinander.

    Stell Dir doch mal vor, Dein Freund würde sagen er möchte unbedingt zu einer "netten" Bekannten für ein paar Tage, wie fändst Du das? Wäre es Dir egal? Oder Dein Freund würde Dich deshalb belügen, würdest Du ihm weiterhin vertrauen?

    Das kann jetzt jeder sehen , wie er will, aber - meiner Meinung nach- ist die Reaktion, die Du von Deinem Freund befürchtest, ein ganz natürliches Verhalten.

    Der Bekannte soll doch zu Dir kommen, dann lernt er auch gleich Deinen Freund kennen.

    Anscheinend ist Dir dieser nette Bekannte es wert, dass Du Deinen Freund belügen würdest oder es in Kauf nimmst, dass Ihr Streit habt. Du kannst es nicht akzeptieren, dass Dein Freund dies nicht möchte.

    Red mit Deinem Freund, aber lass es doch nicht zu einem Streit kommen.

    Dieser Bekannte schreibt Dir viel und ruft Dich an- weiß dass denn Dein Freund? Hört sich nicht so an und da geht es doch schon los, dass Du Heimlichkeiten vor Deinem Freund hast.

    Ist Dein Bekannter nur eine Internetbekanntschaft. Wenn "ja", dann ist Dein Überlegung in keinster Weise verständlich.

    Was einfach stört, dass Du für eine nette Bekanntschaft alles riskieren würdest, nur um dorthin zu fahren. Da passt was nicht. Dein Freund sollte Dir doch wichtiger sein.

    Wenn alles so harmlos ist, könntest Du Deinen Freund doch auch mit dort hin nehmen?

    Du setzt Deine Beziehung aufs "Spiel" und da sollte es Dir vielleicht mal eine Überlegung wert sein, ob Dein Partner der Richtige ist für Dich.

    Lügen in einer Beziehung ist das Allerletzte, macht alles kaputt. Und es sollte auch selbstverständlich sein, die "Wünsche" des Partners zu akzeptieren.

    Bitte nimm mir meine klaren Worte nicht übel, aber Dein Verhalten ist nicht ok.

    Liebe Grüsse!

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Rockige ·

    Ich bin da zwiegespalten.

    Einerseits: Warum braucht man die "Erlaubnis" des Partners? So etwas wie "Eigentum des Partners" existiert heutzutage hierzulande nicht mehr. Ist man ein selbständiger, selbst denkender Mensch - ja.

    Aber: Man sollte sich auch fragen "Angenommen mein Partner hätte eine "Bekannte" die ich nicht kenne oder der ich nicht traue - würde ich es gutheißen wenn er sie für einen Tag (oder mehr) alleine besuchen würde?"

    Zusätzliche Frage: Hat man wirklich Lust darauf den Partner zu belügen? Wieder bitte die Situation umdrehen und sich fragen "Was würde ich fühlen, wie würde ich handeln wenn herauskäme das mein Partner mich belogen hat und bei einer anderen Frau Zeit verbrachte/ die Nacht verbrachte".

    Denn: Es kann immer mal vorkommen das diese Geschichte eines Tages durch Zufall auffliegt. Was dann? Es wird dann jedenfalls innerhalb der Partnerschaft nicht so "unter den Teppich gekehrt" wie ein vergessener Anruf oder der vergessene Jahrestag.

    Edit: Während einer früheren langjährigen Beziehung war mein damaliger Partner irgendwie "nie eifersüchtig" oder "misstrauisch" oder ähnliches. Für ihn wars kein Problem wenn ich irgendwo übernachtete - oder ihm sagte ich hätte da und dort übernachtet im Gästezimmer/ auf dem Sofa. Hab ich das ausgenutzt? Nein. Hätte ich es ausnutzen können? Ja. Heißt also, ich hab auch mal nach einem feuchtfröhlichen Abend bei nem Kumpel übernachtet. Oder ein sehr sehr enger Freund hat mich besucht (lange Anreise) und dann bei mir auf dem Sofa im Wohnzimmer gepennt. Das war nie ein Problem zwischen meinem damaligen Partner und mir.

    Will sagen: Es kommt eben auf das Vertrauensverhältnis inenrhalb der Beziehung an

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von mjutu ·

    Es ist seltsam, dass es einen Streit deswegen gäbe. Wieso eigentlich?

