Mainboard - neue und gute Antworten

  • Mainboard hat 2x3pin Aber 4 Lüfter , Y-Kabel...?
    Antwort von compu60 ·

    3 pin Lüfter kann man nicht übers Mainboard steuern . PWM ist nur über 4 pin möglich. Bei 3 pin Anschlüssen der Lüfter kann man nur die Drehzahl messen, Tachosignal.

    Du brauchst also andere Lüfter mit 4 pin Stecker oder anderes Mainboard mit 4pin Lüfteranschlüssen.

    Bsp. für PWM Lüfter https://geizhals.de/be-quiet-pure-wings-2-bl037-a1345675.html?hloc=at&hloc=d...

    Oder extra Lüftersteuerung.

  • Gibt es 2gb ddr4 ram und wenn ja wo?
    Antwort von TheMetroidGomme ·

    2GB gibt es nicht es geht er bei mindestens 4 GB los den viele Gaming PC arbeiten mit 2x8GB teilweise es gibt auch 2x4GB Systeme aber für Gaming sind 16GB besser deswegen wenn du aufrüsten willst und du 4 Channels hast dann nun 4x4GB oder wenn du nur 2 haben solltest was ich aber nicht denke dann 2x8GB und wenn du den PC nur zum Arbeiten brauchst dann reichen 8GB aus also 2x4GB kurz gesagt

    Büro/Office arbeiten 2x4GB für 8GB

    Gaming 2x4GB für 8GB (am besten 2x8GB oder 4x4GB für 16GB oder wenn man das nötige Geld hat 4x8GB für 32GB)

    Und es sollten immer die gleichen RAM Riegel verbaut werden und auch auf die MHz zahl ich würde aus Prinzip für Gaming darauf achten das diese immer bei 3200MHz ist falls man übertakten kann dann kann man auch Geld sparen und auch weniger MHz nehmen

  • Bios/UEFI zeigt keine Optionen an?
    Antwort von donmaster ·

    Dann wird vermutlich der RAM nicht Stabil laufen und Informationen verlieren welche dir durch eine lückenhafte Benutzeroberfläche angezeigt wird... ein BIOS Reset hilft da sicher weiter :-)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Ein bios reset hat leider nicht geholfen... Gibt es noch andere Möglichkeiten weshalb es so ist wie es ist?

    Kommentar von donmaster ,

    ja das BIOS hat es eventuell komplett zerschossen, wenn du pech hast... test mal nur einen RAM riegel in einen Slot der noch nicht belegt ist... Quasi mal umstecken damit sich das Board neu orientieren muss... vielleicht klappst dann wieder

    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Okay mache ich dann eben. Und danke schonmal für die schnelle antwort

    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Ich habe es jetzt probiert. Das erste mal ging es, jedoch konnte ich weder mit Maus noch mit der Tastatur etwas machen (jaa beides war direkt am Mainboard angeschlossen). Habe dann den PC einmal ausgemacht und dann wieder hoch gefahren und nun tritt das selbe Problem wieder auf

    Kommentar von donmaster ,

    ist gut möglich dass das BIOS einen Schaden genommen hat :-(... wie hast du den RESET vorgenommen ?

    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Ich habe einen bios flashback + button am Mainboard. Den habe ich dafür benutzt. Mainboard war währenddessen vom Strom getrennt

    Kommentar von donmaster ,

    steht das so im Handbuch ? :-)

    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Ich weiß es ehrlich gesagt gerade garnicht. Habe mich halt von einem yt Video leiten lassen

    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Aber glaubst du, es könnte helfen das bios zu flashen?

    Kommentar von donmaster ,

    ein einfacher RESET geht meist über die CMOS Batterie... einfach mal für 5 min rausnehmen und komplett vom Strom trennen... beim Flash brauchst du einen USB stick mit dem entsprechenden PIOS was du drauf flashen willst

    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Okay... Ich lasse die Batterie jz für die Nacht aus dem Mainboard raus und gucke dann morgen früh nach ob es denn dann geht

  • Bios/UEFI zeigt keine Optionen an?
    Antwort von Lavaeimer ·

    Schau mal in dem Handbuch nach, vielleicht haste eine Möglichkeit das Mainboard zu resetten

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von jasonwittrodt ,

    Das habe ich leider auch schon probiert... Wurde leider auch nicht besser. Gibt es noch irgendwas anderes? Kann es sein, dass es wegen evtl fehlenden treibern nicht läuft?

