Kreditkarte - neue und gute Antworten

  • Apple Pay Kreditkarte?
    Antwort von werdydirdy ·

    Wie Trolljagd schon sagt würde ich dir N26 empfehlen wenn du VIMpay nutzt brauchst du sogar nicht mal eine zusätzliche Bank denn du kannst dort dein Sparkasse Konto hinterlegen, etwas aufladen per Blitzüberweisung (das funktioniert sofort) und auf Guthabenbasis dann damit bezahlen

  • Apple Pay Kreditkarte?
    Antwort von KuarThePirat ·

    Da dürfte die einfachste Variante wohl die Kreditkarte der Firma boon sein. Dabei handelt es sich um eine "virtuelle" PrePaid-Karte, die du über die App erstellst und von einem deiner Konten auflädst.

  • Apple Pay Kreditkarte?
    Antwort von Trolljagd ·

    Die Sparkasse unterstützt kein Apple Pay.

    Eröffne doch ein kostenloses Konto bei N26, da ist eine Mastercard Debit dabei, funktioniert mit Apple Pay.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von crazybob3301 ,

    Hab ich auch schon dran gedacht allerdings stört es mich bei n26, dass man nur 100 Euro im Monat kostenfrei einzahlen kann

    Kommentar von Trolljagd ,

    Wo ist das Problem? Wenn du so hohe Bargeldeinnahmen hast, kannste die ja bei der Sparkasse einzahlen und dann auf N26 überweisen.

    Kommentar von werdydirdy ,

    Ich würde mir auch bei N26 ein Konto machen brauchst du wirklich so oft Geld einzuzahlen?

  • TargoBank Kreditkarte Umsatz verschollen?
    Antwort von Targobank ·

    Hallo papichulo92, das klingt schon ein wenig merkwürdig 👀 Bitte melden Sie sich kurz bei den Spezialisten unter der Rufnummer 0 211 - 900 20 444, dort kann mit Sicherheit Licht ins Dunkel bringen :-) Ihr TARGOBANK Social Media Team

  • LBB Amazon Kreditkartenkonto - Wie ordne ich eine Zahlung zu?
    Antwort von Yetanotherpage ·

    Wow, hat ja mehr Infos als zu meiner Zeit.

    Die Zahlenkette hinten ist irgendwas generisches das immer bei Marketplacekäufen steht.

    Einzig das 'MI6FT0M84' könnte noch was sein, sowas gab es bei mir nie (siehe Bild - unterschiedliche Produkte bei unterschiedlichen Händlern).
    Also ich hätte keine Chance irgendwas zuordnen zu können wenn Datum und Wert keinen Aufschluss geben. (Kaufdatum war bei mir auch noch immer eine Tag versetzt.)
    Zum Glück konnte ich immer so zuordnen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von ChWilhelm ,

    Ja, und noch schlimmer: der Amazon-Kundenservice schiebt's auf die LBB, die LBB auf Amazon... Herzlichen Dank, hier werden Sie geholfen ;-)

  • Kreditkarte im Internet bestellt Nachname 100 Euro ist das Abzocke?
    Antwort von AnkeUnruh ·

    Was genau bekommst du für die 100 Euro? Von wem ist das Angebot, und was für eine Karte ist es?

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von lello84 ,

    es handelt sich um eine Kreditkarte MasterCard Gold von wem das jetzt genau ist weiss ich auf anhieb nicht mehr 3.500 Euro

    Kommentar von Florabest ,

    Du hast eine Kreditkarte und weißt nicht von wem? Du mußt doch irgendwem Zugriff auf dein Konto gegeben haben, kennst ihn aber nicht?

    Ich glaube Du bist ein ideales Opfer für Betrüger.

    Was soll das mit den 3.500 €

    ...und warum gleich "Gold" ? Wenn Du Anfänger in Kreditkarten bist, warum reicht da nicht erst mal eine einfache?

  • Kreditkarte im Internet bestellt Nachname 100 Euro ist das Abzocke?
    Antwort von wilees ·

    Was denn nun Kredit - oder Kreditkarte beantragt?

    Und - hast Du diese "Nachnahmegebühren" etwa bezahlt?