    Meiner Meinung nach solltest du nicht heimlich fahren. Erzähle es deinem Freund und wenn er anfängt zu streiten, streite nicht mit. Bleibe ganz ruhig und sage: "Es gibt keinen Grund sich aufzuregen. Ich fahre dort hin und komme wieder zurück. Ich bin nicht verliebt in diesen Mann und werde nichts tun, was sich nicht sehr gut damit verbinden lässt, dass ich mit dir zusammen bin. Du kannst dich darüber aufregen, aber das ist dein Problem. Du kannst dich aber auch einfach beruhigen und dann ist bereits alles in Ordnung."

    Streit ist immer ein Vorgang zwischen zwei Menschen. Ob du dabei mitmachst oder nicht, ist deine freie Entscheidung.

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Elekstorm ·

    Es ist eine Sache jemand zu besuchen und eine andere bei ihm zu schlafen!

    Es ist verständlich das dein Partner etwas dagegen hat. Er kennt den anderen nicht so. Er kann dir Gott weiß was vir machen und dich zu sich locken... ich kenne paar die haben so eine Aktion bereut.

    Heimlich ihn besuchen? Bist du wahnsinnig? Da kannst du auch gleich Schluss machen, wenn dir die Gefühle und bedenken deines Partners egal sind!

    Versteh das er dich liebt und nicht möchte das zu einem fremden gehst.

    Es wäre denke mal ok, wenn ihr drei euch trefft. Ihr erst mal gemeinsam was macht und dann wenn's überhaupt passt man sich für eine längere Zeit sieht bzw. Übernachtung plant.

    Alle 25 Antworten
    Kommentar von Saturnknight ,
    nicht möchte das zu einem fremden gehst.

    In der Frage geht es aber um einen guten Bekannten. Also kennt die Frau ihn wohl schon etwas länger und kann doch wohl auch beurteilen, wie er drauf ist.

    Kommentar von Elekstorm ,

    Glaub mir, du kennst keinen online richtig bzw. Gut! Ich habe schon genug miterlebt und weiß wovon ich rede und man darf nicht zu blau äugig sein. Zu Mal es nicht wert ist, seine Beziehung für eine Bekanntschaft zu opfern.

    Kommentar von Saturnknight ,

    woher willst du wissen, daß sie ihn nur online kennt? Das schreibt die Fragestellerin doch nicht.

    Vielleicht ist es jemand, den sie schon ein paar mal im echten Leben getroffen hat, der dann aber weggezogen ist.

    Kommentar von Elekstorm ,

    Das ist das Problem an der Geschichte. Eine knappe aussage. Jeder kann sich was anderes vorstellen und je nachdem wie man geprägt ist entscheidt man. Für mich sind bekannte keine Freunde und niemand den ich langfristig kenne!

    Kommentar von Jersinia ,

    Es ist verständlich das dein Partner etwas dagegen hat.

    Finde ich überhaupt nicht. Mein Mann hätte nichts dagegen, wenn ich bei einem alten Kumpel übernachte.

    Er kennt den anderen nicht so.

    Muss er ja auch nicht. Reicht doch, dass die FS ihn gut kennt. Sie ist erwachsen und kann für sich entscheiden, ob sie dort übernachten möchte.

    Versteh das er dich liebt und nicht möchte das zu einem fremden gehst.

    Daraus versteh ich nur: "Er liebt dich und er hat kein Vertrauen, sondern denkt, dass Du ihn betrügen willst."

    Es wäre denke mal ok, wenn ihr drei euch trefft. Ihr erst mal gemeinsam was macht und dann wenn's überhaupt passt man sich für eine längere Zeit sieht bzw. Übernachtung plant.

    Heißt für mich: Der Freund muss den alten Bekannten der FS kennen lernen, und dann entscheidet der Freund, ob sie dort übernachtet oder nicht.

    Zusammengefasst: Ich bin überhaupt nicht Deiner Meinung. Und mein Mann würde Deine Meinung ebenfalls nicht teilen.

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Marsmensch37 ·

    Frag ihn nicht. Informiere ihn. Ich fahre an dem und dem Tag. Das wars. Ende. Er ist dein Freund, nicht dein Sklavenaufseher. Wo kommen wir denn da hin, wenn man seinen Freund für sowas um Erlaubnis fragen muss. Wenn du ihn anlügst, dann hat er erst recht nen Grund wütend zu sein und vermutet wahrscheinlich noch was falsches.

  • Ohne erlaubniss meinees Freundes wegfahren?
    Antwort von Saturnknight ·

    ich würde mal sagen, in der Beziehung zu deinem Freund läuft einiges falsch.

    Alleine der Gedanke, daß du um Erlaubnis fragen solltest ist schon sehr seltsam. Ich weiß zwar nicht, wie alt du bist, aber ich vermute mal, alt genug um deine eigenen Entscheidungen zu treffen.