  • Mainboard soundfehler oder anderes?
    Antwort von HansHans12345 ·

    bisschen genauer wenns geht?

    Kommentar von Lucatuka ,

    war nur ein fehler jetzt stehts drin

    Kommentar von HansHans12345 ,

    du hast ja sicher garantie auf das teil...

    kontaktiere halt den support wenn die support haben und/oder reklamiere das teil

  • Gibt es 2gb ddr4 ram und wenn ja wo?
    Antwort von derLordselbst ·

    2 GByte ist keine gängige (und aktuell sinnvolle) Größe.

    Daher gibt es 2 GByte nur zum Auflöten für Hersteller z.B. für embedded-Systeme und damit nicht in einer für Dich sinnvollen Bauweise.

    Sinnvoll ist außerdem, beide Speicherkänäle gleich zu bestücken, damit die volle Leistung erreicht wird.

  • Gibt es 2gb ddr4 ram und wenn ja wo?
    Antwort von donmaster ·

    so weit ich weiß geht das ganze bei DDR4 erst bei 4GB los... 10gb macht auch wenig sin wegen dualchanelbetrieb

    https://www.youtube.com/watch?v=6-OmHrw2s44

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von ElonTB ,

    ok habe 2x4gb könnte ich ein 4gb ram riegel dazu kaufen ?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Ja, aber dann wäre kein Dualchannelbetrieb für mehr als 4gb machbar. Du verlierst dadurch dann ca 30% Speicherbandbreite.

    Kommentar von donmaster ,

    schau dir das Video an :-)... einen 8gb oder 2x4gb Riegel dazu kaufen ist am sinnvollsten, vorzugsweise mit den Gleichen Eigenschaften

    Kommentar von xKillerMillerx2 ,

    Ja geht Problemlos.

  • PC bootet nicht mehr richtig / BIOS screen?
    Antwort von ggRoy ·

    Resete dein BIOS per Jumper auf dem Board, in der Bedienungsanleitung deines Mainboards sollte drin stehen wie es geht.

    Sieht ganz danach aus das iwas mit dem BIOS nicht stimmt, wenn du Pech hast ist es durch...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von asuto ,

    Habe das Asus Maximum Gene-Z IV finde die anleitung nicht mehr und wie macht man das? Habe angst iwas falsches zu machen

    Und wie meinst du durch? Das BIOS leuchtet usw

  • PC bootet nicht mehr richtig / BIOS screen?
    Antwort von daCypher ·

    Wenn du Glück hast, ist einfach nur die Bios-Batterie leer, was jetzt aufgefallen ist, weil du den Strom rausgezogen hast.

    In dem Fall kannst du ins Bios reingehen (müsste bei dir mit F2 oder Entf gehen), einmal kurz durchgucken, ob alles plausibel aussieht und halt speichern und schließen.

    Wenn es trotzdem nicht funktioniert, kann es sein, dass du ein neues Mainboard brauchst (oder nur ein neues BIOS, falls sich das bei dir ausbauen lässt)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von asuto ,

    Wie wechselt man die Batterie?

    Kommentar von daCypher ,

    Strom rausziehen und auf dem Mainboard nach der Batterie suchen. Normalerweise ist das eine CR2032. Die kannst du halt rausnehmen (wenn es mit dem Fingernagel nicht geht, dann vorsichtig mit einem Schraubenzieher) und durch eine neue ersetzen.

    Kommentar von asuto ,

    Kann es sein das da irgendwas kaputt ist weil ich mein Handy dort ab und zu reingelegt habe wegen der Taschenlampe?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Solange du das Handy nicht direkt auf die Platine gelegt hast ....

    Kommentar von daCypher ,

    Dadurch dürfte eigentlich nichts kaputt gehen.

    Kommentar von asuto ,

    Ok und wie tauscht man die Batterie aus?

    Kommentar von daCypher ,

    Steht oben, wo du es das erste mal gefragt hast. Geht aber im Prinzip genau so, wie es auch bei jeder anderen Batterie geht. Alte Batterie raus, neue Batterie rein, fertig.

