Feste Zahnspange - neue und gute Antworten

  • Flecken durch Whitening Zahnpasta?
    Antwort von Taddhaeus ·

    Whitening-Zahnpastas machen die Zähne meistens nicht so richtig krass weiss. Einen wirklich deutlichen Unterschied zu den Zahn-Anteilen, die von den Brackets bedeckt sind, wird man höchstwahrscheinlich nicht sehen. Allerdings sind viele der Zahnpasten nicht besonders gesund für die Zähne. Ich an deiner Stelle würde auf den Papa hören und erstmal abwarten, bis die Spange rauskommt.

  • Nach fester Zahnspange einfach eine lockere, obwohl die Zeit noch nicht um ist?
    Antwort von Emily121 ·

    Nur weil deine Zähne von außen gerade sind, heißt es nicht, dass sie so bleiben oder wenn noch nicht alle bleibenden Zähne komplett draußen sind können auch welche schief rauskommen, ... So etwas ist aber an einem Röntgenbild zu erkennen. Ich denke du solltest aber deinen Kieferorthopäden fragen, ich bezweifle zwar, dass er dir nach so kurzer Zeit eine lockere Spange empfiehlt aber es ist keine dumme Frage und fragen kostet nichts :)

    Kommentar von Sasii569896 ,

    Ok danke naja dachte eben weil viele leute auch bei schiefen zähnen die nicht sooo schief sind ne lockere zahnspange bekommen weil die ja schon nen bisschen auch verrückt also wenn sogar meine Zähne noch nicht 100% gerade sind und ich das bloß so sehe würde die lockere die denk ich noch richten oder hat festigen..

    Kommentar von Emily121 ,

    Wie gesagt, ich kann dir das schlecht beantworten, ich kenne deine Zähne nicht und bin auch kein Experte. Außerdem geht da eigentlich auch jeder Kieferorthopäde anders vor deshalb empfehle ich dir einfach mal nachzufragen :)

    Kommentar von Sasii569896 ,

    Werde ich machen :) <3

  • Was passiert wenn ich einfach monatelang mit meiner festen Spange ( bin fast fertig , Zähne gerade ) nicht zu den Kontrollterminen gehe?
    Antwort von EineBiene123456 ·

    Wenn deine Zahnspange zum großteil von der Krankenkasse bezahlt wird, dann werden sie sich wohl oder übel nach einigen verpassten Terminen schriftlich bei euch melden. Solltest du danach weiterhin die Termine nicht besuchen, wird die Krankenkasse die Kosten der Zahnspange auf euch übertragen, und ihr müsst alles zurückzahlen.

    Die Kontrolltermine sind auch dafür da, die Bereiche zu Säubern, die du selber durch die Zahnspange nicht erreichen kannst. Das verhindert später unschöne Flecken und Abdrücke ( bekommst du nachher nur noch schwer weg ). Zum anderen können bei den letzten Kontrollterminen immer nochmal die letzten kleinen „Makel“ korrigiert werden, so dass deine Zähne danach wirklich schön gerade sind.

  • Was passiert wenn ich einfach monatelang mit meiner festen Spange ( bin fast fertig , Zähne gerade ) nicht zu den Kontrollterminen gehe?
    Antwort von ultrarunner ·

    Also bei mir wurde im Laufe von ein paar Wochen fast immer irgendwas kaputt, was repariert werden musste. Wenn man das nicht macht, haben die Zahnspangen kaum mehr einen Effekt, und man könnte sie gleich rausnehmen …

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von coolbenjamin14 ,

    Was ging bei dir kaputt ?

    Kommentar von ultrarunner ,

    Brackets lösten sich ab oder brachen, manchmal brach auch der Bogen (Draht) oder sprang aus dem letzten Bracket heraus (angeblich kann man letzteres selbst reparieren, das ist mir aber nie gelungen).

    Kommentar von coolbenjamin14 ,

    Merkt man immer sofort wenn ein Bracket abgelöst ist ? Bei mir müsste alles fest sein und auf meinen Draht passe ich gut auf.

    Kommentar von ultrarunner ,

    Ich habe es nicht immer gemerkt, meistens aber schon.

    Ansonsten ist noch zu sagen, dass der Kieferorthopäde auch generell manchmal den Draht austauschen und z.B. durch einen stärkeren ersetzen möchte. Manchmal will er auch diverse Zusatz-Features einbauen (Gummikette etc.). Das alles geht natürlich nur, wenn du hinkommst …

    Kommentar von coolbenjamin14 ,

    Gehen die mehr oben oder unten bzw Schneidezähne , Eckzähne oder Backenzähne ab ?

