Sonntag - neue und gute Antworten

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von RudolfFischer ·

    Du solltest erst einmal mit dem Nachbarn reden. Außerdem wird es eine Hausordnung geben, zu der der Hausverwalter Auskunft geben kann.

    Wenn dort das Aufhängen von Wäsche am Sonntag (das kann auch als Beeinträchtigung des Aussehens des Gebäudes gewertet werden) nicht ausdrücklich verboten ist, ist es klüger, es hinzunehmen. Denn Streit im Haus ist das Schlimmste. Wenn man das eben vermeiden kann, sollte man es tun, und wenn man sich auch dafür über seine Grundsätze (und tatsächlich bestehende Vorschriften) hinwegsetzen muss.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Bodesurry ·

    Da brachten die Schriftgelehrten und die Pharisäer eine Frau, die beim Ehebruch ertappt worden war. Sie stellten sie in die Mitte  und sagten zu ihm: Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Was sagst du?  Mit diesen Worten wollten sie ihn auf die Probe stellen, um einen Grund zu haben, ihn anzuklagen. Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde.  Als sie hartnäckig weiterfragten, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.  Als sie das gehört hatten, ging einer nach dem anderen fort, zuerst die Ältesten. Jesus blieb allein zurück mit der Frau, die noch in der Mitte stand.

    (Johannes 8,3-11)

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von JTKirk2000 ·

    Wenn der Nachbar ansonsten aufgrund seines Berufes keine Zeit hat, kann der das natürlich machen. Wäsche aufzuhängen verursacht ja wohl kaum irgendwelchen Krach. Wenn Du Dich davon also belästigt fühlst, ist das ausschließlich Dein Problem.

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von JTKirk2000 ,

    Und mal abgesehen davon, wenn man beispielsweise aus beruflichen Gründen sonst dazu keine Zeit findet, darf man sogar an recht seltsamen Tageszeiten duschen, sofern dies die sanitären Möglichkeiten in der eigenen Wohnung zulassen. Denn die Körperpflege/Hygiene ist eines der Grundrechte, sofern die entsprechende Möglichkeit besteht. Wenn ich also um 10 Uhr abends erst von der Arbeit nach Hause komme, um 7 Uhr morgens aber bereits entweder zur Arbeit muss oder sogar schon dann auf der Arbeitsstelle sein muss, dann hat es niemanden zu interessieren, dass ich in der wenigen Freizeit noch dusche.

    Das ist zwar ein ganz anderes Beispiel, macht aber sicherlich durch den Körperschall des auf die Duschkabine aufschlagenden Wassers, als wenn jemand zur Tageszeit Wäsche aufhängt.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Traveller24 ·

    Was soll ich da erst sagen! Ich habe eine Nachbarn, der hat mir gestern die ganze Zeit dabei zugesehen, wie ich meine Wäsche aufgehängt habe. Was für ein Perversling. Das ist bestimmt ein Kinderschänder. Kann die Hausverwaltung da was gegen machen? Oder soll ich den gleich bei der Polizei melden?

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von suziesext12310 ·

    nein, hier haben sich das öffentliche Rechtsempfinden und somit auch die Mehrheitsentscheidungen der deutschen Richterschaft deutlich gewandelt. Der Einsatz der Waschmaschine am Sonntag verstößt nach verschiedenen Grundsatzurteilen nicht gegen die Sonntagsruhe, und das Aufhängen der Wäsche am Balkon oder gar im Garten, wo das Aufhängen nasser Unterwäsche eventuell als Erregung öffentlichen Ärgernisses empfunden wird, wurde in keinem einzigen bekannten Sachurteil der letzten 5 Jahre mehr sanktioniert.

    Einschränkung: wenn einer über dir seine Wäsche tropfnass aufhängt und sie tropft von seinem balkon in deinen runter. Dann muss der Vermietr ihm das untersagen und du könntest hilfsweise Mietminderung vornehmen.

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von zetra ,

    Mit dem Rasenmaeher zu unerlaubten Zeiten, da gibt es Aerger.