    Kommentar von asuto ,

    kann man eine CR2025 anstatt die Originale CR2032 benutzen?

    Kommentar von daCypher ,

    Müsste in den meisten Fällen auch funktionieren. Die ist halt etwas dünner, als eine CR2032, aber ansonsten gibt es keinen Unterschied. Wenn beide Pole von der Batterieaufnahme fest auf die Batterie drücken, kannst du die nehmen.

    Kommentar von asuto ,

    Hat nicht funktioniert also nichts gebracht was jetzt?

    Kommentar von daCypher ,

    Warst du schon im Bios drin und hast es einmal gespeichert? Dann kannst du vielleicht nochmal schauen, ob alle Kabel richtig drinstecken. Wenn das auch nicht hilft, ist irgendwas kaputt.

    Kommentar von asuto ,

    Im bios war ich noch nicht, wonach soll ich denn suchen?

    Kommentar von daCypher ,

    Schau, ob Datum und Uhrzeit richtig eingestellt sind, und ob es die Festplatte findet, wo Windows drauf ist. Der Rest ist erstmal nicht so wichtig, bzw. die wichtigen Dinge erkennt das Bios alleine. Dann halt wichtig: Speichern und Schließen, damit im CMOS wieder was drinsteht.

    Kommentar von asuto ,

    Wie schon gesagt komme iwie nicht mehr ins Bios

    Kommentar von asuto ,

    Habe nun versucht ins BIOS zu kommen aber es klappt irgendwie nicht

    Kommentar von daCypher ,

    Wird denn irgendwo was angezeigt, wie "F2: Setup" oder so? Meistens muss man nach dem Einschalten oft hintereinander auf die jeweilige Taste drücken, damit man den richtigen Zeitpunkt erwischt, wo das Bios überprüft, ob eine Taste gedrückt wurde, bevor es weiter macht.

    Kommentar von asuto ,

    Bei mir kommt immernoch die gleiche Fehlermeldung wenn ich versuche ins Bios zu kommen

    Kommentar von daCypher ,

    Und andere Tasten (F1 - F12) funktionieren auch nicht? Als letzte Möglichkeit fällt mir noch ein, dass du das Bios resetten kannst. Auf manchen Mainboards gibts neben dem Bios einen Jumper dafür. Wenn es das nicht gibt oder es nichts bringt, kann dir wohl nur noch der Asus-Support weiterhelfen. 02102 5789557

    Kommentar von asuto ,

    Habe auf reset knopf gedrückt ist aber nix passiert? Oder muss ich den PC erst iwie ausstecken / an haben oder was

    Kommentar von daCypher ,

    Der Reset-Knopf vorne am PC bringt nichts. Wie gesagt, bei manchen Mainboards ist ein Reset-Jumper auf dem Mainboard. Den kannst du dann einmal kurz auf die andere Position stecken und wieder zurück in die Originalposition.

    Sieht ungefähr so aus:

    https://i0.wp.com/neosmart.net/wiki/wp-content/uploads/sites/5/2015/03/cmos-jump...

    Wenn das nicht hilft, fällt mir leider auch nichts mehr ein, womit ich dir weiterhelfen kann.

    Kommentar von asuto ,

    Der ist bei mir zu klein wie kriege ich den raus?

    Kommentar von daCypher ,

    Wenn du mit den Fingern nicht rankommst, dann mit einer spitzen Zange. Aber vorsichtig. Nicht gegen irgendwelche Bauteile kratzen.

    Kommentar von asuto ,

    Habe es getan und dann wd zurück hat nichts gebracht schade also ist das Board defekt?

    Kommentar von daCypher ,

    Wahrscheinlich. Ruf mal bei Asus an, vielleicht können die dir noch irgendwie weiterhelfen.

    02102 5789557

    Kommentar von asuto ,

    Die meinen es ist defekt

    Kommentar von asuto ,

    Wenn ich mir eine neue bestelle und die einbaue worauf sollte ich achten damit ich es nicht schrotte?

  • PC bootet nicht mehr richtig / BIOS screen?
    Antwort von ZaoDaDong ·

    Setz die CMOS-Batterie wieder ein oder ersetze sie durch eine neue.