    Du kannst ihm sagen, daß du hinfahren willst, um jemanden zu treffen, quasi als Information.

    Wenn er damit ein Problem hat, dann ist das SEIN Problem, nicht DEINS. Er ist nicht dein Boss.

    Alle 25 Antworten
    Kommentar von Elekstorm ,

    Ich bin 17 Jahre mit meinem Mann zusammen und er hätte auch was dagegen wenn ich bei ein fremden übernachten würde! Eine Beziehung besteht aus vertrauen und das tut er dem anderen gegenüber nicht! Das sollte dem Partner nicht egal sein. Das hat nichts mit Kontrolle zu tun. Das ist gegenseitiger Respekt den man in einer Beziehung hat. Ihr würde es auch nicht gefallen wenn er ne Freundin irgendwo besucht oder einfach heimlich hinfährt. Da würde sie sich genau so betrogen und verraten fühlen!

    Kommentar von mjutu ,

    Wenn die Beziehung aus Vertrauen besteht, kann man dem anderen einfach vertrauen. Dann einen Streit vom Zaun zu brechen, klingt für mich eindeutig nach Kontrolle.

    Kommentar von Elekstorm ,

    Ich würde meinen Partner auch nicht zu nem bekannten lassen. Ein Freund oder kumpel ok,aber ein bekannter, da fehlt dem bekannten gegenüber das Vertrauen.

    Kommentar von mjutu ,

    Das verstehe ich nicht. Wenn meine Partnerin bei einem Bekannten übernachten will, dann vertraue ich ihr. Wozu muss ich denn dem Bekannten vertrauen? Dass er sie nicht vergewaltigt?! Das ist ja wohl selbstverständlich. Meine Partnerin ist ja nicht doof und sie passt auch selbst auf sich auf. Falls ich da doch Bedenken hätte, würde ich mit ihr sprechen oder auch bei dem Bekannten anrufen. Aber im Fall der FS geht es darum, dass sie einen "Riesen-Streit" befürchtet. D.h. sie hat gerade vor ihrem Partner mehr Angst als vor dem Bekannten. Das ist doch ein Hammer!!!

    Ich habe auch schon bei Bekannten geschlafen, und sogar bei Wildfremden - nennt sich AirBnB und ist weit verbreitet. Ich habe schon auf Reisen alleine im Zelt zwischen lauter Fremden übernachtet, oder in einer Jugendherberge, bei mehr oder weniger guten Bekannten und Freunden beiderlei Geschlechts. Ich erkenne einfach keinen Grund für einen Streit - außer einem starken Kontrollbedürfnis. Das halt ich aber in einer Partnerschaft für einen Killer, im Gegensatz zu Besuchen bei anderen Leuten.

    Kommentar von Minischweinchen ,

    Sorry, der Daumen hoch war ein Versehen.

    Bin überhaupt nicht Deiner Meinung. Falls Du bedenken hat, würdest Du diesen Bekannten anrufen. Und was würdest Du ihm sagen? Wer bist Du und bitte vergewaltige nicht meine Freundin?

    Außerdem hat sie keine Angst vor ihrem Partner sondern möchte einen Streit vermeiden.

    Deine Beispiele mit den Reisen usw. sind überhaupt nicht zu vergleichen mit der Situation der Fragestellerin.

    Kommentar von Minischweinchen ,

    Das hat mit Vertrauen -meiner Meinung nach - nichts tun. Wenn ein Partner nicht möchte, dass seine Freundin zu einem Bekannten fährt, dort wahrscheinlich auch übernachtet, er diesen überhaupt nicht kennt ....ist das doch das normalste der Welt und für die Freundin sollte doch in erster Linie wichtig sein, den Partner nicht zu verletzen und dessen Wünsche zu akzeptieren. Dies hat auch was mit Respekt zu tun.

    Kommentar von Goodnight ,

    Doch genau das ist Kontrolle und miserables Selbstbewusstsein des Partners. Meine Güte, habt ihr Männer nur im Kopf, dass eure Partnerin fremd gehen könnte?!

    Heisst ja, dass du fremd gehen würdest. Das wirft ein sehr schlechtes Licht auf dich.

    Kommentar von Minischweinchen ,

    Dann ist dies aber auch keine Beziehung, wenn sie einfach für sich entscheidet. Entweder finden sie zusammen eine Lösung oder sie sollte es akzeptieren, dass er nicht möchte, dass sie dort hin fährt.

    Wenn jemand anderes es wert ist, den Partner zu belügen, dann ist dies doch mehr als bedenklich.