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von lello84 ,

    Kreditkarte , nein habe ich noch nicht bezahlt

    Kommentar von Elali74 ,

    Hä? Also hast du auch die Karte gar nicht.

    Kommentar von wilees ,

    Dann widersprich diesem Vertrag - ging Dir eine Wderrufbelehrung zu?

  • Paypal / Kreditkarte / Klarna?
    Antwort von cedros ·

    Das sind drei verschiedene Fragen. Am sichersten ist ohne Zweifel Klarna. Erst die Ware, dann die Bezahlung + keine Angabe sensibler Daten erforderlich. Nutzung ist bei mir trotzdem KK + PP bevorzugt, weil es einfach bequemer ist. Gebühren sind (für den Verbraucher) in den allermeisten Fällen bei allen 0.

  • Paypal / Kreditkarte / Klarna?
    Antwort von hanswurst2019 ·
    Kreditkarte

    Kreditkarte ist mit Abstand am besten und am sichersten, du kannst auch dein Geld zurückfordern. Neteller ist zum Beispiel ein Kreditkartendienst von PayPal, kann ich dir sehr empfehlen.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von McBurito ,

    Danke für deine Antwort,

    Neteller ist dann sowas wie Apple- bzw. Google Pay?

  • Paypal / Kreditkarte / Klarna?
    Antwort von Rosswurscht ·

    Die sind alle sicher.

    Nutzen tu ich hauptsächlich PP. Aber auch die andren regelmäßig.

    Gebühren hast du als Verkäufer bei PP und einige Kreditkarten kosten Gebühren.

    Klarna und Lastschrift sind Gebührenfrei.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von McBurito ,

    Hey danke dir für die Antwort, ich habe das Gefühl, dass der ,,Deutsche'' Einkäufer, noch nicht von der Kreditkarte überzeugt ist. In Amerika benutzt jeder entweder Kreditkarte oder solche Wallet Lösungen wie Apple- oder Google Pay.

    Kommentar von Rosswurscht ,

    Ich find die neuen Zahlungsmethoden super und nutze sie auch. Aber die meisten trauen solchen Sachen sehr lange nicht. Weshalb es sich nur relativ langsam durchsetzt.

  • Proxy Server daten?
    Antwort von threadi ·

    Ja, durchaus. Wenn die Plattform auf die du hierüber zugreifen kannst das merkt könnte es auch rechtlich schwierig für dich werden. Kommt drauf an wie die Regeln der Plattform diesbezüglich sind, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die so etwas mitmachen.

  • Habe schlechten schufa score und würdemal wissen ob ich eine kreditkarte bei der sparkasse bekommen würde?
    Antwort von Realisti ·

    Ich denke schon, dass du eine Bankkarte beantragen kannst. Nur wird es keine Kreditkarte sein. Du wirst keinen Dispo (Überziehungskredit) bekommen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Sany68 ,

    Könnte man da nix dagegen machen

    Kommentar von Realisti ,

    Du wirst deinen Score verbessern müssen, dann ändert sich das. Das erreicht man, in dem man brav seine Rechnungen zahlt und seine Konten im Plus hält.

    Kommentar von Sany68 ,

    Könnte ich überhaupt mal einen kredit bekommen können

    Kommentar von Maxxxxxxxi ,

    Schlechte Schufa ? Leider kein Kredit mehr in nächster Zeit. Das dauert viele Jahre, bis das weggeht.. Wenn Du Dich kümmerst, geht es etwas schneller

  • Platinumgroup euro collect inkassobüro?
    Antwort von Opelmokka31 ·

    Hallo,habe heute um 15Uhr 30 von Euro Collect eine Email mit der Forderung von 181Euro zu überweisen,habe gerade Wiederspruch gegen diese Forderung ein gelegt und werde es morgen noch per einschreiben machen und zur Polizei gehen.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Uwser1234 ,

    Du bekommst innerhalb von 2-3 Tagen noch ein Brief von den hab das gleiche bekommen weiß jetzt nicht was ich tun soll Anzeige hab ich schon erstattet aber falls ich ein Anwalt benötige hab ich nicht das nötige Geld dafür

  • Betrug Barclaycard?
    Antwort von ronnyarmin ·
    jeden 5 des Monat

    Du meinst wahrscheinlich jeden 5. des Monats ? Es steht in den AGB, dass 2% der in Anspruch genommenen Kreditsumme des letzten Abrechungszeitraums automatisch abgebucht werden.