    Sollte das nicht helfen, dann hast du wohl einen Flash-Chip zerlegt.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von asuto ,

    Wie? Und was ist das und was meinst du? Kenne mich nicht so gut aus mit Hardware Problemen

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    CMOS ist der Speicher, in dem o.a. deine BIOS-Einstellungen gespeichert sind. Der ist Batteriegestützt. Wenn die Batterie also leer ist, dann können keine Einstellungen mehr dauerhaft gespeichert werden und das äußert sich dann oft in verschiedensten Fehlermeldungen.

    Hier ein Bild zur Orientierung:

    http://grundlagen-computer.de/wp-content/uploads/2011/05/Mainboard-Batterie.jpg

    Kommentar von asuto ,

    Wie zerlegt?

    Habe am mainboard nur 2 pin anschluesse ausgesteckt und wd eingesteckt wie soll da was an einer Batterie oder an einem Chip kaputt sein?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Hast du dich geerdet, bevor (besser währenddessen) du am PC herumgeschraubt hast?

    Kommentar von asuto ,

    Bevor ich am PC rumgeschraubt habe, habe ich ihn erst ausgesteckt und ausgemacht danach an die Heizung und habe noch einige Sachen.angefasst dannach geschraubt

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Das ist schonmal gut, denn eine statische Entladung kann schon ausreichen, um Komponenten auf dem Mainboard zu zerstören.

    Kommentar von asuto ,

    Was soll ich jetzt machen?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Eine neue Zellenbatterie kaufen und im Mainboard einsetzen. Eventuell auch erstmal die alte rausnehmen, auf Verschmutzungen prüfen und neu einsetzen. Wenn du ein Strommessgerät hast, kannst du natürlich auch testen, ob die Batterie tot ist.

    Kommentar von asuto ,

    Kann es sein das da irgendwas kaputt ist weil ich mein Handy dort ab und zu reingelegt habe wegen der Taschenlampe?

    Und wie wechsel ich meine Batterie?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Im Zweifel kannst du im Handbuch deines Mainboards nachlesen, wie man die wechselt. In der Regel ist die durch eine Schraube oder einen anderen Mechanismus gesichert und kann aber relativ einfach herausgenommen werden.

    Kommentar von asuto ,

    kann man eine CR2025 anstatt die Originale CR2032 benutzen?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Wenn du die reinbekommst ja. Die CR2032 ist halt etwas dicker. Besser wäre schon die korrekte Variante.

    Kommentar von asuto ,

    Hat nix gebracht PC hat die gleiche Fehlermeldung was nun?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Dann würd ich mal stark vermuten, dass irgendein Chip kaputtgegangen ist.

    Du kannst nochmal im Handbuch nachsehen, ob es eine Möglichkeit gibt das CMOS / BIOS per Jumper oder switch auf dem Board hardwareseitig zu resetten.

    Das würde ich dann noch versuchen.

    Kommentar von asuto ,

    Ich kenne mich damit null aus und weiss nicht wo das 3 stunden lange buch ist, gibt es keine andere möglichkeit?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Du hast doch gesagt, du hättest 2 Pins neu gesteckt oder? Kann es möglich sein, dass du die verwechselt hast? Kannst ja mal genau andersrum stecken, wenn das geht.
    Außerdem kannst du noch versuchen, alles an Peripherie abzustecken, also alle USB-Header und auch alle Frontpanelanschlüsse mal abziehen (Bis vielleicht auf den Power / reset knopf).
    Wenn das System dann startet, dann stimmte was mit der Verkabelung am Mainboard nicht.
    Wenn du dir das nicht zutraust, dann solltest du das System an einen PC-Service übergeben.

    Kommentar von asuto ,

    Ich schaue mal erstmal mit den USB sachen etc danach schau ich wegen den PINs die ich neu gesteckt habe allerdings weiss ich nicht mehr welche es waren? Kann man die richtungen iwie kontrollieren?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Ich meinte weniger die Richtungen, als das du vielleicht einen falschen Anschluss genommen hast. Ich weiß ja nicht genau, was du exakt geändert hast.