    Kommentar von ultrarunner ,

    War bei mir im Laufe von 3 Jahren eigentlich alles dabei, am häufigsten Backenzähne links oben.

    So, jetzt gehe ich schlafen …

    Kommentar von coolbenjamin14 ,

    Danke für deine Antworten.

  • Feste Zahnspange: Einsatz und Neujustierung?
    Antwort von uglyFrog ·

    Mehr oder weniger.

    Ich weiß jetzt nicht genau, was du meinst, aber ich hatte auch mal eine feste Zahnspange und da wurde alle paar Wochen/Monate ein neuer Draht reingemacht, manchmal auch der, der schon drin war gekürzt.

    Das ist währenddessen vielleicht etwas unangenehm, aber man merkt erst nach ein paar Stunden etwas. Dann tut der Kiefer etwa 1 - 2 Tage weh, und vielleicht kannst du keine Brotrinde oder so essen.

    Bei mir war es in der ersten Zeit mit der Zahnspange schlimmer als gegen Ende, da habe ich kaum noch etwas gemerkt. Das klingt jetzt vielleicht alles ein bisschen doof, aber im Endeffekt wird es bei dir sowieso anders sein, weil das bei jedem unterschiedlich ist. Aber ein bisschen unangenehm ist es immer, da im Kiefer etwas bewegt und verändert wird, also hat das auch seine Notwendigkeit.

    Wer schön sein will, muss nunmal leiden...

  • Tut eine feste Zahnspange echt weh?
    Antwort von Lili1604 ·

    Das ist unterschiedlich, manchen tut es weh, anderen nicht. Bei mir war es die erste Woche sehr unangenehm und ich konnte nur weiche Nahrung zu mir nehmen, mein Freund jedoch hatte überhaupt keine Schmerzen.
    Im Notfall nimm bevor sie reinkommt eine Schmerztablette so beugst du die fiesesten Schmerzen vor.

  • Auf welche Zähne übt eine feste Zahnspange insbesondere der Drahtbogen die größten Kräfte aus ( Backenzähne , Eckzähne oder Vorderzähne )?
    Antwort von Ao999 ·
    Vorderzähne

    Das ist bei vielen immer anders. Es kommt natürlich darauf an, wie deine zahn Lage am Anfang ist. Ob ein Zahn vielleicht besonders absteht. Auf diesen kommt dann natürlich durch den Zug des Drahtes besonders viel druck, damit der in die Reihe geht. Bei mir waren es besondern die Vorderzähne die dann bei Berührung geschmerzt haben. Eckzähne waren aber auch Empfindlich.

    Eigentlich ist die Spannung ja bei allen Zähnen gleich. nur der schmerz ist bei den halt besonders.

    Grüße

  • Tut eine feste Zahnspange echt weh?
    Antwort von aninas03 ·

    Am Anfang tut es definitiv weh und ist ungewohnt. Vorallem beim Essen tut es erstmal weh. Der Schmerz geht aber vorbei und man gewöhnt sich dran. Ich hatte auch eine Zahnspange und war ehrlich gesagt froh sie nach ca 4 Jahren (!) endlich los zu sein. Während der Kontrollen beim Kieferorthopäden wird die Zahnspange immer wieder neu "gerichtet" und tut dann die ersten Paar Tage weh, aber das geht schon. Falls dir wirklich eine feste Zahnspange vom Zahnarzt empfohlen wird, würde ich diese auch machen lassen. Es ist eine lange Prozedur, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen XD. Ausserdem können die Folgen einer nicht vorhandenen, aber benötigten Zahnspange, weit aus größer und schmerzhafter sein, als der Schmerz den die Zahnspange die ersten Tage verursacht. Durch Kieferfehlstellungen kann es nämlich zu Magen- und Darmbeschwerden kommen, da z.B. Essen nicht richtig zerkleinert werden kann. Zudem kann ein falscher Biss auch zu Nackenverspannungen und somit zu Kopfschmerzen führen.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JKanonym ,

    Als ich das letzte mal beim Zahnarzt war, hat er gemeint, dass ich unbedingt eine brauche aber ich finde würde lieber jetzt eine tragen als später.
    Meine oberen Zähne sind ein paar Milli Meter weiter vorne und sind an sich gar nicht so stark verschoben.
    Ich hoffe das klappt
    Und danke für dein Kommentar haha☺️😂

    Kommentar von aninas03 ,

    Bitte bitte 😂 Aber mach das mit der Zahnspange wirklich. Es ist echt besser :)

