Homepage - neue und gute Antworten

  • Gibt es eine App oder Homepage bei der man alle eigenen Daten suchen kann?
    Antwort von RudiFiedler ·

    Die App gibt es. Ist auch relativ bekannt.
    Nennt sich "Google".
    Vielleicht noch bei den Sucheingaben etwas optimieren, so z.B. Vorname + Nachname in Anführungszeichen setzen, Bildersuche verwenden usw.
    Aber damit findest Du nur. Du kannst versuchen, über Google diese Suchergebnisse entfernen zu lassen.
    Und ansonsten an die Seitenbetreiber der Seiten gehen, die was von/über Dir/Dich veröffentlicht haben, das zu löschen.

  • Gibt es eine App oder Homepage bei der man alle eigenen Daten suchen kann?
    Antwort von Bonye ·

    Eine App hierzu ist mir nicht bekannt. Es gibt Anbieter die derlei kostenpflichtig anbieten und dir den Aufwand abnehmen mit den jeweiligen Betreibern von Foren etc. Kontakt aufzunehmen und sie zur Lösung der Daten zu bewegen.

    Allerdings braucht man die heute auch nicht mehr, da unsere Rechte Dank DSGVO ja deutlich gestärkt wurden. Und man selbst weiß am ehesten in welchen Foren man angemeldet war und welche Seiten man besucht hat. Und oder welche Nicknames man verwendet hat.

    Google die Seiten/Nicknames und wende dich an die jeweiligen Betreiber die auf deinen Wunsch hin die Beiträge etc. löschen müssen. Natürlich können sie einen Identitätsnachweis von dir verlangen. Ferner ist es auch ok, wenn sie einfach nur die Verknüpfung zu deiner Person löschen, die Beiträge aber stehen lassen. Dann wird da nicht mehr Hasimausi1968 angezeigt der den Beitrag geschrieben hat sondern "gelöschter Nutzer" - damit bleibt die Unterhaltung vorhanden, aber kann nicht mehr dir zugeordnet werden.

    Wenn du deine Logins noch kennst ist es natürlich am einfachsten, dann kannst du direkt selbst editieren oder dich intern der Webseite an den Support wenden und um vollständige Löschung gemäß DSGVO bitten.

  • Domain Host ermitteln?
    Hilfreichste Antwort von katzebiggi ·

    Moin,

    wo eine Domain gehostet wird ist völlig egal. Diese kann bei godaddy sein und das Web bei bplaced. Frage den Domaininhaber wo er das Web hostet und dann nach den Zugangsdaten. Der Inhabername sollte im Impressum der Webseite stehen.

    Da es wohl ein Bekannter des Domaininhabers ist, frag diesen nach den Zugangsdaten. Gibt er sie dir nicht, hast du auch kein Recht an der Webseite Änderungen vorzunehmen.

    Grüsse von katzebiggi

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von GalactoseDd ,

    Problem dabei ist, die Zugangs sind verloren gegangen. Und ich dachte man kann sie über den Host wiederbekommen wenn man rausfindet wer dieser ist.

    Kommentar von katzebiggi ,

    Moin,

    es ist auch möglich über ein Domainabfrage den Hoster zu ermitteln. Bei der Denic, (.de) Domain wird nur noch der Zonenverwalter und Tech in Form von Nameservern angezeigt. Der Name, der dort steht ergooglen und über die Adresse im Impressum anschreiben.

    Ist es zB. Strato, 1+1 etc, dann wird aller Wahrscheinlichkeit das Web auch dort gehostet. Wenn nicht gibt es keine weitere Möglichkeit den Hoster ausfindig zu machen. Man kommt dann nur an die Domain, mit Nachweisen der Erbschaft  oder Berechtigung, und muß sich einen neuen Hoster suchen und dort das Web erneut erstellen.

    Gerne kann ich dir evtl. behilflich sein. Schreib mich dazu per pm an.