    Kommentar von asuto ,

    Die pins sind alle richtig habe USB sachen rausgenommen und als ergänzung stand dort oben : please enter setup oder sowas und unten no keyboard detected!

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Dann ist doch alles gut. Schließ eine Tastatur drücke die Taste, die gewünscht wird. Dann solltest du ins BIOS gelangen.
    Kannst du das BIOS mit einer Tastatureingabe öffnen, oder passiert einfach nichts?

    Kommentar von asuto ,

    Da steht keine taste die gewünscht wird, wie komme ich ins setup meinen die damit BIOS?

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Hm, Ich tippe mal entweder ENTF, F10 oder F2

    Kommentar von asuto ,

    Passiert nix komme nicht ins Bios

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    F1, F12 oder F11 könnte auch sein.

    Kommentar von asuto ,

    Jop anscheinend ist das Board schrott habe das mit dem Jumper Reset gemacht hat nix gebracht

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Schade, dann wird wirklich was defekt sein.

    Kommentar von asuto ,

    Ja leider echt ein mist der mir passiert ist NUR durch paar mal das Mainboard anfassen

    Kommentar von Zerohunter22 ,

    Sicherer ist trotzdem die Masse an der Steckdose, weil das mit der Heizung durch Farbe nicht mehr funktioniert

    Kommentar von asuto ,

    Was meinst du?

    Kommentar von Zerohunter22 ,

    Wenn die Heizung Farbe hat, also das Rohr das du wohl angefasst hast, kann es sein das es nicht mehr als Masse funktioniert.

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Dass du dich besser an den kleinen metallischen Teilen seitlich an einer Steckdose erden solltest, da eine Heizung durch die heute verwendeten Farben / Lacke nicht gut zur Erdung geeignet ist.

  • ?power switch Stecker nicht vorhanden?
    Antwort von Peter944 ·

    Der muss eigentlich verbaut sein, der müsste oben beim Anschaltknopf direkt entspringen, sonst erstmal mit dem Schraubenzieher oder Kugelschreiber anmachen. Natürlich ist das keine Dauerlösung!

    Wenn da wirklich keiner ist, dann ist das vermutlich eine Fehlproduktion

  • Pc Boot schneller machen?
    Antwort von hans39 ·

    Na, ich weiß nicht. - Bei meinem PC und auch anderen die ich kenne, braucht das UEFI schon alleine ca. 10 s bis Windows gestartet wird.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Wenn man mal ehrlich ist, dann ist das auch völlig irrelevant. Wichtiger ist doch, wie lange das System dann oben bleibt^^.

  • Pc Boot schneller machen?
    Antwort von Nexana00 ·

    Ein PC Boot von 15 Sekunden ist doch schon super. Weniger habe ich auch nicht und habe bei meinem Mainboard auch extra den Schnellstart deaktiviert damit ich auch ohne Probleme immer ins BIOS komme.
    Ebenso ist bei mir der Schnellstart in Windows deaktiviert, kostet etwas Zeit aber ich habe immer ein frisch gestartetes System.

  • Pc Boot schneller machen?
    Antwort von Krabat693 ·

    Der unterschiedndes Mainboards ist da eher vernachlässigbar im BIOS/UEFI kannst du die Fastboot Option aktivieren was dir ein paar Sekunden bringt. Der umstieg von einer HDD auf eine NVMe SSD dagegen ist gewaltig. Mein PC startet schneller als meine monitore.

    Hilfreich ist es ebenfalls unnötige Programme aus dem autostart zu entfernen.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von bloedie16 ,

    Der Unterschied zwischen Mainboards ist aber auch teilweise gigantisch.

    Als extrem Beispiel mal, ein Server Mainboard kann sogar mehrere Minuten brauchen um den POST vollständig durchlaufen zu haben.

    Mal ein realistisches Beispiel, das Mainboard meines Bruders startet um mehrere Sekunden schneller als mein Mainboard, obwohl wir beide bis auf das Mainboard und die Festplatten nahezu indentische Pc's haben.

    Und ja ich rede hier vom Mainboard und nicht von der Zeit die das Betriebssystem braucht um zu starten.