    Kommentar von JKanonym ,

    Danke 😂 ja würde ich auch sagen

  • Tut eine feste Zahnspange echt weh?
    Antwort von airhunter ·

    Das kommt auf die spange an. Ich hab eine gehabt und mein bruder auch, er hatte eine kurze nur für die zähne vorne und er meinte es tat gar nicht weh. Ich hatte eine auch für die kauzähne, und um die kommen so "metallhalter", damit der draht befestigt werden konnte reichten da keine brekits. um die aber einsetzen zu können musste ich spacer tragen, damit meine zähne quasi ein wenig auseinandergespreitzt waren. diese spacer haben echt weh getan. Da heißt es dann schmerzpillen futtern un durch. aber das hält nicht an. also keine angst das du dann jahrelang schmerzen hast. Die spacer musst ich 1 woche tragen und 1 woche danach hats noch wehgetan. danach gings. 14 tage schmerzen für ein leben lang weniger zahnprobleme. Ist ein guter deal find ich.

    die brackets selbst undso tun eigentlich nicht weh, sollte das doch der fall sein, nochmal zum doc und berichten, dann ist da was nicht richtig. (also zumindest nicht länger als 1-2 wochen. so'n unangenehmer druck)

    Wenn der doc also sagt das es medizinisch besser ist. machs lieber, auch wenns erstmal weh tut. Nichts ist beschissener als mit 40 dann die zweite brücke zu kriegen und sich zu denken, ach hätt ich doch mal die spange getragen.

    alles gute

  • Tut eine feste Zahnspange echt weh?
    Antwort von RoterKiwi ·

    Bei mir hat es eine Woche lang weh getan. Konnte nur Suppe essen etc. Nach einiger Zeit hat es nachgelassen. Habs später gar nicht gemerkt. Ist aber insgesamt nicht schlimm eine zu tragen- nur nach dem befestigen weil sich die Zähne bzw das Zahnfleisch an den Druck gewöhnen müssen.

  • Feste zahnspannge?
    Antwort von Yukiii357 ·

    Die "Brackets" werden mit spezialkleber auf die Oberfläche der Zähne geklebt. Das tut nicht weh. Nach dem einziehen des Spannbogens drückt es einige Zeit unangenehm, was sich aber wieder legt. Die ersten 2-3 Tage hab ich damals dann nur weiche Sachen gegessen.

  • Feste zahnspannge?
    Antwort von Taddhaeus ·

    Nein, am Zahnfleisch muss für das Einsetzen einer festen Spange nichts gemacht werden. Das Einsetzen tut auch nicht weh - es ist höchstens etwas unangenehm.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Nicooo1809 ,

    Hallo, da muss ich mal kurz stören ^^

    Als ich meine feste Zahnspange bekam, wurden mir "ringe" an die hintersten Zähne "montiert", das tat schon etwas weh, ich will hier aber auch niemanden verunsichern.

    LG, Nico

    Kommentar von Taddhaeus ,

    Das tut in aller Regel auch nicht weh. Wenn man aber mehrere Grössen ausprobieren muss (und man vielleicht vorher schon nicht das gesündeste Zahnfleisch hatte), ist das manchmal etwas unangenehm. Aber so richtig wehtun sollte es nicht.

    Kommentar von Nicooo1809 ,

    Ok, vielen dank für deine Antwort.

    Liebe Grüße.

  • Kieferorthopäde in Hannover der komplett (oben&unten) Keramikbreackets benutzt für eine Zahnspange?
    Antwort von LeniWilkenberg ·

    Naja, das kommt doch darauf an, was du willst oder nicht?😬 Ich selber hab nie eine Spange gebraucht, aber ich weiß von anderen, dass die sich aussuchen konnten, ob sie silberne oder weiße Bracketts haben wollen… Weiße sind halt teurer🤷🏼‍♀️ Es gibt wohl auch Goldene, die von hinten angebracht werden und die man dann gar nicht mehr sieht😘

  • Soll ich eine Zahnspange mit Metall- oder Keramikbrackets nehmen?
    Antwort von wdarene ·

    Also ich empfehle dir die ganz normalen Metallbrackets.Die sind günstiger und jeder erkennt auf den ersten Blick, dass du ne Zahnspange hast. Bei Keramik sieht man aus etwas Entfernung erstmal nur, dass da was anders ist und schaut dann besonders genau hin.
    Ich habeübrigens auch selbst die Metallbrackets und bin absolut zufrieden damit...