    Weiterhin kann man einen Zahlplan vereinbaren, um diese Summe in festen Monatsraten zurückzuzahlen.

    Anscheinend hast du das Prinzip dieser Kreditkarte nicht verstanden.

    Ein Abrechnungszeitraum beträgt einen Monat. Für jeden Monat wird ein neuer Zahlplan erstellt. Wenn du die Kreditkarte jeden Monat neu belastest, wird der Zahlplan angepasst, weil mit jedem Monat die Summe, die du zurückzahlen musst, größer wird. Das hat mit Betrug nichts zu tun. Dein Anwalt kann dir auch nicht weiterhelfen.

    Raten kann ich dir nur, die AGB zu lesen und zu verstehen.

    Der Sinn der Kreditkarte ist es, einen kurzfristigen Geldmangel abzufangen und das Geld max. 3 Woche nach dem Ende des Abrechungszeitraums zurückzuzahlen. Nur dann fallen keine Zinsen.

    Der Sinn der Kreditkarte ist es nicht, sie jeden Monat neu in Anspruch zu nehmen, ohne die alten Schulden zurückzuzahlen. Wenn du das so machst, mußt du dich nicht wundern, dass die Zinsen immer weiter steigen.

  • Betrug Barclaycard?
    Antwort von AlterLeipziger ·

    Hallo,

    Durch Deine Schilderung der Zahlungen steige ich nicht durch, da die Zahlen nicht passen.

    • Hast Du einen Kredit? - Wenn ja, welchen, seit wann und wie hoch!
    • wie sind die Kreditbedingungen (steht im Vertrag)
    • welche ....

    Du siehst, ohne, dass Du hier alles persönliche preisgibst, geht es nicht!!

    Ein Anwalt kostet zwar, steht dafür auch für sinnvolle Hilfe - und nicht die Öffentlichkeit!

    Grüße aus Leipzig

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von ronnyarmin ,
    Hast Du einen Kredit? - Wenn ja, welchen, seit wann und wie hoch!

    Anscheinend belastet er die Kreditkarte jeden Monat neu. Dann steigen natürlich auch die Zinsen. Ein Anwalt wird daran auch nichts ändern können.

    Nachlesen könnte er das in den AGB.

    Kommentar von AlterLeipziger ,

    Deshalb, weil offenbar der Fragesteller damit überfordert ist - kostet ein Anwalt am Ende weniger!

    Kommentar von ronnyarmin ,

    Er brauchte bloß zu lesen. In jeder Abrechung, die einmal pro Monat erstellt wird, steht drin, unter welchen Umständen wieviel Zinsen berechnet werden.

    Kommentar von AlterLeipziger ,

    Glaube mir, nicht jeder versteht, was da steht!

    Kommentar von ronnyarmin ,

    Traurig, traurig.

  • Visa karte online?
    Antwort von implying ·

    meinst du von der karte abgebucht oder von deinem konto abgebucht? das sind zwei unterschiedliche dinge.

    sobald du zahlst gibt es einen entsprechenden umsatz auf deiner karte. dieses geld bucht der verkäufer dann binnen 2, 3 tagen auch von deiner karte ab. erst dann, wenn es verbucht wurde, kannst du diesen umsatz z.b. in deinem online banking der kreditkarte auch sehen.

    darüber hinaus gibt es bei den meisten karten einmal im monat eine abrechnung. erst zu diesem termin wird das geld dann wieder von deinem konto eingezogen. je nachdem wann dieser termin ist, kann es also auch bis zu 4 wochen dauern, bis deine zahlung auch von deinem girokonto abgebucht wird.