    Die Ortssatzungen in DE sind unterschiedlich, da hilft kein Bauchgefuehl, die muss man beachten.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von charmingwolf ·

    Was für ein Spezimen bist du. Hast recht Sonntag sollten mal nichts tun, Kirschgang ist Pflicht.

    Die Wäsche, Klo gang alles regt dich auf, Atmen ist noch erlaubt? Was machst im Winter wen Erkaltung Angesagt ist, und rechts und links Hustet einer?    

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von Unentwegte ,

    Immerhin hat er mit dieser Frage geschlagene 61! Antworten kassiert! Wie heißt´s so schön: Mit Dummheit treibt man die Welt um, :)))

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von feinerle ·
    Es gehört sich halt einfach nicht an so einem Tag zu arbeiten!

    Nicht?

    Christlich-religiotischer Scheibeisendreck!

    Ei dann sollten Ärzte frei machen und Krankenhäuser dicht und Altenheime lassen ihre Insassen in ihren Windeln liegen und die Polizei bleibt zu Hause und ach ja, man schaltet das Internet ab.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von wildcarts2 ·
    1. Wäsche aufhängen erzeugt i.d.R. keinen Lärm. Also verstehe ich nicht was da belästigen oder stressen sollte. Da gibt es ganz andere Dinge die einen stören können. Ich denke einfach nur, dass du mit dem Nachbarn Stress hast und etwas suchst, was du ihm ankreiden kannst.
    2. Wann jemand seine Wäsche aufhängt, ist jedem selbst überlassen. Es gibt weder ein Gesetz dagegen noch rechtmäßige Inhalte in einem Mietvertrag.
    3. Es ist sogar erlaubt Waschmaschinen am Sonntag zu betreiben. Fühlt man sich dadurch gestört, kann man mit der Person direkt reden, und ihr erklären dass dies stören würde. Reagiert der Nachbar negativ, kann man sich an den Vermieter wenden. Aber das wird kaum von Erfolg gekrönt sein, wenn der Nachbar trifftige Gründe hat. Ich z.B. reinige den Hausflur immer Sonntag Mittag, weil ich sonst keine Zeit habe. Mein Schwager ist Schichtarbeiter und MUSS Sonntags waschen und den Trockner nutzen. Eine Beschwerde seitens eines Nachbarns hatte keinen Erfolg.
    4. Solche Kleinigkeiten direkt bei der Hausverwaltung anzuzeigen, geht meist nach hinten los. Da provoziert man einen Streit, der viel Nerven kosten kann.
  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Ask1111 ·

    Es gibt sogar etwas was du dagegen machen kannst. Setz dir ein Gehörschutz sowie eine Augenbinde auf und dann hast du dein Problem gelöst. Und wenn das nicht reicht gehe in den Keller und mach das Licht aus.

    Mach dich geschmeidig und lass die anderen Leute in Ruhe. Wenn der mit ner Kettensäge rumhantieren würde, würde ich es ja noch verstehen aber Wäsche aufhängen?! Bitte??!! Da ist ja Sex noch lauter.

    Und noch eine Anmerkung: Wenn ich unter der Woche arbeite sowie auch Samstags, was im Rettungsdienst des öfteren vorkommt, dann Wasche ich auch mal Sonntags. Und das stört meine Nachbarn nicht. Die machen das selbe.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Peter601 ·

    Vielleicht sprichst du einmal mit deinem Nachbarn,dass dich seine Wäsche auf dem Balkon stört.Im Gegenzug kannst du ihm ja anbieten, dass er seine Wäsche zu dir bringen möchte und du sie auf deinem Balkon aufhängst.Dann ist sein Balkon frei und kein Grund mehr sich aufzuregen.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von derLordselbst ·

    Wir haben diesen Sonntag auch etwas Wäsche aufgehängt.

