Büromanagement - neue und gute Antworten

  • Büromanagement oder Gesundheits u. Krankenpflege für erweiterten, bei wunsch Arzt zu werden?
    Antwort von Yetanotherpage ·

    Kannst du dir denn vorstellen später im Büro zu arbeiten? Büromanagement (Kaufmann nehm ich an) ist jetzt keine reine spezielle PC Arbeit, für die man sich super mit jenen welchem auskennen muss.
    Zudem je nach Unternehmen auch spezielle Software vorhanden ist (z.B. in der Buchhaltung, Personalabteilung, Auftragsbearbeitung etc) in die man so oder so eingearbeitet werden muss. Natürlich nützlich wenn der PC kein Alien für einen ist.

    Ansonsten lernst beim Büromanagement u.a. Buchhaltung, Post (Eingang, Ausgang, Verteilung; Organisation dessen), Kaufrecht (Einkauf/Verkauf; sehr viel zu behalten), Organisation des Büros, die rechtlichen Geschichten (diverse Verjährungsfristen und Aufbewahrungsfristen), Mahn-/Forderungsmanagement (auch wieder einiges rechtliches dabei), Lagerorganisation im Groben, Personal (Beschaffung, Statistiken, Freilassung, Einstellen und hier auch wie paar rechtliche Geschichten), Betriebsrat, vielleicht auch schon Kosten-Leistungsrechnung (obwohl ich mir nicht vorstellen kann das man das lernen soll wenn es nur 1 Jahr geht). So nebenbei die Officeprogramme und was immer dort für die Buchhaltung, Personal- und Auftragsbearbeitung genommen wird.

    Gesundheits u. Krankenpfleger klingt doch besser, zumal das schon n guter Baustein für deinen beruflichen weiteren Gang ist.
    Wenn alles schief geht kannst immer noch auf Altenpfleger umschulen xD Denn anders als Bürokaufleute werden die immer gesucht.