Realabschluss - neue und gute Antworten

  • Wie lange dauert Abitur auf einer Gesamtschule (Köln,NRW)?
    Hilfreichste Antwort von Realisti ·

    Eine Gesamtschule bietet das Abitur in der 13. Klasse an.

    Auf einer Gesamtschule müssen alle genau wie auf Real- oder Hauptschule die Zentralprüfung ablegen. Wer die ZP mit Qualifikationsvermerk schafft darf in die Oberstufe (Klasse 11 + 12 + 13). Von welcher Schule man kommt ist egal.

    Auch auf einer Gesamtschule schaffen nicht alle Schüler den Qualifikationsvermerk. Nur ein kleiner Anteil wechselt in die Oberstufe. Somit nehmen sie auch gerne Externe auf.

    In der 11. werden keine Klassen mehr gebildet sondern Kurse. Um ein gültiges Abitur zu bekommen hat man die Wahl zwischen verschiedenen Kursangeboten. Zudem gibt es auch Mindestanforderungen, die erfüllt werden müssen z. B. Deutsch/Mathe/Englisch müssen gewählt werden oder man muss eine 2. Fremdsprache nachweisen ... Das ist ein ganzes Regelwerk.

    Aus diesen gewählten Fächern bildet der Computer/Fachlehrer einen Stundenplan. Der ist für jeden Schüler individuell und beinhaltet Grund- und Leistungskurse. Damit alle ihre Wünsche erfüllen können springt man zwischen den Kursen und es kann durchaus passieren, dass es auch Freistunden dazwischen gibt. Die verbringt man Zuhause oder im Lernzentrum. Auf einem Gymnasium ist das nicht anders.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von hasan2019 ,

    Also wenn ich meinen Realabschluss schaffe mit Quali, dann kann ich in die Gesamtschule gehen?

    Kommentar von Realisti ,

    Ja. Anmeldungen sind aber jetzt, mit dem Halbjahreszeugnis.

    Kommentar von hasan2019 ,

    Bin erst in der 9.Klasse

    Kommentar von Realisti ,

    Oh, dann nächstes Jahr.

    Kommentar von hasan2019 ,

    Jup

    Kommentar von Realisti ,

    Danke für den *

    Kommentar von hasan2019 ,

    Kein Ding ;)

  • Wie lange dauert Abitur auf einer Gesamtschule (Köln,NRW)?
    Antwort von Gugu77 ·

    3 Jahre. Wenn die Schule das System G8 anbietet (8 Jahre bis zum Abi), dann besuchst du die 10.Klasse nocheinmal.

    Nach G9 geht die Oberstufe von der 11. bis zur 13.Klasse. Das ist an Gesamtschulen in NRW meines Wissens nach derzeit so.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von hasan2019 ,

    Komme ich dann in eine neue Klasse mit neuen Schülern in der Gesamtschule?

    Kommentar von Gugu77 ,

    Ja, natürlich. Du hast aber auch Kurse gemeinsam mit Mitschülern aus deinem Jahrgang.

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von Nadelwald75 ·

    obwohl ich schriftlich immer mitgemacht habe –Wie macht man denn schriftlich immer mit? Gleichzeitig heißt das, dass da mündlich gar nichts war: Das ist 6.

    ...und oft da war. –Du warst also oft da? Das erfordert dann zumindest die Begrüßung: "Nett, dass Sie auch mal hier sind!"

    Und IXH kann nix dagegen tun weil sie einfach wieder anfängt zu schreien also an alle Leute ……Wer ist der geheimnisvolle IXH? – Sie fängt also einfach wieder an zu schreien, obwohl du keinen Ton gesagt hast?

    schreien also an alle Leute…Heißt das, dass sie ohne Grund alle anschreit?

    Außerdem schreibe ich 5en und hatte einmal eine 6. – Damit wären wir dann wieder am Anfang: Die 6 ist berechtigt, wenn auch das Mündliche fehlt.

    mit dieser 6 schaffe ich kein Abi. – Wenn man deine Orthographie, deine Grammatik, deinen Stil, deine Argumentation ansieht, dann scheint mit Sicherheit auch eine 6 in Deutsch fällig zu sein.

    Kümmere dich mal weniger darum, wer Recht hat, sondern kümere dich um deine Leistung. Dann sind die Probleme weg.

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von HoskevonBerg ·

    Also wenn ich deine Fragen bisher so lese, warst du schon sehr bemüht dir von Usern hier die Hausaufgaben machen zu lassen.

    Warum kommen so viele aus deiner Generation immer wieder auf die geniale Idee das sie nur Rechte haben, aber keine Pflichten und ihr schaut offensichtlich zu viele schlechte Anwaltsserien.