    Die Alternative wäre gewesen, den lauten Trockner 2,5 Stunden rödeln zu lassen, bestimmt schöner für die Nachbarn als der Anblick von Wäsche. Oder nicht waschen, eine tolle Idee bei dem Wetter der letzten Wochen und wenn man in der Woche zu lange arbeitet.

    Wenn Du dich davon belästigt fühlst, dass ein Nachbar notwendige, oft nicht verschiebbare Hausarbeit macht, solltest Du eher an Deiner Lebenseinstellung arbeiten.

    Meine Buchempfehlung für Dich:

    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID14239029.html?ProvID=11000522

    ACHTUNG: Das Buch ist pure Ironie und soll eigentlich eine Anleitung zum Glücklichsein sein, indem man die Methoden aus dem Buch NICHT anwendet

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von KittyCat2909 ·

    "Gestern konnte ich beobachten wie ein Nachbar von uns Wäsche am Balkon zum Trocknen aufgehängt hat. "

    Ja, das ist selbstverständlich unagnehm, wenn Nachbarn deine Wäsche aufhängen, statt ihrer eigenen. Sollte es auch noch die Reizwäsche der Freundin sein, eh.

    Vielleicht solltest du um Verwechslungen zu vermeiden, deine Wäsche mit deinen persönlichen Daten versehen (zb besticken), um mögliche weitere Verwechslungen zu vermeiden.

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von wildcarts2 ,

    BESTE ANTWORT :D

    Kommentar von KittyCat2909 ,

    ;))) <3

    Kommentar von realsausi2 ,

    LOL

    Kommentar von HansSchmidt88 ,

    Wir haben immer fünf gemeinschaftliche Waschmaschinen im Keller stehen und die wissen ganz genau wie unsere Wäsche aussieht. Machen es aber immer wieder weil sie faul sind nachzuschauen ob bereits Wäsche in der Waschmaschine liegt bevor sie ihre eigene reintun.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Klaraaha ·

    Am Sonntag sollen Arbeitnehemr nicht arbeiten oder wenn zwingend notwendig dafür an einem anderen Tag freihaben. So ist gewährleistet, dass keiner jeden Tag der Woche durcharbeiten muß. Was der dann privat zuhause macht, ist seine Sache. Vielen berufstätigen Frauen und auch Männern bleibt auch nichts anderes übrig als an ihrem freien Tag die liegengebliebene Arbeit zuhause zu erledigen. Sonntag ist eigentlich auch gar kein Ruhetag sondern ein Feiertag. Keiner muß zuhause rumhängen und nichts tun, er darf auch Party machen. Jeder wie er möchte.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von KHSchindelar ·

    Ich hoffe Du kochst auch nicht am Sonntag und spülst kein Geschirr.

    Wenn Dich die - leise - Arbeit eines anderen, denn Wäscheaufhängen verursacht mit Sicherheit keine/kaum Geräusche - stört, weiß ich nicht, was Du grundsätzlich von Arbeit hältst.

    Hausarbeit fällt ja wohl nicht unter gewerblicher Arbeit.

    Hat sich noch kein Nachbar bei Dir beschwert, dass ihn Dein Störempfinden stört ?

    Es gibt Nachbarn, die haben den ganzen Tag keine andere Beschäftigung als Nachbarn zu beobachten und zu drangsalieren.

    Gehörst Du zu dieser Spezies ?

    Dann kann ich Deine Nachbarin nur bedauern.

    Warum drehst Du Dich nicht einfach um 180 Grad, änderst Dein Blickfeld und versuchst einfach mal zufrieden zu sein.

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von JTKirk2000 ,
    Gehörst Du zu dieser Spezies ?

    Augenscheinlich gehört dieser Fragesteller eindeutig dazu.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von RudiRatlos67 ·

    ich besitze und verwalte rund 160 vermietete Wohneinheiten.

    Glaub mir, ich bzw. meine Sachbearbeiter/innen könnten Bücher darüber schreiben was da alles so läuft..... Aber eine Beschwerde wegen sonntäglichem Wäscheaufhängen war noch nicht dabei und wäre auch keine Sache für die ich meine Mitarbeiter bezahle.

