Kann die Krankenkasse in meinem Sonderfall die Zahnspangen kosten Übernehmen (bin 19)?

Hey, Ich habe ein Problem und zwar geht es um die Zahnspange. Ich bin jetzt 19 und mein Zahnartzt hat als Ich 16 war einen Antrag für eine Zahnspangenbehandlung kundgegeben da mein Oberkiefer zu weit nach vorne ist. Wenn Ich z.B zubeisse sieht man meine kompletten unteren vorderzähme nicht.

Ich musste aber vorher meine 4 Weisheitszähne entfernen lassen was Ich im Jahr darauf getan habe. Die Operation war nicht wirklich erfolgreich, zwar wurden die Zähne entfernt jedoch habe Ich so stark geblutet und die schwellung war extrem sodass ich für zwei Wochen ins Krankenhaus musste.

Ich konnte für mehr als ein Jahr meinen mund nicht mehr zu 100% Öffnen sodass eine Zahnspangenbehandlung unmöglich war.

Jetzt wo Ich bereit für eine Zahnspange bin meinte der Zahnarzt dass die Kasse (DAK) die kosten bei Ü 18 Jährige nicht übernimmt, Ich sollte also der Krankenkasse meinen Fall erklären. Das habe Ich dann telefonisch auch gemacht. Mein Antrag wurde abgelehnt mit der Begründung dass die Kasse bei über 18 Jährigen nur bei schweren Kieferanomalien zahlt also müsste die kosten der Behandlung (+6000€) selber zahlen was ich eigentlich nicht fair finde da eine Behandlung bei meinen umständen unmöglich war. Ohne zu vergessen dass Mein Vater Rentner ist und meine Mutter arbeitet nicht was die Sache noch schwieriger macht. Meine Zähne sehen nicht nur schief aus, mein Oberkiefer tut auch meistens beim aufstehen richtig weh.

Gibt es eine Lösung zu diesem Problem? Soll Ich lieber persönlich dahin gehen und um eine Ausnahme bitten?

krank Versicherung Artzt Gesundheit und Medizin Kieferorthopäde Krankenkasse Zahnarzt Zahnbehandlung Zahnspange Zahnspangenbehandlung
8 Antworten
Gibt es Möglichkeiten, dass die Krankenkasse eine Zahnspange für 19 Jährige doch mitzahlt?

Hey, Ich habe ein Problem und zwar geht es um die Zahnspange. Ich bin jetzt 19 und mein Kieferorthopäde hat als Ich 16 war einen Antrag für eine Zahnspangenbehandlung kundgegeben da mein Oberkiefer zu weit nach vorne ist.

Ich musste aber vorher meine 4 Weisheitszähne entfernen lassen was Ich im Jahr darauf getan habe. Die Operation habe ich bei einm Zahnchirurg machen lassen und die war nicht wirklich erfolgreich, zwar wurden die Zähne entfernt jedoch habe Ich so stark geblutet und die schwellung war extrem sodass ich für zwei Wochen ins Krankenhaus musste. 

Ich konnte für mehr als ein Jahr meinen mund nicht mehr zu 100% Öffnen sodass eine Zahnspangenbehandlung unmöglich war.

Jetzt wo Ich bereit für eine Zahnspange bin meinte der Kieferorthopäde dass die Kasse die kosten bei Ü 18 Jährige nicht übernimmt und sagte Ich sollte der Krankenkasse meinen Fall erklären. Das habe Ich dann auch gemacht. Mein Antrag wurde abgelehnt mit der Begründung dass die Kasse bei über 18 Jährigen nur bei schweren Kieferanomalien zahlt also müsste die kosten der behandlung (+6000€) selber zahlen was ich eigentlich nicht fair finde da eine Behandlung bei meinen umständen unmöglich war.

 

Gibt es eine lösung zu diesem Problem? Ich wäre dankbar für jeden tipp. 

Ratgeber Zähne Versicherung Kieferorthopäde Krankenkasse Zahnarzt Zahnspange Versicherungskosten
4 Antworten
Empfindliche Zähne nach Fruchtsäure?

Hallo. Ich war genau vor einer Woche beim Zahnarzt, weil ich einen schwarzen Punkt auf einem Backenzahn entdeckt habe. Er hat zuerst ein Panoramabild gemacht, und danach hat er ein bisschen die Stellen zwischen den Zähnen ausgereinigt (auch vorne) dann meinte er dass ich 2 Karies hätte (einmal hinten wo ich die schwarze Stelle hatte und einmal vorne beim Eckzahn) Er hat aber nur einen (den hinteren) gebohrt und gefüllt und sagte nur dass er den vorderen unter Beobachtung hält.

Nun habe ich aber das Problem, dass ich mein zähne generel nach der Bohrung ein bisschen empfindlich waren aber seit gestern sind meine 2 Eckzähne vorne wirklich sehr! berührungsempfindlich. Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum, hab extra süßigkeiten & etc. vermieden. Habe aber viele Ribisel gegessen und erst dann fing das ganze an.

Ich kann’s mit der Zunge Spüren wenn ich darüber fahre, oder auch beim Zähneputzen. Es tut nicht richtig weh, sondern es ist als wäre es ein Zahnnerv oder so. Wenn ich vorne mit den Zähnen was abbeißen will, Spüre ich es auch, aber sonst nicht.

Nun habe ich Angst, dass der Karies schon schlimmer geworden ist, obwohl ich in den letzten Tagen echt übermäßig Zähne geputzt habe. Mein nächster Termin ist erst am 6. August.. wo auch eine professionelle Zahnreinung haben werde (wegen Zahnspange)

danke schon mal für die Antworten, und wie gesagt, ich hatte noch nie vorne Probleme dieser Art oder so empfindliche Zähne. :/

lg

Zähne Gesundheit und Medizin Karies Zähneputzen Zahnarzt Zahnspange empfindlich
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Zahnarzt + Zahnspange

weiße Zahnfleisch-Ränder. Was tun?

5 Antworten

Ist Sunshine Smile ein seriöses Unternehmen?

3 Antworten

Was sind die Kosten einer losen Zahnspange?

7 Antworten

Hilfe! Zahnspange verloren!

5 Antworten

Zähne richten lassen - Methoden, Kosten?

5 Antworten

Weisheitszähne ziehen. Tut es weh?

16 Antworten

Zahnspange Keramik Brackets -- Kosten? Erfahrungen?

3 Antworten

Wie lange dauert es eine Zahnlücke zu schließen?

8 Antworten

Wofür sind die Gummis bei der Zahnspange?

5 Antworten