    Was soll der Anwalt regeln, das du bessere Noten bekommst, dann musst du belegen das du wirklich besser als die Benotung bist. Das Problem dürfte wohl sein, da wirst du nicht liefern können.

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von salome77 ·

    Gegen eine Zeugnisnote kannst Du in Widerspruch gehen, da dies ein Rechtsakt ist.

    Gegen Noten auf Halbjahresinformationen nicht, sondern da könnt ihr nur Beschwerde einlegen.

    Beides solltest Du aber überdenken. Nur fürs Dasein gibt es keine fünf, sondern es muss ein wenig Leistung schon erkennbar sein, sonst ist die 6 gerechtfertigt. Hat sie die Note begründet?

    Anschreien sollten Lehrer die Schüler nicht. Hast Du oder haben Deine Eltern die Lehrerin schon darauf angesprochen?

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von Minijobopa ·

    Setz dich mal gnz still in eine Ecke wo dich keiner stört und geh in dich, frag dich ob deine Leistungen in Mathe nicht vielleicht doch unterirdisch sind und warum das so ist.

    Und dass sie dich anschreit? kann es sein dass sich trotz intensiver Bemühungen ihrerseits einfach keine Verbesserungen deinerseits eigestellt haben und du nur noch genervt hast?

    Und wenn du jetzt meinst ich wäre ein alter A...........dann kannste das ruhig schreiben wenns dir danach gut geht.

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von LeBonyt ·

    Wenn Du wirklich so schlecht bist in der Schule, haben wir ein strukturelles Problem. Wie soll dir da denn ein Anwalt helfen? Hier ist wohl eher das Gespräch mit dem VertrauenlehrerIn zu suchen. Auch eine Lehrerin muss die 6 verantworten. Und wenn deine Lehrerin wirklich unangemessenes Verhalten zeigt, musst du das der Schulleitung sagen. Für dich kaum zu glauben ist aber so. Eine 6 deutet auf massives Desinteresse und destruktives Verhalten im Unterricht hin.

    Also hier scheint wohl euer Verhältnis zu zerrüttet zu sein, das wie hier schon vorgeschlagen wurde, nur ein Schulpsychologe statt ein Anwalt helfen kann.

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von Woelfin1 ·

    Ja, ne, is klar ....

    Du bringst keinerlei Leistung, willst aber eine nette Zahl auf dem Zeugnis ?

    Da kannst du auch mit dem Papst vor Gericht auftauchen- das hilft Null.

    Streng dich im Unterricht an, mach deine Hausaufgaben und nimm Nachhilfe.

    Wenn du Zweien und Dreien schreibst, ist die 6 weg

    Alle 19 Antworten
    Kommentar von LouPing ,

    Der Trend Lehrer weg. mieser Noten verklagen zu wollen steigt und steigt.

    Schüler drohen mit Anwälten die sie sich sowieso nicht leisten können, Nachhilfe halte ich in den Fällen auch für angemessener.

    Kommentar von Woelfin1 ,

    Das sind die Helikopter- Kids...

    Die haben von Kleinkind an nur Zucker in den A*** geblasen bekommen - dass das Leben aber kein Ponyhof ist, merken sie spätestens in der weiterführenden Schule ;-))

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von UlrichNagel ·

    Das ist Unsinn, ein Anwalt mischt sich nicht in die Beurteilung eines Pädagogen ein! Sie wird wohl deine 6 begründen können, denn alle Lehrer müssen ihre Noten vor dem Kollegium "verteidigen" begründen!

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von TobiMa95 ·

    Mal versucht mit der Frau zu reden ?

    Mit nem Anwalt kannst du nur die Korrekturen der Arbeit anfechten, nicht aber die mündliche Note.

    Alle 19 Antworten
    Kommentar von UlrichNagel ,

    Da mischt sich auch kein anwalt ein! Ihr habt Vorstellungen!

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von DONORATO ·

    Deine Erziehungsberechtigten sollen sich über die beim Rektor beschweren, dann wird sie schon kusch.

    Alle 19 Antworten
    Kommentar von turnmami ,

    Klar, wenn die Eltern kommen, wird aus einer 6 bestimmt eine 2...Lehrer lassen sich hier nicht von Eltern zu anderen Noten "überreden"

    Kommentar von LouPing ,

    Dann drohen die Eltern mit Anwälten. Das ist so lächerlich.

    Kommentar von turnmami ,

    Eindeutig. Als wären die Lehrer immer an den schlechten Leistungen der Kinder schuld!

  • Anwalt wegen Lehrerin?
    Antwort von qugart ·

    Ja, versuch es mit einem Anwalt.

    Viel Glück.

    Alle 19 Antworten
    Kommentar von LouPing ,

    Das müssten Mutti und Vati übernehmen, ein kostenpflichtiges Mandat kann man frühestens ab 18 vergeben.