    Wenn es Dich stört dann ist das einzig und allein Dein Problem und nicht das der Hausverwaltung oder des Mieters der sein Nutzungsrecht ausübt.

    Die einzig möglich und wenn überhaupt erfolgversprechende Vorgehensweise wäre die, den betreffenden Mieter sehr freundlich mal darauf anzusprechen, ob er ein Problem damit hätte, seine Wäsche villeicht nicht gerade am Sonntag zu trocknen. (ohnehin macht man das so unter Nachbarn, dass man jemanden erstmal persönlich wegen irgendwelchen Misständen anspricht)

    Richte Dich aber auf eine negative Antwort ein, denn es ist das gute Recht Deines Nachbarn jederzeit für Sauberkeit und Ordnung in seinen Räumen zu sorgen, solange es keine unzumutbaren Umweltemissionen verursacht. Das wären zb. unangenehme Gerüche, Übermäßiger Einsatz von Holzkohle sowie Lärmbelästigung während der gesetzlichen Ruhezeiten. So gut wie alles andere kann er zu jeder Tages- und Nachtzeit machen.

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von Wonnepoppen ,

    Dann kannst du froh sein, daß du ihn nicht als Mieter hast.

    Kommentar von RudiRatlos67 ,

    Du hast sicherlich Recht, trotzdem zitiere ich mal einen meiner technischen Mitarbeiter. Ein typischer Rehinländer aus dem tiefsten Essen "bei soviele Mieter kommt et auf einen Schwachkopp mehr oder wenicher überhaupt nich an" :)

    Mit seiner trockenen Art und seiner Mundart bekommt die Angelgenheit noch einen zusätzlichen komischen Charakter :)

    Kommentar von herrCola ,

    RudiRastlos67:Das gibt es alles. Meine Großmutter hatte mal tierischen Ärger bekommen, weil sie ein Spielhöschen von mir Sonntags zum Trocknen auf Höhe des Balkongeländers aufgehängt hatte. Laut Hausverwaltung durfte in der Zeit zwischen 13 Uhr und 15 Uhr die Toilettenspülung nicht bedient werden.

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Hexle2 ·

    Entweder bist Du ein Troll oder ein Mensch, den ich keinem anderen Menschen als Nachbar wünsche.

    Du hast schon so viele Fragen ähnlicher Art gestellt, dass ich mich schon frage, was als Nächstes kommt.

    Sorry aber jemanden der vorher mal gefragt hat, ob man einen "Toilettenplan" für die Nachbarn aufstellen kann, damit diese nicht am hellen Tag ihre Toilette benutzen und Dich durch die Spülung am Mittagsschlaf hindern, kann ich nicht ernst nehmen

  • Nachbar hängt am Sonntag seine Wäsche auf?
    Antwort von Anemone95 ·

    Bin mir ziemlich sicher das du einer von denen wärst, die am lautesten schreien würden. Wen am Sonntag kein Rettungsdienst, keine Polizei und keine Feuerwehr arbeiten würde.

    Keine Gastronomie offen hätte und es so auch keinen Lieferdienst gibt. Schwimmbäder, Tankstellen und Krankenhäuser zu machen würden.

    Kein öffentlicher Nahverkehr und keine Flugzeuge unterwegs wären. Und, und, und...

    Und dein Nachbar kann seine Wäsche rund um die Uhr und sieben Tage die Woche aufhängen. Des macht nämlich kaum bzw. gar keinen Lärm.

    Alle 66 Antworten
    Kommentar von guitschee ,
    keine Polizei

    Vor allem die Polizei, die die bösen Kiffer, die sich umbringen und IHN im Hausflur nerven (mit Geruch) nicht aufhält...

    Kommentar von Anemone95 ,

    Und die bösen Nachbarn die ihre Wohnungstür gestrichen haben. Und somit seine Wohnungseinrichtung ruinieren. Die ham des bestimmt auch an nem Sonntag gemacht ;)