  • Pc Boot schneller machen?
    Antwort von ZaoDaDong ·

    Es gibt Mainboardhersteller, die für extralange Bootzeiten bekannt sind (Asus *hust )

    Man hat auch im BIOS der meisten Boards die Möglichkeit bestimmte POST-Vorgänge zu beschleunigen bzw. abzukürzen, oder auch ein Bootdelay zu verringern, das mitlerweile nötig ist, damit man überhaupt noch reagieren kann um z.b. eine Bootliste per Tastendruck aufrufen zu können.

    Allerdings würde ich mir mal die Frage stellen, wie oft ich überhaupt vorhabe das System zu rebooten, dass 15 Sekunden Bootzeit zu lange sind.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Zerohunter22 ,

    Ich habe mit einem Freund eine wette am laufen wer das schnellere System schafft :)

    Kommentar von Razorino ,

    Kann ich nicht bestätigen mit den Bootzeiten. Mein Rechner ist in 5-7 Sek Startklar.

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Hybrid-Boot oder nach kaltem Shutdown?

    Kommentar von Razorino ,

    Meinst du mit Hybrid Boost das Feature das Windows sich nicht wirklich runterfährt sondern nur in eine Art Ruhe odus geht? Das habe ich nicht aktiviert soweit ich weiß. Ich habe die Einstellungen dazu nicht mal^^

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Ja, das, was Win8 und 10 Standardmäßig machen, wenn man auf "Herunterfahren" klickt.
    Einen echten Shutdown macht win10 nur, wenn man das per CMD erzwingt, das Feature deaktivert oder einfach einen Neustart macht, statt herunterzufahren (Ist dann natürlich schwieriger zu messen, da man nicht genau weiß, wo der shutdown beendet ist und der Reboot beginnt).

    Kommentar von Nexana00 ,

    Genau, standardmäßig braucht der PC daher länger um aus zu gehen und startet schneller. Aber die Uptime des PCs zählt weiter (deshalb gab es hier schon einige Fragen dazu). Das System wird einfach nie komplett heruntergefahren bei Windows 8 oder 10, solange man es dem System nicht sagt.

    Deshalb ist bei mir der Schnellstart deaktiviert.

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Ich hab windows7, daher ist es egal. In 6 Monaten werde ich mich dann auch mit 10 rumschlagen dürfen

    Kommentar von Nexana00 ,

    Ist gar nicht so schlimm =) selbst einige PCs welche vorher mit Windows 7 liefen, liefen mit Windows 10 danach noch besser.

    Kommentar von Razorino ,

    Ok bei mir ist der Schnellstart anscheind aus. Betriebszeit ist jetzt auf 1 1/2 Std. @ZaoDaDong also ist meine Bootzeit ohne den Schnellstart

    Kommentar von ZaoDaDong ,

    Das ist auf jeden Fall ein guter Wert.

    Kommentar von Nexana00 ,
  • Was wird für schnelles Rendern in Blender noch außer GPU benötigt, und GPU Reihenfolge egal?
    Antwort von Pdochero ·

    Ja man kann einfach mehrere Grafikkarten reinstecken (die dann in den "Blender User preferences" -> System: Bei "Cycles Computing Device" einen Hacken bei allen GPUs setzen die man zum Rendern verwenden will). Ja das würde die Renderzeit deutlich beschleunigen.

    Nein generell brauch man bei mehr GPU nicht mehr Arbeitsspeicher

    (ram). Da die Grafikarte verwendet wird ist nun alles was zählt der Vram der

    GPU. Wenn du etwas Renders muss die Szene in diesen Speicher reinpassen, sonst

    kannst du die Szene nicht mit der GPU rendern.

    Achtung!: Wenn du mehrere

    GPU´s verwendest addiert sich nicht der Vram sowie beim Arbeitsspeicher. Hast

    du eine GPU mit 4GB und 2 mit 6GB kannst du maximal Scenen von 3,99GB Rendern.

    Allerdings muss

    man beim Mainboardkauf nicht nur auf die 3 GPU Slots achten sondern auch ob der

    Abstand zwischen denen groß genug ist das auch 3 GPU´s nebeneinander

    reinpassen. Dies ist nämlich fast immer nicht der Fall.