    Grüsse von katzebiggi

  • wo kann ich keine kostenlose webseite erstellen?
    Antwort von mnlwrnr ·

    Zuerst einmal benötigt man einen Webspace-Anbieter der den notwenigen Speicherplatz zur Verfügung stellt. Hier gibt es einen der kostenlos 1GB Speicherplatz anbietet: https://www.bplaced.net/

    Um die Webseite zu gestalten, kann man den Google Webdesigner verwenden. Damit erstellt man Webseiten in HTML5: https://www.google.de/webdesigner/

    Nachdem man die Webseite damit erstellt hat, kann man sie auf dem Computer abspeichern und auch offline auf seinem Computer zuerst einmal testen. Wenn alles in Ordnung ist, kann man sie bei seinem Webspace-Anbieter hochladen.

    Zum Schluss braucht man noch eine Domain. Hier kann man prüfen ob die Wunschdomain noch frei ist und falls gewünscht sich diese zu nehmen: http://www.dot.tk/de/index.html Dort gibt man z.B. wunschname.de ein. Die Domains mit den Endungen .tk .ml .ga .cf und .gq sind kostenlos.

  • Domain Host ermitteln?
    Antwort von Tschoo ·

    Wenn du der Entwickler der bestehenden Webside bist, solltest du auch wissen, wo du sie hosten lässt

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von GalactoseDd ,

    Bin ich leider nicht, wurde von einer Privatperson für einen meiner Verwandten erstellet der mir erlaubt hat sie zu verändern.

    Kommentar von Tschoo ,

    Dann muss er dir auch die Zugangsdaten geben.Von wem bekommt dein Verwandter denn die Rechnungen für den WebSpace?

    Kommentar von GalactoseDd ,

    Ich glaub die kommen, vertragsbedingt nur jährlich oder so, und die Zugangsdaten wurden irgendwie verloren.

    Kommentar von Tschoo ,

    Muss ja nicht auf die Rechnung warten -- aber da steht der Hoster drauf (alte Rechnung). Ohne Zugangsdaten geht nix, dann könntest du ja auch meine WebSide verschandelln

  • Homepage erstellen - Fragen dazu!?
    Antwort von RudiFiedler ·

    "Was kann ich denn verlangen"
    Diese Frage ist leider so aussagefähig bzw. so klar wie die Frage "Was kostet ein Auto" . Meine Angebote/Rechnungen sind letztlich stundenbasiert, allerdings kann man nur so abrechnen, wenn man nicht noch einen Lernaufwand in die Arbeitszeit reinpackt.

  • FileZilla & Bplaced - Verbindung klappt nicht?
    Antwort von pedde ·

    Nochmal genau jede Angabe checken. Im Normalfall ging das früher über Filezilla, aber die haben ja auch einiges an ihren Layouts etc. verändert.

    Sonst kauf dir einfach legal Webspace + Domain - kostet net viel und ist doch viel einfacher.

    Kommentar von XWuestenfuchsX ,

    Danke für die Antwort aber funktioniert leider immer noch nicht. Webspace kaufen geht bei mir nicht da ich in Luxemburg lebe und eine .de Domain haben will, AllInk zB nimmt keine Ausländischen Bankverbindungen auf da meine Adresse, wie schon gesagt, in Luxemburg ist.

  • Domaininhaber verstorben - wie komme ich an die Domain?
    Antwort von RudiFiedler ·

    Ich hoffe mal, dass es eine .de-Domain ist.
    Geht auf die WEbseite der denic.de

    Da ist beschrieben, wie Eigentümer an ihre Domain kommen, auch wenn die auf einen anderen registriert ist.
    Der Vorstand sollte sich mit dem Vereinsregisterauszug an die denic https://www.denic.de) wenden, und da die Übertragung der Domain auf den Verein beantragen. In so einem Fall ist die Lage meines Wissens so, dass das funktionieren müsste.
    Wenn die Domain bei einem guten Provider gehostet wird, kann der vielleicht auch weiter helfen.
    Ich bin kein Anwalt - das ist keine Rechtsberatung - nur ein Tipp, wie es bei einigen meiner Kunden bereits gelöst wurde.
    Das dürfte auch schneller gehen, als sich mit irgendwelchen Erben auseinander zu setzen, die vielleicht noch die Frechheit haben, Geld für die Domain zu verlangen.