  • Hat die Kreditkarte wirklich so vorteilhaft, wie sie es werben?
    Antwort von implying ·

    angenommen du gibst 100EUR mit deiner karte aus. dann gibts eine monatliche rechnung, und davon möchte die bank dann 3,5% zurück. das wären 3,50EUR. nun steht da aber auch "mindestens 50EUR", das heißt es werden nicht 3,50 sondern 50EUR von deinem konto abgebucht. die restlichen 50euro bleiben auf der karte als belastung stehen.

    gibst du dann im nächsten monat z.b. 500EUR aus, ist die karte insgesamt mit 550EUR belastet. davon will die bank dann wieder 3,5% zurück. das wären dann in dem fall 19,25EUR also zieht die bank nochmal diesen mindestbetrag von 50EUR ein.

    irgendwann, jenachdem wieviel dein limit her gibt, ist die karte dann mit sagen wir mal 3000EUR belastet. dann will die bank wieder 3,5% - das macht dann schon 105EUR und die werden von deinem konto abgebucht.

    für teilzahlung fallen auch immer zinsen an, sodass es ziemlich schwer ist mit 3,5% teilzahlung von diesen schulden wieder runter zu kommen. deshalb würde ich dir raten, wenn du dich für so eine karte entscheidest, wenigstens 10% einzustellen, falls du nicht in der lage bist den kompletten rechnungsbetrag im monat zurückzuzahlen.

    wenn du mit deiner karte nichts ausgibst, und auch keine belastung aus den vormonaten (!) mehr auf deiner karte ist, dann wird natürlich auch nichts abgebucht.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Johanneshi ,

    Danke für deine ausführliche Antwort, wie kann man 10% einstellen und was bedeutet 10% einstellen?

    Kommentar von implying ,

    naja, in deinem foto steht dass diese 3,5% voreingestellt sind. das heißt man kann das auch ändern. in 10%, 20%, 50% oder noch mehr. wie du das machst weiß ich nicht, das kann dir nur jemand sagen der auch genau so eine karte hat. oder eben deren kundenservice. vermutlich gibt es aber ein online-banking wo man sowas machen kann.

    Kommentar von Johanneshi ,

    Also werden die Zinsen später mehr als 3,5%
    Die können einfach auch 15% Zinsen mitberechnen und abziehen, dann sind es statt 3,50€ 15,00€ und es ist doch dann sehr viel oder nicht?
    Wie viel wäre legitim?

    Kommentar von Johanneshi ,

    Und normalerweise kostet eine Karte im Jahr 20-30€ und was ist mit der Karte?
    Stehst nichts drauf?

  • Kreditkarte mit Online Wiederruf?
    Antwort von implying ·

    bei einer guten bank beschränkt sich der aufwand deinerseits auf ein mimimum. das heißt telefonische entgegennahme der reklamation und eventuell ein formular ausfüllen das einem zugeschickt wird. ein wenig was tun muss man halt schon, schließlich erstattet die bank das geld ja auch nicht grundlos. und in manchen fällen benötigt sie eben gewisse unterlagen, um ansprüche gegenüber der bank geltend machen zu können, die das geld bekommen hat. du musst auch bedenken, wenn jemand deine karte missbraucht, ist der verkäufer bei dem eingekauft wurde ebenfalls opfer des betruges, deshalb kann die bank nicht einfach hingehen und solche umsätze stornieren. demzufolge macht die aussage deiner anwältin auch überhaupt keinen sinn. du wirst nirgends selbstständig dinge widerrufen können. das ist immer erstmal mit einer reklamation verbunden.

    und wenn sich bei dir solche fälle häufen, solltest du vielleicht auch mal den einsatz deiner karte überdenken. irgendwie scheinen die verkäufer, bei denen du zahlst ja dann nicht unbedingt die seriösesten zu sein ^^

  • Neue Kreditkarte bekommen?
    Antwort von implying ·

    ruf die nummer an, die auf der rückseite deiner karte steht. die sind 24h erreichbar und dort kannst du sie sperren, und dir auch sofort eine neue zuschicken lassen. außerdem sagen die dir was es kostet.

    jede sparkasse hat andere preise, das kann man pauschal nicht sagen. bei vielen ist es kostenlos, bei manchen kostet es beispielsweise 15euro.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von implying ,

    falls du dir die nummer nirgendwo gespeichert hast, wähle die 116116 um sie sperren zu lassen. eine neue bekommst du dann von deinem kundenberater, der dir ebenfalls sagen kann was es kostet.