  • Vertragen sich alle Komponenten in meinem PC?
    Antwort von GandalfAwA ·

    Hallo Minecraft,

    Der FX-6300 ist recht schlecht, ja, aber die GTX 1050 ohne Ti ist auch recht schlecht.

    Wenn Du eine neue CPU kaufen willst, brauchst Du neben Mainboard auch neuen DDR4 RAM.

    Ich empfehle Dir auf einen ganz neuen PC zu sparen, so ab 800 EUR bekommst Du super Leistung.

    Den alten PC kannst Du dann noch verkaufen, für vielleicht 200-250 EUR.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Minecraftuser08 ,

    aber wenn ich mir für 250€ die fehlenden teile hole, dann lohnt sich das doch mehr, oder?

    Kommentar von GandalfAwA ,

    Hallo Minecraft, hmm, eingeschränkt, weil wenn Du jetzt eine neue CPU nachrüstest, also CPU + Mainboard + DDR4 RAM, dann kannst Du die Spiele trotzdem nur in mittleren Details spielen, weil die GTX 1050 (ohne Ti) ziemlich langsam ist. Du müsstest also zusätzlich auch eine neue Grafikkarte einbauen, z.B. eine RX 570 (8GB) Dann wäres alles zusammen schon ca. 550 EUR. Und dann laufen auch alle Spiele in hohen Details. :-)

    Und für eine kleine SSD sollte es auch noch reichen, die Verbesserung der Ladezeiten ist immens. :-)

  • Vertragen sich alle Komponenten in meinem PC?
    Antwort von asdundab ·

    Kann man machen, du brauchst aber auch neuen RAM (DDR4)

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Minecraftuser08 ,

    welchen könntest du mir da empfehlen? kannst auch gerne links schreiben :)

    Kommentar von asdundab ,
    Kommentar von Peter944 ,

    Wenn es 16 GB sein sollten: https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-kit-16gb-f4-3000c16d-16gisb-a1474853.html

    wenn du sparen willst mit nur 8 GB: https://geizhals.de/patriot-viper-4-dimm-kit-8gb-pv48g300c6k-a1343409.html?hloc=...

    eine SSD sollte auch mal angeschafft werden!

  • rgb header am mainboard kaputt?
    Antwort von funmovie ·

    Falsch rum reingesteckt (Pfeil muss auf Pfeil) und so kurzgeschlossen

    Kommentar von derAdi9 ,

    nein nein, so schnell glaub gehts nicht oder?

    Kommentar von funmovie ,

    Das war ne reine Vermutung, da du nicht sagst, was für einen Strip du angeschlossen hast. Normal RGB ohne Digital-Leds benötigen einen 12V-4-Pin-Anschluss, ein umgekehrter Anschluss sorgt für falsche Farben, mehr nicht.

    Digital-Leds vertragen maximal 5V, diese können kurz geschlossen werden, wenn du mehr Spannung anlegst. Da es kurz aufgeleuchtet und dann komplett ausgefallen ist, vermute ich, du hast einen Digital-Strip für 5V an einen Steckplatz mit 12V angeschlossen. Dann ist dieser auf jeden Fall defekt.

    Kommentar von derAdi9 ,

    also der rgb strip funktioniert noch einwandfrei. ist einer der über usb angeschlossen wird. jedoch passiert nichts wenn ich es ans mainboard anschließe

  • RTX 2080 und H110M Mainboard?
    Antwort von RedgePro ·

    Jede Grafikkarte aus den letzten Jahren passt auch auf jedes Mainboard aus den letzten Jahren.

    Ob es Sinn macht ist natürlich eine andere Frage und ob das Mainboard dafür geeignet ist.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von GandalfAwA ,

    So sieht es aus. :-)

    Kommentar von RedgePro ,

    Sehe gerade ich hab mich vertippt: Ob das Netzteil dafür geeignet ist und nicht Mainboard :D

  • Gutes Mainboard für AMD Ryzen 7 2700?
    Antwort von xSimonx3 ·

    100-150€ = 80€

    Boards für 150 und 80 Euro unterscheiden sich meist nur durch RGB oder fake doubling schemes. Da aber extra Chokes nichts nutzen, ist das nur Marketing.

    Wenn du nicht stark übertakten willst, nimm das günstigste Board.