  • Domaininhaber verstorben - wie komme ich an die Domain?
    Antwort von RudiRatlos67 ·

    unter https://www.gaijin.at/de/tools/whois

    könnt ihr den Internet-Service-Provider ausfindig machen. An den könnt ihr Euch wenden und Euren Anspruch stellen. Er wird alle Informationen und Anfragen an die Erben richten.

    Wichtig, die Inhalte des gesamten Webspace unterliegen dem Datenschutz und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Auf dem Umweg einen neuen Benutzernamen und Passwort schriftlich an den verstorbenen zu richten, könntet ihr die Daten sichern sobald ihr im Besitzt der Zugangsdaten seid. Dazu ist die Kooperation der Erben erforderlich. Anschließend könnt ihr dann den Domainnamen umziehen, erhaltet ein leeres Webverzeichnis und könnt die Daten rücksichern um den alten Status unter Vereinsmanagment wiederherzustellen.

  • Domaininhaber verstorben - wie komme ich an die Domain?
    Antwort von ChrisCat1 ·

    Wenn nichts anderes im Testament festgehalten wurde sind die regulären Erben jetzt die Inhaber der Domain.

    Diese könnten die Domain kündigen und du beantragst diese dann, sobald sie freigegeben wurde.

    Ansonsten hat die DENIC, welche für die .de-Domains verantwortlich ist, einen Beitrag zum Inhaberwechsel einer .de-Domain auf der Webseite.
    https://www.denic.de/domains/de-domains/inhaberwechsel/

  • Domaininhaber verstorben - wie komme ich an die Domain?
    Antwort von Lord2k14 ·

    Die Erben müssen sich an den Provider wenden und eine Übertragung veranlassen.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von HollowMoon ,

    Die Familie besteht aus zwei älteren Herrschaften und wir können und wollen diese nicht damit belasten. Reicht es auch, wenn wir als Verein solch eine Übertragung verfassen und die Erben unterschreiben lassen?
    Außerdem: ist eine Sterbeurkunde nötig?

    Kommentar von Lord2k14 ,

    Ja, die Urkunde und eigentlich auch einen Erbschein.
    Aber am besten ist es, wenn man den Provider einmal anruft und das Problem schildert. Die können einem dann genau sagen, was zu tun ist. Habt ihr denn keine Zugangsdaten mehr?

  • Ich möchte eine Jimdo-Website erstellen?
    Antwort von moin4871 ·

    Um deine Website bekannt zu machen brauchst du etwas Praktisches. Dann geht das quasi schon allein.

    Beispiele:

    Google

    • Viele Suchergebnisse

    Wikipedia

    • Fast zu jedem Thema alles wissen
    • Die Texte darin so geschrieben das es jeder kapiert 🤣

    denk dir einfach was aus!

    einen schönen Tag und VG

    KG

  • wo kann ich keine kostenlose webseite erstellen?
    Antwort von RudiFiedler ·

    das geht auf wordpress.org.
    Aber dass die Seite bei Google erscheint, liegt nur sekundär daran wo Du diese Seite gemacht hast, sondern Du brauchst Inhalte, die dafür sorgen, dass Deine Seite bei bestimmten Suchbegriffen bei Google nach oben kommen kann.
    Besser, Du nimmst ein paar Euro in die Hand und machst eine richtige WordPress-Homepage, mit passender Domain dazu. Das kostet z.B. bei ovm.de nur 60,00€/Jahr.
    Aber nochmal, egal wo: Google funktioniert nur bei guten, umfangreichen Inhalten.
    Alles andere ist Blödsinn.

  • wo kann ich keine kostenlose webseite erstellen?
    Antwort von FGO65 ·

    wordpress z.b.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Pfannikuchen ,

    "die auch bei den google suchfunktionen erscheint"

    da bringt dir wordpress relativ wenig

    Kommentar von FGO65 ,

    Das wird keine kostenlose bieten

    Kommentar von Pfannikuchen ,

    von kostenlos war nie die Rede.

    Kommentar von FGO65 ,

    wo kann ich keine kostenlose webseite erstellen?

    Doch

    Kommentar von Pfannikuchen ,

    Nein.

    Wo kann ich keine kostenlose webseite erstellen?

    Kommentar von FGO65 ,

    Touche !!! :-)

    Kommentar von Pfannikuchen ,

    Immer noch überzeugt von der Richtigkeit?

    Kommentar von FGO65 ,

    "Wenn ihr also eine hitzige Diskussion mit einem Freund habt, und der plötzlich ein Argument bringt, welches euch von seiner Meinung überzeugt bzw. eure eigene Argumentation entkräftigt, könnt ihr Touché sagen"

    Kommentar von Pfannikuchen ,

    Ja ist mir klar, aber ich dachte es kommt noch was. :/

    Kommentar von EinAlexander ,

    Ist das echt so, dass eine wordpress.com Seite nicht bei Google erscheint?

    Kommentar von Pfannikuchen ,

    Nein wenn du eine HTML Offline Seite erstellst dann kannst nur du sie erreichen.

    Kommentar von EinAlexander ,

    Eine Seite bei wordpress.com ist weder offline nocht kostenpflichtig - und sie wird bei Google gelistet.

  • Instellation Habari?
    Antwort von RudiFiedler ·

    Bei einem CMS-System, dass so gut wie kein Mensch kennt, wirst Du bei Fragen auf die Supportseiten von Habari angewiesen sein. Auch im Netz wird es da mangels Verbreitung nichts geben. Und wenn von denen jetzt nicht mal mehr die Homepage funktioniert, dann würde ich von diesem cms aber schnellstens die Finger lassen und keine weitere Zeit verbraten. Ich kann Dir nur raten, z.b. zu WordPress zu gehen, da findest Du sowohl bei WordPress Hilfe, als auch hier und in zig anderen Foren.
    Und die Möglichkeiten, die Du damit hast, sind gigantisch.

    Kommentar von DrWatson4711 ,

    Du hast vollkommen Recht! Unnütze Zeitverschwendung. Die Software ist zu alt und wird scheinbar nicht weiterentwickelt. Hatte es nur als Alternative zu Wordpress entdeckt.

  • Selbst SEO für Homepage verbessern?
    Antwort von EinAlexander ·
    Selbst SEO für Homepage verbessern?

    Indem Du wertvolle, einzigartige Inhalte verfasst; vertändlich, interessant und ausführlich geschrieben.

    Mit dem 500-sten miesen HTML-Tutorial wirst Du niemals in den Suchergebnissen hochkommen, egal welches Analyse-Tool oder Plugin Du verwendest.

    Worum geht es auf der Seite, die Du für SUMAs verbessern willst?

    Alex

  • Lernen Webseite zu erstellen?
    Antwort von RudiFiedler ·

    Als Anfänger im Bereich php,html css eine Webseite zu erstellen, die auch den aktuellen Anforderungen an eine Homepage entspricht, ist vom Aufwand her - sorry - totaler Blödsinn.
    Allein der Aufwand um eine Responsive-Seite zu erstellen ist schon sehr hoch.
    Mein Tipp:
    Richte Dir ein TEst-Web mit WordPress ein, lerne dazu html,css, Quellen sind ja genügend genannt, Suche Dir ein schönes Theme aus, und optimiere das dann intensiv. Da wirst Du in einem Bruchteil der Zeit ein besseres Ergebnis haben, als mit selbstgestricktem html/css/php.